Michael Leutert
DIE LINKE
Profil öffnen

Frage von Wbpura Xbez an Michael Leutert

14. Juni. 2017 - 19:51

Sehr geehrter Herr Leutert,

ich danke Ihnen sehr herzlich, dass Sie sich die Zeit genommen haben, meine Frage vom 07.06.2017 so ausführlich zu beantworten. Selbstverständlich habe ich Verständnis für Ihre Situation, die mir in vergleichbarerer Art und Weise aus meiner beruflichen Tätigkeit leider allzu gut bekannt ist. Und bitte verstehen Sie mich nicht falsch. Ich möchte Sie keinesfalls persönlich angreifen. Und eigentlich müsste ich die Fragen allen Abgeordneten stellen:

Gibt es mehr oder weniger wichtige Entscheidungen, über die der Bundestag abzustimmen hat?

Wie soll Ihrer Meinung nach ein Gremium von 630 Personen den Willen der Wähler zumindest paritätisch zum Ausdruck bringen, wenn nicht jeder einzelne Abgeordnete an jeder Abstimmung teilnimmt?

Im Zeitalter moderner Telekommunikation und verfügbarer, angemessener Verfahren zur Sicherung der Authentizität und Vertraulichkeit der zu übermittelnden Informationen sollte es, aus dringenden Gründen verhinderten Abgeordneten doch möglich sein, ihre Stimme von irgendwo in der Welt abgeben zu können.

Wichtiger als eine Antwort wäre mir, dass Sie vielleicht die Gründe verstehen, die mich zu den Fragen veranlasst haben.

Mit freundlichen Grüßen
Jochen Korm

Von: Wbpura Xbez

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.