DIE GRÜNEN

Frage an Martin Häusling von Qbevf Urlre bezüglich Land- und Forstwirtschaft

14. Februar 2020 - 13:10

Wie kann es sei, daß die EU nach wie vor Schweimemast fördert? In Ehrsten einem Ortsteil wird ein Stall genehmigt, befürwortet von einem grünen Ortsvorsteher. Der Landwirt hat bisher Rinder gehalten und will nun eine Schweinemast mit 12oo Tieren aufziehen. Entfernung zum Ort 400m, in dicht besiedeltem Gebiet.
Welche formalen Einwände könnten so etwas noch verhindern?
Es haben zwei Ortsbeiratssitzungen stattgefunden, es war aus der TO nicht erkennbar worum es gehen würde.
Keiner wußte Bescheid.
Offiziell heißt es nun, kein Widerspruch. Hat man noch irgend eine Chance einzugreifen? Es ist 5 vor 12?

Frage von Qbevf Urlre