Portrait von Matthias Mieves
Matthias Mieves
SPD
100 %
61 / 61 Fragen beantwortet
Frage von Oliver Z. •

Deutschland Fahne in Kaiserslautern ?

Nach einem Frankreich Urlaub, wo sämtliche öffentlichen Gebäude feierlich beflaggt sind, ist mir aufgefallen, dass an öffentlichen Gebäuden in Kaiserslautern keinerlei Nationalfarben wehen und im Stadtbild schlicht nicht anzutreffen sind. Keine Deutschen Fahnen, keine EU Fahnen. Warum eigentlich nicht?

Portrait von Matthias Mieves
Antwort von
SPD

Sehr geehrter Herr Z.,

herzlichen Dank für Ihre Frage.

In Deutschland gibt es einen sogenannten Beflaggungserlass, in dem die Anlässe sowie die Art der Beflaggung von Bundesbehörden und -einrichtungen geregelt sind.

Nur die Dienstgebäude der obersten Bundesbehörden in Berlin und Bonn werden täglich beflaggt, ebenso die Dienstgebäude des Bundestages, der Zentrale der Deutschen Bundesbank und des Bundesverfassungsgerichts sowie die Kasernen der Bundeswehr. Dazu sind besondere Vorgaben zu beachten. Wenn die Flaggen nicht nachts angestrahlt werden, wird von Sonnenaufgang, jedoch nicht vor 7 Uhr, bis Sonnenuntergang beflaggt und die Flagge über Nacht eingeholt.  Alle anderen öffentlichen Gebäude werden nur zu besonderen Anlässen beflaggt.

Rheinland-Pfalz hat eine eigene Landesverordnung über die Beflaggung der Dienstgebäude, Schulen, etc.. Die Beflaggung findet an den selben Tagen statt, wie der Bundeserlass, außerdem am 18. Mai, Tag des Inkrafttretens der Landesverfassung, am Tag der Landtagswahlen und am Tag der Kommunalwahlen.

Weitere Beflaggungen können durch die Ministerpräsidentin und den Innenminister angeordnet werden. In der Landesverordnung ist auch geregelt welche Flaggen gehisst werden dürfen. Die Beflaggung beginnt um 8 Uhr und endet bei Eintritt der Dunkelheit. Gemeinden oder sonstige Körperschaften des öffentlichen Rechts, die zur Führung einer eigenen Flagge berechtigt sind, können diese neben der Landes- oder Bundesflagge an den im Beflaggungserlass geregelten Anlässen hissen.

Anders als in Frankreich, wird in Deutschland das Hissen der Fahnen als Hinweis auf besondere Feier-, oder Gedenktage oder aber auch Trauertage verstanden. Wenn die Fahnen an den Fahnenmasten flattern, ob feierlich ganz oben oder als Trauerbeflaggung auf Halbmast, ist für vorbeifahrende oder vorbeilaufende Bürgerinnen und Bürger sofort erkennbar, sogar unabhängig von Radio, TV oder Social Media, dass an diesem Tag etwas Besonderes ansteht.

Herzliche Grüße

Matthias Mieves

Was möchten Sie wissen von:
Portrait von Matthias Mieves
Matthias Mieves
SPD