Nadine Schön

| Abgeordnete Bundestag 2013-2017
Carsten Simon
Jahrgang
1983
Wohnort
Tholey
Berufliche Qualifikation
Diplom-Juristin
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages
Liste
Landesliste Saarland, Platz 2
Parlament
Bundestag 2013-2017
Wahlkreisergebnis
45,4 %
Wahlkreis
St. Wendel

Über Nadine Schön

Geboren am 5. Juni 1983; römisch-katholisch; verheiratet, zwei
Söhne.

1989 bis 1993 Grundschule Hasborn-Dautweiler; 1993 bis 2002
Arnold-Janssen Gymnasium St. Wendel; 2002 bis 2007 Jura Studium
an den Universitäten Heidelberg und Saarbrücken, 1. Staatsexamen;
2002 bis 2008 journalistische Ausbildung im Rahmen eines
Stipendiums der Konrad-Adenauer-Stiftung.

2004 bis 2009 Mitglied des Saarländischen Landtages.

Mitglied des Bundestages seit September 2009, seit Januar 2014
stellvertretende Fraktionsvorsitzende der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion für die Bereiche "Familie, Senioren,
Frauen und Jugend" sowie "Digitale Agenda".

# Gesundheit 7Apr2017

Sehr geehrte Frau Schön,

Wann wird endlich von Ihrer Seite was gegen den Täglichen Fluglärm unternommen? Es kann doch nicht sein das in...

Von: armin schütz

Antwort von Nadine Schön (CDU)

(...) Die Problematik der militärischen Übungsflüge im Nordsaarland ist bekannt und gerade jetzt bei schönerem Wetter oder etwa in den Sommermonaten wieder vermehrt festzustellen. (...)

# Soziales 29Mär2017

Sehr geehrte Frau Schön,

vielen Dank das sie meine Frage vom 07.02.2017 beantwortet haben. Allerdings würde ich gerne noch näher auf ihre...

Von: Constantin Ney

Antwort von Nadine Schön (CDU)

(...) Gleichzeitig sind mir persönlich Investitionen in Bildung eine Herzensangelegenheit. Deshalb setze ich mich für faire Chancen und einen gerechten Zugang zu Bildung ein. (...)

Sehr geehrte Frau Schön, es geht mir um die Autobahnprivatisierung.
Der Bundesrat hat eine Stellungnahme der Bundesregierung zu siebzig...

Von: Philipp Ponitka

Antwort von Nadine Schön (CDU)

(...) Die Gründung einer Infrastrukturgesellschaft ist aber notwendig, da die bestehenden Strukturen mit verteilten Kompetenzen auf Bund und Länder nicht ausgereicht haben, um dem Investitionsstau auf deutschen Straßen erfolgreich und schnell entgegenzuwirken. Die neue Infrastrukturgesellschaft bündelt die Zuständigkeiten und dient somit dazu, die vorhandenen Investitionsmittel in die Erhaltung sowie den Neu- und Ausbau von Bundesautobahnen wesentlich schneller und effektiver einzusetzen. (...)

# Umwelt 26Feb2017

Thema: Arbeit

Wie stehen Sie zur ADAC-Deutschlandrallye im Saarland?
Die Schnellfahrer der Republik dürfen über Feld-, Wald- und...

Von: Joa Schmidt

Antwort von Nadine Schön (CDU)

(...) Ebenfalls ist aus meiner Sicht in der Gesamtabwägung auch zu berücksichtigen, dass der mit solchen Großveranstaltungen wie der ADAC Rallye Deutschland verbundene Sporttourismus ein nicht zu unterschätzender Wirtschaftsfaktor, insbesondere für das Hotel- und Gaststättengewerbe in unserem Land darstellt. Letztlich können wir mit derartigen nationalen Sportveranstaltungen das Image des Saarlandes als sportbegeistertes, gastfreundliches und leistungsfähiges Bundesland weit über die Landesgrenzen hinaus transportieren. Davon profitiert nach meiner Überzeugung unsere gesamte Region in hohem Maße. (...)

# Soziales 7Feb2017

Sehr geehrte Frau Schön,

die Menschheit lebt nicht sehr fortschrittlich auf diesem Planeten. Einerseits findet eine in hohem Maße...

Von: Constantin Ney

Antwort von Nadine Schön (CDU)

(...) In Deutschland bildet die soziale Marktwirtschaft die Grundlage dafür, dass jeder Bürger nach dem streben kann, was er sein möchte, während er sich gleichzeitig sicher sein kann, Teil einer solidarischen Gemeinschaft zu sein, in der niemand durchs Netz fällt. Insofern kann ich Ihre Kritik auf die Bundesrepublik Deutschland herunter gebrochen schon gar nicht teilen. (...)

# Soziales 27Dez2016

Sehr geehrte Frau Schön,

seit 2004 werden Versorgungsbezüge aus betrieblicher Altersversorgung mit dem vollen KV- und PV-Beitragssatz (rd....

Von: Toni Brehm

Antwort von Nadine Schön (CDU)

(...) Allerdings ist die Riester-geförderte, kapitalgedeckte Altersvorsorge nicht das Gleiche wie eine Pflichtversicherung der RZVK-Saar. Während die Riester-Förderung die freiwillige Zusatzvorsorge gerade für Familien mit niedrigem Einkommen und Kindern fördern will, ist die von Ihnen angesprochene ZVK-Rente gerade keine freiwillige Betriebsrente, sondern wie der Name schon sagt, eine Pflichtversicherung. (...)

„Daten sind der Rohstoff der Zukunft. Das ist kein Allgemeinplatz, sondern Fakt. Wer Datensparsamkeit predigt, riskiert nicht nur wirtschaftlichen...

Von: Alois Wagnhax

Antwort von Nadine Schön (CDU)

(...) Dafür brauchen wir Big-Data-Management auf Grundlage eines klugen und verantwortungsvollen Umgangs mit Daten. Als Stichworte will ich Anonymisierung oder Pseudonymisierung von Daten nennen. Wir brauchen Transparenz auf der Grundlage klarer Standards und Kriterien - und harte Strafen bei Verstößen gegen diese Standards. (...)

# Integration 31Jul2016

Sehr geehrte Frau Schön, MdB!

Mit Interesse habe ich mir einen Artikel über Betül Ulusoy durchgelesen, die als Kopftuchjuristin bundesweit...

Von: Arndt Wiesner

Antwort von Nadine Schön (CDU)

(...) Die Beantragung des Ausschlussverfahrens von Frau Ulusoy aus der Jungen Union erfolgte, da ihre Äußerungen und die Wortwahl, die sie sich nach dem gescheiterten Umsturzversuch in der Türkei zu eigen gemacht hat, nicht den Grundsätzen einer demokratischen Partei entsprechen. Die genaue Begründung können Sie auf der Seite der JU Neukölln nachlesen: http://www.ju-neukoelln.de/lokal_1_1_73_Ausschlussverfahren-gegen-Betuel.... (...)

23Jun2016

Sehr geehrte Frau Schön!

Haben Sie sich einmal persöhnlich die Folgen von Fracking in den USA angeschaut? Sind Sie der Meinung, dass diese...

Von: Reiner Becker

Antwort von Nadine Schön (CDU)

(...) Mit all diesen Maßnahmen haben wir nach intensiven und langwierigen Verhandlungen die uns vom Bundesumwelt- und vom Bundeswirtschaftsministerium vorgelegten Gesetzentwürfe deutlich verschärft. Aus meiner Sicht sichern die jetzt beschlossenen Regelungen die hohen Standards des Umwelt- und Gesundheitsschutzes gleichermaßen. (...)

22Jun2016

Sehr geehrte Frau Schön!

Haben Sie sich einmal persöhnlich die Folgen von Fracking in den USA angeschaut? Sind Sie der Meinung, dass diese...

Von: Steffen Potel

Antwort von Nadine Schön (CDU)

(...) Mit all diesen Maßnahmen haben wir nach intensiven und langwierigen Verhandlungen die uns vom Bundesumwelt- und vom Bundeswirtschaftsministerium vorgelegten Gesetzentwürfe deutlich verschärft. Aus meiner Sicht sichern die jetzt beschlossenen Regelungen die hohen Standards des Umwelt- und Gesundheitsschutzes gleichermaßen. (...)

Sehr geehrte Frau Schön,

Altersarmut, gescheiterte Riesterrente, Niedrigzinsen usw. sind z.Zt. im Fokus.
Dabei gibt es einen...

Von: Klaus Bergmann

Antwort von Nadine Schön (CDU)

(...) Würde man die Rentner nicht stärker beteiligen, so müsste zur Finanzierung der gesetzlichen Krankenversicherung ein noch höherer Solidarbeitrag von den heutigen jungen Beitragszahlern abverlangt werden. Mit Blick auf die Generationengerechtigkeit ist ein noch höherer Solidarbeitrag, wie er bei einer Abschaffung der Beitragspflicht auf Betriebsrenten und Versorgungsbezüge zwangsläufig notwendig wäre, nicht gerechtfertigt. (...)

# Soziales 13Apr2016

Der Zwang und die Selbstbestimmung.
Sie schreiben: Mit unserem Gesetz wollen wir, dass diejenigen, die der Prostitution aus freien Stücken...

Von: Christian Schatz

Antwort von Nadine Schön (CDU)

(...) vielen Dank für Ihre E-Mail. Das Prostituiertenschutzgesetz ist in erster Linie nicht für die selbstbewusste und selbstbestimmte Prostituierte, sondern für die von Ihnen ins Auge gefasste Gruppe gemacht. Die Frauen und Männer zu schützen und besser zu beraten, die sich fremdbestimmt und unter Zwang prostituieren müssen, ist unser Hauptanliegen. (...)

%
45 von insgesamt
45 Fragen beantwortet
32 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.