Portrait von Ralph Lenkert
Ralph Lenkert
DIE LINKE
100 %
/ 1 Fragen beantwortet

Werden Sie sich für Freilandversuche zu Auswirkungen von Mobilfunksendeanlagen auf Bäume einsetzen?

Sehr geehrter Herr Lenkert,
Stadtbaumschäden haben ab 2004 kontinuierlich zugenommen.
Hitze,Trockenheit, Verdichtung und Versiegelung des Bodens, Salzstreuung, Luft- und Bodenschadstoffe sowie Schadorganismen beeinflussen die Gesundheit der Bäume.
Einseitig beginnende Kronenschäden, Unterschiede innerhalb von Baumreihen, Baumschäden an Gewässern, Schäden auch an klimatoleranten Baumarten sowie Gedeihstörungen bei jungen, mit Sorgfalt gepflanzten und gepflegten Bäumen weisen jedoch auf eine zusätzliche Schädigung durch Mobilfunkstrahlung hin. Beispiele in Jena:
https://kompetenzinitiative.com/wissenschaft/baeume-in-jena-und-mainz/
Beispiele aus dem Beobachtungsleitfaden „Baumschäden durch Mobilfunkstrahlung“ von Diplom-Forstwirt Helmut Breunig : https://kompetenzinitiative.com/wissenschaft/beobachtungsleitfaden-baumschaeden-durch-mobilfunkstrahlung/
Mit freundlichen Grüssen
Cornelia Waldmann-Selsam

Frage von Cornelia W. am
Portrait von Ralph Lenkert
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 4 Tage 4 Stunden

Sehr geehrte Frau Waldmann-Selsam,

der technische Fortschritt, aber eben auch unsere Bedürfnisse bewirken immer mehr Anwendungen die elektromagnetische Felder (EMF) verursachen. Funkanwendungen wie Mobilfunk, für WLAN, für autonomes Fahren, kontaktloses Laden und induktives Kochen aber auch Stromtrassen und viele technische Anlagen sind mehr oder weniger starke Quellen für EMF unterschiedlichster Stärken und Ausprägungen. Ab welcher Stärke EMF kurz- und langfristig Gesundheitsschäden verursachen, ist umstritten und insbesondere deutsche Behörden bestreiten viele mögliche Gefahren - im Gegensatz zu Kollegen aus Osteuropa, Österreich, Frankreich und anderen Ländern. Ich habe daher für DIE LINKE im Bundestag umfangreiche Untersuchungen beim Büro für Technikfolgenabschätzung gefordert, um die Auswirkungen von EMF auf die Gesundheit, die Umwelt und eben auch auf Störungen zwischen technischen Geräten besser zu erkennen. Leider verweigert die Bundesregierung Mittel für umfangreiche Untersuchungen. Ich werde mich auch zukünftig dafür einsetzen, dass die Wirkungen von EMF, auch von Mobilfunkanlagen, auf Menschen, Technik und auf unsere gesamte Umwelt untersucht und minimiert werden.

Mit freundlichen Grüßen 

Ralph Lenkert 

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Ralph Lenkert
Ralph Lenkert
DIE LINKE