Mecklenburg-Vorpommern
Portrait von Simone Oldenburg
Frage an
Simone Oldenburg
DIE LINKE

(...) . Wie steht denn nun Die Linke dazu oder ist das abhängig davon, wie sich die AFD positioniert? Da diese ja wahrscheinlich die Erhöhung der Gebühren ablehnen wird, ist also mit einer Zustimmung durch Die Linke zu rechnen? (...)

Medien
07. April 2020

Wir halten die jetzige Erhöhung für moderat und werden nicht versuchen, sie zu verhindern, dass die Öffentlich Rechtlichen enorme neue Aufgaben haben, die finanziert werden müssen.

Mecklenburg-Vorpommern
Portrait von Simone Oldenburg
Frage an
Simone Oldenburg
DIE LINKE

(...) Ihre Fraktion hat in der Koalition mit der SPD die Schließung von Schulen auf dem Lande befürwortet. Durch Initiativen von Eltern wurden dann Privatschulen gegründet. (...)

Bildung und Erziehung
17. Februar 2019

(...) Es darf allerdings nicht dazu führen, dass sich ein Bildungssystem erster und zweiter Klasse entwickelt oder gar manifestiert. Deshalb ist es für meine Fraktion wichtig, dass in der allgemeinen und in der beruflichen Bildung das staatliche Schulwesen so gestärkt wird, dass gute Bildung für jedes Kind und jeden Jugendlichen - unabhängig vom Der familiären Situation - zugänglich ist. Die Schließung von einigen Schulstandorten zu rot-roten Regierungszeiten sehe ich kritisch. (...)

Mecklenburg-Vorpommern
Portrait von Simone Oldenburg
Frage an
Simone Oldenburg
DIE LINKE

(...) auf NDR.de las ich heute, dass Sie gegen die so genannten "Busch-Zulage" für junge Lehrer sind, die sich für eine Stelle auf dem Land entscheiden. Sie begründen dies wie folgt: "Wenn angehende Lehrer die Chance hätten, den Schulalltag auf dem Lande kennenzulernen, würden sich viele auch ohne "Busch-Zulage" für die Arbeit dort entscheiden." Meine Frage dazu lautet: Woher nehmen Sie die Annahme, dass dem so wäre? Der Trend ist doch so, dass junge, vor allem gut ausgebildete Menschen vom Land wegziehen, in die Städte und ihre Speckgürtel. (...)

Bildung und Erziehung
06. Dezember 2017

Sind Sie auch an der Antwort interessiert?

Mecklenburg-Vorpommern Wahl 2016
Portrait von Simone Oldenburg
Frage an
Simone Oldenburg
DIE LINKE

Was gedenken Sie im Fall ihrer Wahl gegen die einseitige Umlage des Zusatzbeitrages die allein durch den Krankenversicherten zu tragen sind zur Zeit bis 1,6% und weitere Steigerungen sind schon für 2017 angekündigt zu tun? (...)

Finanzen
20. August 2016

(...) Auch im Landtag von MV haben wir hierzu mehrere Anträge gestellt, die von der Koalition aus SPD und CDU abgelehnt worden sind. Wir fordern eine solidarische Bürgerversicherung, in die alle einzahlen. Auch setzen wir uns für den Wegfall der Beitragsbemessungsgrenze ein und sind der Auffassung, dass versicherungsfremde Leistungen nicht weiter über die Krankenversicherung finanziert werden sollten. (...)