Fragen und Antworten

Frage an
Nico Weinmann
FDP/DVP

(...) die FDP und die CDU sind die einzigen Parteien die sich für das Freihandelsabkommen TTIP aussprechen. (...)

Verbraucherschutz
08. März 2016

(...) Fazit: Aufgrund der unstreitig mit dem Freihandelsabkommen verbundenen Chancen stehe ich dem Projekt aufgeschlossen und positiv gegenüber. Gleichwohl ist sicherlich eine konstruktiv kritische Begleitung angezeigt um sicherzustellen, dass das hohe Schutzniveau für Menschen und Umwelt erhalten bleibt. (...)

Frage an
Nico Weinmann
FDP/DVP

Halten Sie es für notwendig innerhalb der Justiz die Arbeit von Richtern und Staatsanwälten transparenter und vertrauensbildender für die Öffentlichkeit zu machen?

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
11. Februar 2016

(...) der Grundsatz der Öffentlichkeit ist ein wesentliches Merkmal der Strafprozessordnung und soll größtmögliche Transparenz bei der Urteilsfindung herstellen. Gerade auch die höchstrichterliche Rechtsprechung zum sogenannten "Deal", also der Verfahrensabsprache, hat hier dazu beigetragen, dass nicht im "stillen Kämmerchen", sondern im Gerichtssaal die Schuldfrage offen geklärt wird. (...)

Abstimmverhalten

Über Nico Weinmann

Ausgeübte Tätigkeit
MdL. selbständiger Rechtsanwalt
Berufliche Qualifikation
Volljurist
Geburtsjahr
1972

Aktuelle Politische Ziele von Nico Weinmann:
Abgeordneter Baden-Württemberg

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Baden-Württemberg
Aktuelles Mandat

Fraktion: FDP/DVP
Eingezogen über die Wahlliste:
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Heilbronn
Wahlkreisergebnis:
10,20 %
Listenposition:
1

Kandidat Baden-Württemberg Wahl 2016

Angetreten für: FDP/DVP
Wahlkreis: Heilbronn
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Heilbronn
Wahlkreisergebnis:
10,20 %