Jahrgang
1975
Wohnort
München
Berufliche Qualifikation
Kommunikationswissenschaftlerin
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 219: München-Süd

Wahlkreisergebnis: 7,4 % (eingezogen über Liste)

Liste
Landesliste Bayern, Platz 2
Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht
# Umwelt 20Jun2018

(...) ich frage Sie, wie Sie zur Weidertierprämie stehen und wie Sie darüber abstimmen wollen. Ich persönlich bitte Sie, sich für die Schäferei einzusetzen und für die Prämie zu stimmen. (...)

Von: Zvpunry Fpuzvqg

Antwort von Nicole Gohlke
DIE LINKE

(...) DIE LINKE unterstützt die Weidetierprämie nicht nur ausdrücklich, sondern hat sich als eine der ersten für ein gutes Leben für Schäferinnen und Schäfer eingesetzt. Unsere Fachpolitik verwies neben den schlechten Einkommen, die fehlenden Ausgleichszahlungen aufgrund selten vorhandener eigener Flächen auch regelmäßig auf die besorgniserregende Ausbildungssituation, die die Bundesregierung ihrerseits leider nicht beunruhigt. (...)

Sehr geehrte Frau Gohlke,

ich lebe in München und habe einige Bekannte die Hartz4 Empfänger sind. 2 Bekannte suchen aktuell nach einer...

Von: Znevb Fnhgre

Antwort von Nicole Gohlke
DIE LINKE

(...) die von Ihnen beschriebenen Zustände sind skandalös. Als LINKE Bayern und auch bundesweit setzen wir uns seit unserem Bestehen dafür ein, dass die ständigen Mietsteigungen gestoppt werden. Arme, Studierende, Menschen mit geringem Einkommen, Rentnerinnen und Rentner werden geleichermaßen aus den Innenstädten verdrängt. (...)

(...) Guten Tag, Sie haben sicherlich auch den Medien entnehmen können, wie sich Abgeordnete der AFD, namentlich Maier, Storch und Weidel so diskriminierend über Menschen aus dem Ausland, bzw im Falle Maier rassistisch geäußert haben, dass Strafverfahren, Petitionen zu Strafverfahren eingeleitet wurden bzw. im Gange sind. (...)

Von: Vfnoryyn Jbys-Rtjv

Antwort von Nicole Gohlke
DIE LINKE

(...) die täglichen rassistischen und diskriminierenden Entgleisungen der AfD machen mich immer wieder auf's Neue rasend. Sehr oft befinden sie sich dabei genau an der Grenze des Erlaubten. (...)

(...) Meine Frage an Sie als Bundestagsabgeordnete meines Wahlkreises: Wollen Sie sich für die Aufarbeitung der Menschenrechtsverletzungen in der DDR, begangen von den Vorgängern der Linkspatei einsetzen ? (...)

Von: Erangr Fpuzvqgfqbess-Nvpure

Antwort von Nicole Gohlke
DIE LINKE

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage! Selbstverständlich setze ich mich für die Aufarbeitung der Menschenrechtsverbrechen in der DDR ein. (...)

%
4 von insgesamt
4 Fragen beantwortet
58 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
FernUniversität in Hagen Hagen Mitglied des Parlamentarischen Beirates Themen: Bildung und Erziehung 2017
Deutsches Studentenwerk e.V. (DSW) Berlin Mitglied des Kuratoriums Themen: Bildung und Erziehung 2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung