Portrait von Marie-Agnes Strack-Zimmermann
Marie-Agnes Strack-Zimmermann
FDP
95 %
283 / 299 Fragen beantwortet

Warum stehen Sie so vehement für Lieferung schwerer Waffen an die Ukraine? Sie wissen doch dass jede Stunde, jeder Tag länger des Krieges Frauen,Kinder,einfach Menschen getötet werden-ist es das Wert?

Sie wissen aber auch dass Russland militärisch niemals zurückweichen wird ohne als Gespött der ganzen Welt dazustehen.Also kann Putin niemals als Verlierer vom Feld gehen das sollten Sie doch annehmen.Falls er in die enge getrieben würde wäre das vermutlich der gnadenloseste Krieg seit 45. Bitte beantworten Sie meine Frage,danke

Frage von Johann T. am
Portrait von Marie-Agnes Strack-Zimmermann
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 2 Tage 18 Stunden

Sehr geehrter Herr T.,

glauben Sie mir, dass ich mir nichts mehr wünsche, als dass dieses unnötige Sterben bald vorbei ist. Russland will aber aktuell nicht verhandeln. Einen Waffenstillstand wird es erst dann geben können, wenn Wladimir Putin erkennt, dass er die Ukraine militärisch nicht besiegen kann und er seine Truppen zurückzieht. Jeder Frieden, den es zum jetzigen Zeitpunkt geben könnte, wäre ein Diktatfrieden von russischer Seite. Das ist inakzeptabel, denn dann haben wir alle verloren. Gerade deshalb ist es so wichtig, dass wir gemeinsam, mit den internationalen Partnern die Ukraine weiter militärisch unterstützen. Wladimir Putin möchte die Ukraine schlichtweg auslöschen, sie von der Landkarte streichen. Darauf kann es keine wirklich diplomatischen Antwort geben und schon gar keinen Kompromiss. Ein vermeintlicher Kompromiss hieße, dass Putin einen Teil der Ukraine bekäme. Das darf nicht passieren. Der Ausgang der Kämpfe entscheidet darüber, ob in Zukunft das Recht des Stärkeren über der Stärke des Rechts steht. Letzteres wäre eine Gefahr für den Frieden und die Freiheit in ganz Europa.

Mit freundlichen Grüßen

Marie-Agnes Strack-Zimmermann

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Marie-Agnes Strack-Zimmermann
Marie-Agnes Strack-Zimmermann
FDP