Portrait von Sandra Brunner
Sandra Brunner
DIE LINKE
100 %
/ 4 Fragen beantwortet

Kennen Sie die Anfrage die Chemiker an BioNTech undd deren Antworten?

Sehr geehrte Frau Brunner,
mich bewegt die Abstimmungsdebatte zur Impfpflicht zutiefst.
Ich bitte Sie den Artikel vorab zu lesen, da ich durch die Antworten sehr verunsichert bin und es so hoffentlich nicht für eine Impfpflicht ausreichen kann.
https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/chemiker-an-biontech-diese-antwort-finden-wir-etwas-irritierend/ar-AATnvRZ?ocid=msedgntp
Vielen Dank!

Frage von Carola K. am
Portrait von Sandra Brunner
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag 4 Stunden

Sehr geehrte Frau K.,

vielen Dank für Ihre Zuschrift.

Aus meiner Sicht bietet eine Impfung des größten Teils der Bevölkerung den einzigen wirksamen Schutz vor einem Virus, dem die Menscheit zuvor noch nie ausgesetzt war. Die in Deutschland zugelassenen Impfstoffe sind mittlerweile weltweit milliardenmal verimpft worden. Nebenwirkungen von Krankheitswert, die von normalen Impfreaktionen klar zu unterscheiden sind, sind dabei in verschwindend geringer Zahl aufgetreten. In Deutschland ist, anders als beispielsweise in Dänemark, die Impflücke leider nach wie vor zu groß, so daß wir um eine Impfpflicht nicht herumkommen werden. Einwände, wonach diese Impfpflicht mglw. sogar zu spät kommt, dürften nicht von der Hand zu weisen sein.

Die von Ihnen zitierte Debatte ist eine  normale wissenschaftliche Auseinandersetzung, die ohne umfangreiche Vorkenntnisse in Zellphysiologie, menschlicher Biochemie und Immunologie gar nicht zu bewerten ist.

Darüber hinaus gibt es auch in der LINKEN differenzierte Sichtweisen zur Impfpflicht.

Mit freundlichen Grüßen

Sandra Brunner

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Sandra Brunner
Sandra Brunner
DIE LINKE