Jahrgang
1975
Wohnort
München
Berufliche Qualifikation
Kommunikationswissenschaftlerin
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 219: München-Süd

Wahlkreisergebnis: 7,4 %

Liste
Landesliste Bayern, Platz 2

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht
# Gesundheit 19Sep2019

(...) Sehr geehrte Frau Gohlke, zur geplanten Masernimpfpflicht habe ich folgende Fragen an Sie: Droht mir und anderen Eltern der Entzug des Sorgerechtes, wenn wir unsere Kinder nicht, bzw. (...)

Von: Varf Tenßy

Antwort von Nicole Gohlke
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Konkrete Frage an Sie: Was muss passieren, damit sich auch die wichtigsten Kritiker als interessenfreie Informationsquellen gehört werden? (...)

Von: Fgrsna Ervpu

Antwort von Nicole Gohlke
DIE LINKE

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage zum Thema 5G-Infrastruktur. (...)

# Umwelt 19Juli2019

(...) Die neusten wissenschaftlichen Ergebnisse zeigen, dass der Permafrostboden schneller auftaut als gedacht. Der Klimawandel schreitet schneller voran und ein Aussterben der Menschheit bis 2050 gilt mittlerweile als ein gut mögliches Szenario. Meine Frage nun: Warum wird immer noch zu wenig dagegen unternommen? (...)

Von: Avpbynv Oenha

Antwort von Nicole Gohlke
DIE LINKE

(...) Ende Juni hat die LINKE jüngst wieder einen Antrag im Deutschen Bundestag eingebracht, den Klimanotstand in Deutschland anzuerkennen und gleichzeitig ein Klimaschutzgesetz vorzulegen um den Beitrag Deutschlands an der Erfüllung des Pariser Klimaabkommens einzuhalten. Es muss alles dafür getan werden, die Erderwärmung auf unter 2 Grad, möglichst auf 1,5 Grad zu begrenzen! (...)

# Gesundheit 5Juli2019

(...) Die Verdinglichung des Menschen als Medikament, ist für mich der absolute Maßstab von Menschenunwürdigkeit. (...)

Von: Envare Jnygre

Antwort von Nicole Gohlke
DIE LINKE

(...) Ein ähnliches Verfahren bei der Organspende wurde bereits im Januar im Bundestag diskutiert. In einem Antrag heißt es dort: "Ehemalige Lebendspender sollten bei der Organallokation bevorzugt werden, wenn sie selbst aufgrund einer Krankheit eine Transplantation benötigen." (...)

(...) ich schreibe gerade meine Bachelorarbeit zu den Jamaika-Sondierungen 2017. Um möglichst viele Eindrücke, Hintergründe und Ideen zu sammeln, habe ich mich entschlossen, Sie als gewählte/r Abgeordnete/r anzuschreiben. (...)

Von: Znevb Fpuzvgm

Antwort von Nicole Gohlke
DIE LINKE

(...) Warum die Jamaika-Verhandlungen gescheitert sind, kann letztlich nur von den beteiligten Akteuren selbst beantwortet werden. Ich vermute allerdings, dass von Anfang gar kein großes Interesse an einer solchen Koalition bestand. Wenn man sich anschaut worauf sich die drei Parteien bis dahin verständigt hatten, ist das letztliche Scheitern zu begrüßen! (...)

# Integration 2Dez2018

(...) kürzlich wurde über einen Antrag der AfD abgestimmt,ein Protokoll über die völkerrechtliche Unverbindlichkeit des Migrationspaktes,der Verabschiedung des Paktes,beizufügen.Mit Verabschiedung meine ich ,die Zustimmung des Bundestages zum Pakt. (...)

Von: Gubznf Ibvtg

Antwort von Nicole Gohlke
DIE LINKE

(...) Zu der Debatte zum UN Migrationspakt in der letzten Sitzungswoche des Deutschen Bundestages hat die Linke einen eigenen Antrag eingebracht, da uns im Migrationspakt etliche Punkte noch zu vage und unverbindlich sind. (...) Gleichzeitig wollen wir, dass eine tatsächliche Bekämpfung von Fluchtursachen (Kriege und Rüstungsexporte sowie Klimaveränderungen) erfolgt. (...)

(...) Sehr geehrte Frau Gohlke, Mich würde sehr interessieren wie Sie zu der Versetzung (Beförderung) von Herren Maaßen stehen? (...)

Von: Oreauneq Znvre

Antwort von Nicole Gohlke
DIE LINKE

(...) Alle, die Herrn Maaßens Einkommen über ihre Steuerzahlungen finanzieren, und alle, die sich für Demokratie und ein friedliches Zusammenleben in diesem Land einsetzen, müssen sich durch den Deal zwischen Seehofer, Merkel und Nahles betrogen fühlen. (...)

# Gesundheit 23Aug2018

(...) Was sagen sie zur Widerspruchslösung ?

Von: Gubznf Züyyre

Antwort von Nicole Gohlke
DIE LINKE

(...) Wichtig ist mir allerdings auch, dass das Selbstbestimmungsrecht eines jeden Menschen über den eigenen Körper unangetastet bleiben muss. Im Gegensatz zur aktuellen Situation soll nach dem Willen der "Widerspruchslösung" jede und jeder, der nicht widerspricht, Organspender sein. (...)

# Umwelt 20Juni2018

(...) ich frage Sie, wie Sie zur Weidertierprämie stehen und wie Sie darüber abstimmen wollen. Ich persönlich bitte Sie, sich für die Schäferei einzusetzen und für die Prämie zu stimmen. (...)

Von: Zvpunry Fpuzvqg

Antwort von Nicole Gohlke
DIE LINKE

(...) DIE LINKE unterstützt die Weidetierprämie nicht nur ausdrücklich, sondern hat sich als eine der ersten für ein gutes Leben für Schäferinnen und Schäfer eingesetzt. Unsere Fachpolitik verwies neben den schlechten Einkommen, die fehlenden Ausgleichszahlungen aufgrund selten vorhandener eigener Flächen auch regelmäßig auf die besorgniserregende Ausbildungssituation, die die Bundesregierung ihrerseits leider nicht beunruhigt. (...)

Sehr geehrte Frau Gohlke,

ich lebe in München und habe einige Bekannte die Hartz4 Empfänger sind. 2 Bekannte suchen aktuell nach einer...

Von: Znevb Fnhgre

Antwort von Nicole Gohlke
DIE LINKE

(...) die von Ihnen beschriebenen Zustände sind skandalös. Als LINKE Bayern und auch bundesweit setzen wir uns seit unserem Bestehen dafür ein, dass die ständigen Mietsteigungen gestoppt werden. Arme, Studierende, Menschen mit geringem Einkommen, Rentnerinnen und Rentner werden geleichermaßen aus den Innenstädten verdrängt. (...)

(...) Guten Tag, Sie haben sicherlich auch den Medien entnehmen können, wie sich Abgeordnete der AFD, namentlich Maier, Storch und Weidel so diskriminierend über Menschen aus dem Ausland, bzw im Falle Maier rassistisch geäußert haben, dass Strafverfahren, Petitionen zu Strafverfahren eingeleitet wurden bzw. im Gange sind. (...)

Von: Vfnoryyn Jbys-Rtjv

Antwort von Nicole Gohlke
DIE LINKE

(...) die täglichen rassistischen und diskriminierenden Entgleisungen der AfD machen mich immer wieder auf's Neue rasend. Sehr oft befinden sie sich dabei genau an der Grenze des Erlaubten. (...)

(...) Meine Frage an Sie als Bundestagsabgeordnete meines Wahlkreises: Wollen Sie sich für die Aufarbeitung der Menschenrechtsverletzungen in der DDR, begangen von den Vorgängern der Linkspatei einsetzen ? (...)

Von: Erangr Fpuzvqgfqbess-Nvpure

Antwort von Nicole Gohlke
DIE LINKE

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage! Selbstverständlich setze ich mich für die Aufarbeitung der Menschenrechtsverbrechen in der DDR ein. (...)

%
11 von insgesamt
12 Fragen beantwortet
64 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
FernUniversität in Hagen Hagen Mitglied des Parlamentarischen Beirates Themen: Bildung und Erziehung seit 24.10.2017
Deutsches Studentenwerk e.V. (DSW) Berlin Mitglied des Kuratoriums Themen: Bildung und Erziehung seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung