Portrait von Marie-Agnes Strack-Zimmermann
Marie-Agnes Strack-Zimmermann
FDP
97 %
343 / 355 Fragen beantwortet

Sehr geehrte Frau Strack-Zimmermann, es werden immer nur die Gas-Kunden berücksichtigt. Was ist mit den Familien, die mit Öl heizen?

Wir als Heizöl-Kunden werden nicht berücksichtigt, obwohl der Preis für Heizöl enorm gestiegen ist. Es gibt Familien, deren Heizöl-Tank fast leer ist und die Preise so enorm hoch sind, dass sich die Familien keine Tank-Auffüllung leisten können und im Winter in den kalten Wohnungen/Häuser sitzen. Wo bleibt die Gerechtigkeit? Wieso werden die Gas-Kunden bevorzugt?

Frage von Merle L. am
Thema
Portrait von Marie-Agnes Strack-Zimmermann
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche 1 Tag

Sehr geehrte Frau L.,

die gestiegenen Energiekosten belasten viele Bürgerinnen und Bürger sehr. Die Erhöhung der Gaspreise ist durch das Ende der russischen Erdgaslieferungen besonders stark und belastet viele private Haushalte. Jede zweite Heizung in Deutschland wird mit Gas betrieben. Die Gaspreisbremse soll hier gezielt finanzielle Abhilfe schaffen. Das funktioniert auch deswegen, weil bei Strom und Gas eine zentralisierte Netz- und Versorgerstruktur vorhanden ist und das Instrument so relativ leicht greifen kann. Bei Öl ist das nicht so einfach, weil der Markt dezentraler geregelt ist. Die Entlastung von den hohen Gaskosten sollte aber nicht dazu führen, dass Haushalte mit einer Öl- oder Pelletheizung unter dem Strich schlechter gestellt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Marie-Agnes Strack-Zimmermann

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Marie-Agnes Strack-Zimmermann
Marie-Agnes Strack-Zimmermann
FDP