Ska Keller, Bild: Dominik Butzmann
Ska Keller
Bündnis 90/Die Grünen
90 %
45 / 50 Fragen beantwortet

Frage an Ska Keller von Holger B. bezüglich Arbeit und Beschäftigung

Mikroplastik in der Natur und im Dünndarm! Den Plastetüten wird gerade der Garaus gemacht. Was ist aber mit den Mikrofasern in der Kleidung? Polyester, Polyacryl, Polyamid? Sollten Sie nicht langsam die Strumphosen verbannen?

Frage von Holger B. am
Ska Keller, Bild: Dominik Butzmann
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 9 Monate 1 Woche

Lieber Herr Bauspiess,

In der Tat ist Verschmutzung durch Mikroplastik ein großes Problem. Dieses Problem müssen wir auf verschiedenen Wegen angehen: Zum Einen braucht es Verbote von Plastik-Wegwerfprodukten wie Wattestäbchen, Trinkhalmen oder Plastikgeschirr ein Weg. Zum anderen gilt es, die Umweltauswirkungen von Plastik einzupreisen. Deshalb fordern wir eine EU-Plastiksteuer. Eine solche Abgabe bietet den Anreiz, Verpackungsmüll zu reduzieren, indem die Rohstoffe verteuert werden. Zugleich kann dadurch der Anteil von recyceltem Plastik gesteigert werden.

Freundliche Grüße,

Ska Keller

Was möchten Sie gerne wissen von:
Ska Keller, Bild: Dominik Butzmann
Ska Keller
Bündnis 90/Die Grünen