Martin Bill (C) Henning Angerer
Frage an
Martin Bill
DIE GRÜNEN

(...) Meinen Sie nicht auch, dass in Zeiten des Klimawandels der öffentliche Nah- und Fernverkehrsnetz ausgebaut werden muss oder zumindest das vorhandene Schienennetz am Altonaer Bahnhof erhalten werden muss? (...)

Verkehr und Infrastruktur
19. Februar 2020

(...) Wir sind absolut der Meinung, dass wir das öffentliche Nah- und Fernverkehrsnetz ausbauen müssen, um das Klima zu schützen und Hamburg langfristig lebenswert zu gestalten. Das bedeutet, dass wir das System Schiene weiter stärken - für Hamburg ergibt sich hierzu durch den neuen Fernbahnhof Diebsteich eine gute Möglichkeit. (...)

Martin Bill (C) Henning Angerer
Frage an
Martin Bill
DIE GRÜNEN

(...) da ich nun langsam in die Jahre gekommen bin, merke ich immer mehr, dass Hamburg eine Straßenbeleuchtung nur für die Autos hat. Es ist aber bei einer alternden Gesellschaft immer wichtiger, dass eigentlich ja nur die Fußwege beleuchtet werden müssen, was zur Zeit durch die Straßenbeleuchtung nur leidlich passiert. Was sind ihr Konzepte diesbezüglich ? (...)

Verkehr und Infrastruktur
18. Februar 2020

(...) Ich werde mich dafür einsetzen, dass dabei insbesondere der Beleuchtung von Rad- und Gehwegen künftig eine höhere Priorität eingeräumt wird. (...)

Martin Bill (C) Henning Angerer
Frage an
Martin Bill
DIE GRÜNEN

(...) Sollte es nach Ihrer Meinung auch Zwang zum Smarthome geben? (...)

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
15. Februar 2020

(...) Die Brandmelder funken im Übrigen die Meldungen an eine Mittlerbox im Treppenhaus, wo sie nicht minütlich, sondern meines Wissens nach monatlich an die Zentrale übermittelt werden. Würde man dies lassen, müsste weiterhin der Brandmelder in der jeweiligen Wohnung durch Begehung überprüft werden. (...)

Martin Bill (C) Henning Angerer
Frage an
Martin Bill
DIE GRÜNEN

(...) auf der Tourismus-Homepage der Stadt Hamburg wird so die Herbertstraße beschrieben: „Vor neugierigen Blicken geschützt, gibt es hier käufliche Liebe. Der Zutritt ist nur für Männer über 18 Jahren erlaubt: Die berühmt-berüchtigte Herbertstraße in Hamburg. (...)

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
06. Februar 2020

(...) vielen Dank für Ihren Hinweis. Nein, wir halten diese Werbung nicht für zeitgemäß und werden mit Hamburg Marketing darüber das Gespräch suchen, ob es nötig ist, die Herbertstraße derartig zu bewerben. (...)

Martin Bill (C) Henning Angerer
Frage an
Martin Bill
DIE GRÜNEN

(...) ich bin Beamter der FHH. Seit einiger Zeit verfolge ich als Interessierter des Thema Jobrad. (...)

Verkehr und Infrastruktur
05. Februar 2020

(...) vielen Dank für Ihre Frage. In der Tat setzen wir GRÜNEN uns dafür ein, allen Bediensteten der Stadt Hamburg den Zugang zu einem „Jobrad“ zu ermöglichen. Im vergangenen Mai haben wir dazu einen Antrag in die Bürgerschaft eingebracht (https://www.buergerschaft-hh.de/parldok/dokument/66694/mit_dem_rad_zur_arbeit_dienstfahrraeder_im_oeffentlichen_dienst_ermoeglichen.pdf). (...)

Martin Bill (C) Henning Angerer
Frage an
Martin Bill
DIE GRÜNEN

(...) Sehr geehrter Herr Bill, man hört neuerdings nichts mehr aus dem Rathaus, aber nach der Wahl soll/muss die Grundsteuererhebung neu geregelt werden. Welche Rolle spielt in den Überlegungen Ihrer Partei die Besteuerung von Erbbaurechtsgrundstücken? (...)

Finanzen
04. Februar 2020

(...) Abschließend: Eine Neufassung der Grundsteuer ließe sich, egal mit welcher Partei nicht mehr verhindern – wer etwas anderes behauptet, sagt die Unwahrheit. Selbst, wenn man als Bundesland darauf verzichten würde, die Grundsteuer zu erheben, müsste man dafür massiv zusätzlich in den Länderfinanzausgleich zahlen – sprich Steuereinnahmen würden ausbleiben und zusätzliche Mehrkosten würden anfallen, die wiederum aus Steuermitteln finanziert werden müssten. (...)

Martin Bill (C) Henning Angerer
Frage an
Martin Bill
DIE GRÜNEN

(...) eine Stadtbahn ist aus Sicht vieler Hamburgerinnen und Hamburger wichtig, um das Nahverkehrssystem der Hansestadt sinnvoll zu ergänzen - sei es, anstelle der teuren aktuellen U- und S-Bahn-Planungen oder auch als dessen Ergänzung. (Nebenbei bemerkt: Viele Grünen-Wähler sind wohl eindeutig für die Variante "anstelle der"). (...)

Verkehr und Infrastruktur
31. Januar 2020

(...) vielen Dank für Ihre Fragen. In der Tat sehen wir GRÜNEN in der Stadtbahn eine sinnvolle Ergänzung des Hamburger ÖPNV-Netzes. Klar ist für uns: Hätten CDU und SPD die Stadtbahn nicht 2001 und 2011 gestoppt, hätten wir heute nicht derart große Engpässe im HVV. (...)

Martin Bill (C) Henning Angerer
Frage an
Martin Bill
DIE GRÜNEN

(...) Hallo Herr Bill, Parkgebühren in " Park- and-Ride" Parkhäusern zu erheben war eine nicht nachvollziebare politische Entscheidung!Gerade wenn man das Ziel hat Autos aus der Innenstadt herauszuhalten war diese Maßnahme absolut kontraproduktiv!Sind die Grünen einsichtig und bereit diesen Fehler zu korrigieren?Können HVV-Karteninhaber die "Park-and- Ride" Parkplätze demnächst wieder kostenlos nutzen?Das wäre auch gut für die Umwelt!Wenn Autos geparkt werden verursachen sie nachvollziehbar keinen C02 Ausstoß! (...)

Verkehr und Infrastruktur
28. Januar 2020

(...) Wir haben die Kosten für eine Jahreskarte daher bereits von 200 Euro auf 100 Euro reduziert und konnten somit den Parkticketverkauf verdreifachen. Eine vollständige Gebührenfreiheit streben wir aber nicht an, da die Bereitstellung von Parkraum eine Leistung ist, die – auch aus Gründen der Fairness gegenüber anderen Verkehrsteilnehmer*innen – einen entsprechend Geldwert hat. (...)

Martin Bill (C) Henning Angerer
Frage an
Martin Bill
DIE GRÜNEN

Welchen Beitrag werden Sie in der Fraktion und im Landesparlament leisten, um in Hamburg die Umsetzung der Ziele für Nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen zu verbessern? (...)

Verkehr und Infrastruktur
27. Januar 2020

(...) herzlichen Dank für Ihre Anfrage. Die Sustainable Development Goals (SDG) der UN sind Ziele, die wir auch auf Hamburger Ebene verfolgen. Sie ziehen sich als Grundverständnis durch alle Ressorts, daher kann ich jeweils nur einige Beispiele nennen. (...)

Martin Bill (C) Henning Angerer
Frage an
Martin Bill
DIE GRÜNEN

(...) Hallo Herr Bill, was Planen Sie für die Verbesserung der Situation der Unterführung am Langenhorn Markt zu machen? Seit der Parkplatz bei Kaufland mit "Klassik" bespielt wird hat sich der Zustand in Sachen Sauberkeit und Alkoholkonsum stark verschlechtert. (...)

Verkehr und Infrastruktur
23. Januar 2020

(...) Derzeit wird darüber beraten, was hier seitens Politik und Verwaltung unternommen werden kann. Dies ist nicht ganz einfach, gilt es doch sowohl Sauberkeits- und Sicherheitsaspekte wie auch soziale Aspekte unter einen Hut zu bringen. (...)