Marie Luise von Halem

| Abgeordnete Brandenburg
© Landtagsfraktion Die Grünen
Frage stellen
Jahrgang
1962
Wohnort
Potsdam
Berufliche Qualifikation
Sprachwissenschaftlerin (M.A.), Öffentlich bestellte und vereidigte Übersetzerin für die isländische Sprache, Supervision und Organisationsberaterin (S.G)
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Landtages
Wahlkreis

Wahlkreis 21: Potsdam I

Wahlkreisergebnis: 15,7 % (eingezogen über Liste)

Liste
Landesliste
Parlament
Brandenburg
Alle Fragen in der Übersicht

(...) zur Zeit bewegt mich ein Thema auf landespolitischer Ebene ganz besonders: der Entwurf zum neuen Polizeigesetz. Dieser sieht vor, polizeiliche Befugnisse massiv auszuweiten. (...)

Von: Sybevna Fceratre

Antwort von Marie Luise von Halem
DIE GRÜNEN

(...) Wie Sie der Brandenburger Presse vielleicht entnehmen konnten, hat sich unser bündnisgrüner Landesverband dem Protestbündnis angeschlossen, das die Demonstration gegen das Polizeigesetz am 10. November in Potsdam plant. (...)

(...) 1. Viele konsekutive Masterprogramme sind mit obligatorischen Mindestnoten versehen, wodurch Bachelor-AbsolventInnen, die diese nicht erreicht haben, von diesen Programmen praktisch lebenslang ausgeschlossen sind. Was halten Sie davon? (...)

Von: Znygr Qvrejnyq

Antwort von Marie Luise von Halem
DIE GRÜNEN

(...) Bei den konsekutiven Masterstudiengängen gibt es eine hohe Abbrecherquote, was für Universitäten verständlicher Weise unerfreulich ist: Andere Studierende, die (...)

# Integration 15Aug2015

Sehr geehrte Frau von Halem,

ich hätte da eine Idee, wie die Kosten der zukünftigen Flüchtlinge vermindert werden können:
Jeder...

Von: Znevba Teäir

Antwort von Marie Luise von Halem
DIE GRÜNEN

(...) ich halte das für einen guten Vorschlag und auch für einen - zumindest langfristig kalkuliert! - volkswirtschaftlich sinnvollen. (...)

%
3 von insgesamt
3 Fragen beantwortet
277 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Stärkung der ländlichen Regionen

15.12.2017
Nicht beteiligt

Volksinitiative zur Kreisgebietsreform

18.05.2017
Dafür gestimmt

Schallschutz am BER

17.05.2017
Dagegen gestimmt

Einführung eines "Schutzparagraph 112"

30.04.2015
Dagegen gestimmt

Pages