Portrait von Paula Piechotta
Paula Piechotta
Bündnis 90/Die Grünen
48 %
14 / 29 Fragen beantwortet

Der neuste Corona-Impfstoff-Sicherheitsbericht (23.12., S. 10) spricht von 1.919 Todesverdachtsfällen. Wieviele halten Sie für kausal? Wieviele Fälle wäre Ihnen eine Impfpflicht wert? Grenze?

Frage von Christoph G. am
Portrait von Paula Piechotta
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 3 Wochen 3 Tage

Sehr geehrter Herr G.,

Es geht nicht darum, wie viele Todesfälle ich für "kausal" halte, sondern wie viele der Verdachtsfälle tatsächlich auf wissenschaftlicher Basis als plausibel eingeschätzt werden können. Deswegen möchte ich auch hier noch einmal darauf verweisen, dass insbesondere in der von Ihnen genannten Publikation des PEI keinesfalls alle diese Fälle als plausibel eingeschätzt werden, sondern insgesamt bei Millionen von Impfungen lediglich ein Bruchteil als "möglich oder wahrscheinlich" bewertet wird. Grundsätzlich sind die Covid19-Impfungen als sichere Impfstoffe zu bewerten. Ich persönlich setze mich aktuell ein für eine Impfpflicht ab 50, da insbesondere in den höheren Altersgruppen das Risiko einer Coronaerkrankung ungleich viel größer ist als das Risiko von Impfnebenwirkungen.

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Paula Piechotta
Paula Piechotta
Bündnis 90/Die Grünen