Fragen und Antworten

Frage an
Nina Scheer
SPD

(...) Wenn die potentiellen Organ-/Gewebespender ihren Körper nicht verkaufen können und damit einem vorgeblichen Mangel an Spenderorganen- und Geweben nach den Regeln der sozialen Marktwirtschaft erfolgreich entgegen wirken könnten (Regelungen wie die Widerspruchslösung wären dann überflüssig), zumindest ihre Erben sollten bereits nach aktueller Gesetzeslage vom Erlös Ihres Erbes einen Anteil bekommen. (...)

Wirtschaft
16. Januar 2020

das deutsche Transplantationsgesetz verbietet es ausdrücklich, mit Organen zu handeln. Ähnliche Regelungen finden sich in fast allen Staaten der Welt – dies aus gutem Grund.

Frage an
Nina Scheer
SPD

(...) Als aktiver Sportschütze (somit Bewahrer des Weltkulturerbes Schießsport in Deutschland), aktiver Jäger (somit freiwilliger Erfüllungsgehilfe öffentlicher Aufgaben auf eigene Kosten) sowie Sammler kulturhistorisch bedeutsamer Schusswaffen (mit ebenfalls hohem zeitlichen und finanziellen Aufwand) möchten die 3.140 Waffenbesitzer (Stand 2017, unberücksichtigt ist die ca. 6-7%ige jährliche Steigerung, Quelle: https://www.landtag.ltsh.de/infothek/wahl19/drucks/00400/drucksache-19-00474.pdf) in Ihrem Wahlkreis nebst ihren Familien, und natürlich auch mir, sicherlich wissen, wie Sie die Abstimmung Gedenken zu tätigen und vor allem mit welcher Begründung? (...)

Demokratie und Bürgerrechte
24. Oktober 2019
Diese Frage wurde noch nicht beantwortet

Abstimmverhalten

Nebentätigkeiten

Kunde Aktivität Absteigend sortieren Datum/ Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen
"Bonn"
Deutschland
Stellv. Mitglied des Beirates
Energie, Medien, Kommunikation und Informationstechnik, digitale Infrastruktur, Verkehr
24.10.2017
Stiftung "Fonds zur Finanzierung der kerntechnischen Entsorgung"
Berlin
Deutschland
Stellv. Mitglied des Kuratoriums
Energie, Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben, Finanzen, Umwelt
24.10.2017
Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE)
Berlin
Deutschland
Stellv. Vorsitzende des Parlamentarischen Beirates
Energie, Umwelt
24.10.2017
Hermann-Scheer-Stiftung
"Berlin"
Deutschland
Vorstand
Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
24.10.2017

Über Nina Scheer

Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Berufliche Qualifikation
Musikstudium, Jurastudium, Politikwissenschaftliche Promotion
Geburtsjahr
1971

Kandidaturen und Mandate

Abgeordnete Bundestag
2017 - heute

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Schleswig-Holstein
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Herzogtum Lauenburg - Stormarn-Süd
Wahlkreisergebnis:
27,20 %
Wahlliste:
Landesliste Schleswig-Holstein
Listenposition:
3

Kandidatin Bundestag
2017

Angetreten für: SPD
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Herzogtum Lauenburg - Stormarn-Süd
Wahlkreisergebnis:
27,20 %
Wahlliste:
Landesliste Schleswig-Holstein
Listenposition:
3

Abgeordnete Bundestag
2013 - 2017

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Schleswig-Holstein
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Herzogtum Lauenburg - Stormarn-Süd
Wahlkreisergebnis:
34,60 %
Wahlliste:
Landesliste Schleswig-Holstein
Listenposition:
6

Kandidatin Bundestag
2013

Angetreten für: SPD
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Herzogtum Lauenburg - Stormarn-Süd
Wahlkreisergebnis:
34,60 %
Listenposition:
6