Portrait von Marie-Agnes Strack-Zimmermann
Marie-Agnes Strack-Zimmermann
FDP
99 %
177 / 179 Fragen beantwortet

Welchen ehrlichen Grund hat die Verzögerung der Waffenlieferung an die Ukraine?

Wie lange soll die Ukraine noch auf ihre Waffen warten? Wir reden immer über Freundschaft
zur Ukraine.Aber läßt man Freunde so im Stich?Es heißt immer der Stärkere schützt den
Schwächeren.Außerdem gibt es soviele Vereinigungen die Kriegsverbrechen und Völkerrechts-
verstöße ahnden sollen ,aber außer Diskussionen passiert nichts,massiv eingegriffen wird
nicht. Wenn wir mit der Hilfe noch länger warten, nach dem hoffentlich dald beendetet Krieg,,brauchen wir der Ukraine ncht mehr zu helfen aufzubauen.
Wir können dann nur noch Gelder für die Grabpflege bereitstellen,oder wollen sie den
Russen unterstützen ,die von ihnen selbst zerstörten Gebiete wieder aufzubauen?

Frage von Wolfgang S. am
Portrait von Marie-Agnes Strack-Zimmermann
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 5 Tage 19 Stunden

Sehr geehrter Herr S.,

ich kann Ihren Unmut verstehen. Auch ich bin der Meinung, dass wir angesichts der Brutalität, mit der Russland diesen Krieg führt, schneller handeln müssen. Bei seinem Besuch in der Ukraine hat der Bundeskanzler klargemacht, dass Deutschland die Ukraine mit der Lieferung von schweren Waffen so lange unterstützt wie nötig. Ich bin froh, dass die schon zugesagten schweren Waffensysteme nun endlich geliefert werden. Die Ausbildung der ukrainischen Soldaten an der Panzerhaubitze 2000 und am Flugabwehrpanzer Gepard ist fast abgeschlossen. Zusätzlich hat der Bundeskanzler den Ukrainern zugesagt, das moderne Flugabwehrsystem Iris-T zu liefern, das eine ganze Großstadt gegen Luftangriffe verteidigen kann, und das Spezialradar Cobra. Außerdem wird Deutschland zusammen mit den Vereinigten Staaten und Großbritannien der ukrainischen Armee Mehrfach-Raketenwerfer zur Verfügung stellen. Leider ist die Lieferung nicht so einfach. Sie können sich nicht einfach reinsetzen und losfahren. Deshalb bin ich der Meinung, dass wir heute bereits darüber nachdenken sollten, was in ein paar Monaten ist, damit es nicht noch einmal zu solch erheblichen Zeitverzögerungen kommt. Denn die kosten am Ende unschuldigen Menschen das Leben.

Mit freundlichen Grüßen

Marie-Agnes Strack-Zimmermann

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Marie-Agnes Strack-Zimmermann
Marie-Agnes Strack-Zimmermann
FDP