Michael Leutert
Michael Leutert
DIE LINKE

Frage an Michael Leutert von Ensnry Mvqnen bezüglich Arbeit und Beschäftigung

23. Februar 2016 - 21:47

Sehr geehrte Herr Abgeordneter,

Auf der Homepage der GIZ habe ich eine Stellenausschreibung für einen KAM gefunden ( https://recruiting.giz.de/www/index.php?ac=jobad&id=25694 ). Diese wichtige und auch dauerhafte Funktion ist hier lediglich für ein Jahr ausgeschrieben, ohne dass auf eine Elternschaftsvertretung beispielsweise verwiesen wird. Im deutschen Arbeitsrecht ist die Befristung eines Arbeitsverhältnisses eher die Ausnahme, wie sie im BAMF für die Einzelentscheider im Rahmen der derzeitigen Flüchtlingskrise durchgeführt wird. Bei der GIZ scheint dies aber auch für Linienpositionen die Regel zu sein.

Wie kann eine staatliche Einrichtung die Vorbildfunktion des Staates wahrnehmen, wenn sie selbst und in wesentlich größerem Umfang als die Privatwirtschaft lediglich befristete Arbeitsverhältnisse eingeht? Ist Ihnen bekannt, wie hoch der Anteil der befristeten Stellen in der GIZ und vergleichsweise zu anderen Beratungsunternehmen ist?

Frage von Ensnry Mvqnen

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.