Reinhard Bütikofer

| Abgeordneter EU-Parlament 2009-2014
Frage stellen
Jahrgang
1953
Wohnort
k.A.
Berufliche Qualifikation
Politiker
Ausgeübte Tätigkeit
Politiker, MdEP
Parlament
EU-Parlament 2009-2014
Wahlkreisergebnis
k.A. %
Wahlkreis
Berlin

Sehr geehrter Herr Bütikofer,

es ist immer wieder von einem Defizit der EU hinsichtlich Demokratie und Legitimität zu hören und zu lesen....

Von: Günter Sölken

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Bütikofer,

aus meiner Sicht wird die Qualität der öffentlich rechtlichen TV-und Radiosender überschätzt.

Nun gab...

Von: Raimund Arendt

Antwort von Reinhard Bütikofer (GRÜNE)

(...) die von Ihnen angeführte dtj-Berichterstattung ist als Beleg, dass das ZDF angeblich "zugegeben" habe, dass es "im Ukraine-Konflikt einseitig PR-mäßig berichtet" habe, keineswegs geeignet. (...)

# Internationales 21Mär2014

Ich möchte die Regularien innerhalb der EU besser verstehen. Die Meldung des Tages ist die Unterschreibung des politischen Teils des...

Von: Iris Wiesner

Antwort von Reinhard Bütikofer (GRÜNE)

(...) Die Zustimmung des russischen Präsidenten vielleicht? Ich bin der Meinung, dass wir diese ukrainische Regierung zu Recht unterstützen. (...)

# Internationales 17Mär2014

Sehr geehrter Herr Bütikofer,

ich finde diese Fotomontage ist nicht anständig:

...

Von: Irmgard Resch

Antwort von Reinhard Bütikofer (GRÜNE)

(...) Wenn ich in der deutschen Öffentlichkeit die Politik der stellvertretenden Partei- und Fraktionsvorsitzenden der Linkspartei angreife, entsteht daraus kein Unfriede in der Ukraine. Die russische Aggression gegen die Ukraine war ja nicht Folge meiner Wagenknecht-Polemik. (...)

sehr lieber herr bütikofer:

wie den geübten facebook usern nicht entgangen ist haben sie eine fotomontage von frau sahra wagenknecht vor...

Von: Klaus Scharff

Antwort von Reinhard Bütikofer (GRÜNE)

(...) Sie müssen das nicht mögen. Aber dass Sie sich nun ausgerechnet dazu versteigen, die Persönlichkeitrechte russischer Angreifer auf der Krim zu verteidigen, das kommentiert sich wiederum selbst. (...)

Sehr geehrter Herr Bütikofer, Sehr gehrte Damen und Herren parlamentarische AssistentInnen,

ich bin besorgt darüber, dass wenn die...

Von: Robert Winter

Antwort von Reinhard Bütikofer (GRÜNE)

(...) wir Grüne im Europäischen Parlament hatten geplant, bei der Abstimmung im Industrieausschuss am 24.2.2014 über den Castillo-Bericht für die Netzneutralität zu stimmen. (...)

# Finanzen 7Feb2014

Sehr geehrter Herr Bütikofer,

ich habe Ihre Antwort vom 05 Februar 2014 an Herrn Meier gelesen.

Interpretiere ich das richtig: Sie...

Von: Raimund Arendt

Antwort von Reinhard Bütikofer (GRÜNE)

Sehr geehrter Herr Arendt,

ich habe auch für Sie keine andere Antwort als für Herrn Meier.

Mit freundlichen Grüßen

Reinhard...

# Soziales 6Feb2014

Sehr geehrter Herr Bütikofer,

vielen Dank für Ihre Antwort vom 05.02.2014. Ich möchte aber eine Nachfrage stellen, weil Sie auf meine...

Von: Simon R. Meier

Antwort von Reinhard Bütikofer (GRÜNE)

(...) Ja, das kann ich hinzufügen, Europa hat seinen Preis. Aber Nicht-Europa hätte einen wesentlich höheren Preis. (...)

# Soziales 4Feb2014

Sehr geehrter Herr Bütikofer,

ich möchte Ihnen ein Zitat aus einem Bericht mitsenden, bezüglich der Kindergeldzahlungen an EU-Ausländer:...

Von: Simon R. Meier

Antwort von Reinhard Bütikofer (GRÜNE)

(...) Meine Antwort: Sie können sich, wenn Sie wollen, dafür einsetzen, dass die Bundesrepublik aus der EU austritt. Ich fände das völlig gegen unsere eigenen Interessen gerichtet und bin dagegen. (...)

Sehr geehrter Herr Bütikofer,

wenn man die Berichte in den Medien verfolgt (z.B. die TV-Sendung „Markt“ vom 8.1.2014 und den Beitrag im...

Von: Klaus Heckel

Antwort von Reinhard Bütikofer (GRÜNE)

(...) Sie haben sich für meine Position zu TTIP, dem geplanten TransatlantischenTransatlantischnvestitionspartnerschafts-Abkommen zwischen EU und U.S.A. interessiert. (...)

# Gesundheit 21Jan2014

Sehr geehrter Herr Bütikofer,

im Herbst verabschiedete das Parlament einen (relativ) moderaten Gesetzesentwurf zur Tabakrichtlinie/...

Von: Kai Marchfeld

Antwort von Reinhard Bütikofer (GRÜNE)

(...) Von versuchter Einflussnahme der Tabakindustrie auf Mitglieder des Rates wusste ich nichts. Ich hätte aber immer unterstellt, dass es solche Versuche geben würde. (...)

# Wirtschaft 21Jan2014

Sehr geehrter Herr Bütikofer,

am 27. Februar wird der Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie (ITRE) über den Verordnungsvorschlag...

Von: Hannes Korte

Antwort von Reinhard Bütikofer (GRÜNE)

(...) Es wird aber, das weiß ich, eine wichtige Entscheidung werden. Deswegen werde ich mir die Entscheidungsvorschläge und die Alternativen genau ansehen. Ich werde mich rechtzeitig vorher noch einmal zu der Sache äußern, dann auch konkret. (...)

%
93 von insgesamt
94 Fragen beantwortet
23 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.