Fragen und Antworten

Frage an
Marie Luise von Halem
DIE GRÜNEN

(...) zur Zeit bewegt mich ein Thema auf landespolitischer Ebene ganz besonders: der Entwurf zum neuen Polizeigesetz. Dieser sieht vor, polizeiliche Befugnisse massiv auszuweiten. (...)

Demokratie und Bürgerrechte
29. Oktober 2018

(...) Wie Sie der Brandenburger Presse vielleicht entnehmen konnten, hat sich unser bündnisgrüner Landesverband dem Protestbündnis angeschlossen, das die Demonstration gegen das Polizeigesetz am 10. November in Potsdam plant. (...)

Frage an
Marie Luise von Halem
DIE GRÜNEN

(...) 1. Viele konsekutive Masterprogramme sind mit obligatorischen Mindestnoten versehen, wodurch Bachelor-AbsolventInnen, die diese nicht erreicht haben, von diesen Programmen praktisch lebenslang ausgeschlossen sind. Was halten Sie davon? (...)

Bildung und Schule, Hochschule und Wissenschaft
09. Mai 2016

(...) Bei den konsekutiven Masterstudiengängen gibt es eine hohe Abbrecherquote, was für Universitäten verständlicher Weise unerfreulich ist: Andere Studierende, die (...)

Abstimmverhalten

Über Marie Luise von Halem

Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Landtages
Berufliche Qualifikation
Sprachwissenschaftlerin (M.A.), Öffentlich bestellte und vereidigte Übersetzerin für die isländische Sprache, Supervision und Organisationsberaterin (S.G)
Geburtsjahr
1962

Kandidaturen und Mandate

Abgeordnete Brandenburg
2014 - 2019

Fraktion: DIE GRÜNEN
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Potsdam I
Wahlkreisergebnis:
15,70 %
Wahlliste:
Landesliste

Kandidatin Brandenburg
2014

Angetreten für: DIE GRÜNEN
Wahlkreis: Potsdam I
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Potsdam I
Wahlkreisergebnis:
15,70 %
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
3

Abgeordnete Brandenburg
2009 - 2014

Fraktion: DIE GRÜNEN
Kein Wahlkreis / keine Wahlliste

Kandidatin Brandenburg
2009

Angetreten für: DIE GRÜNEN
Wahlkreis: Potsdam I
Wahlkreis:
Potsdam I