Jahrgang
1962
Wohnort
Wernberg-Köblitz
Berufliche Qualifikation
Juristin
Ausgeübte Tätigkeit
MdB: Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung; Ausschuss für Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung
Wahlkreis

Wahlkreis 234: Schwandorf

Wahlkreisergebnis: 24,2 %

Liste
Landesliste Bayern, Platz 6

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht

Wie stehen Sie zu den Wünschen des Hauses Hohenzollern zur Entschädigung enteigneter Werte?

Von: Wüetra Zvpuryf

Antwort von Marianne Schieder
SPD

(...) Wie Sie sicherlich wissen, handelt es sich in erster Linie um eine rechtliche Frage, ob die Hohenzollern zu entschädigen sind. Diese wird im Zweifel von Gerichten zu klären sein. (...)

(...) da das deutsche Finanzministerium von einem Sozialdemokraten besetzt ist, ist mir unverständlich, dass soziale Gruppierungen, wie z.B. Attac oder Change, um ihre Gemeinnützigkeit bangen müssen. Gerade diese Gruppierungen fördern das kritische (...)

Von: Ureznaa Cyögm

Antwort von Marianne Schieder
SPD

(...) gemeinnützige Vereine müssen geschützt und ihr politisches Engagement weiterhin möglich sein. (...)

(...) ich danke Ihnen für Ihre Antwort auf meine an Ihre Adresse gerichteten Fragestellung, in der auf Korruptionsvorwürfe weise, die gegen Mitarbeiter des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR erhoben werden. Bezogen auf meine Fragen, wie Sie als Abgeordnete diese Vorwürfe bewerten und mit diesen umzugehen gedenken, antworten Sie Frau Schieder, Zitat: (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

Antwort von Marianne Schieder
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 11Jan2020

Guten Tag Frau Schieder,

Die Bundesregierung hat in 2019 das Projekt „Neustart im Team“ (NesT) gestartet.

„Neustart im Team“ (NesT...

Von: Gubznf Fpuüyyre

Antwort von Marianne Schieder
SPD

(...) Die Initiative wurde von einem breiten Bündnis aus Kirchen, Wohlfahrtsverbänden, Stiftungen und dem Hohen Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen (UNHCR) entwickelt und geht neue Wege bei der Hilfe von Menschen in Not. Diesen Ansatz halte ich für durchaus erprobenswert. (...)

# Senioren 9Jan2020

(...) Umfragen zufolge will so gut wie niemand im Krankenhaus sterben. (...)

Von: Wraf Unua

Antwort von Marianne Schieder
SPD

(...) Es ist außerdem nicht richtig, dass sich die Politik dieses Themas nicht annimmt. Gerade in den letzten Jahren sind sehr viele Entscheidungen getroffen worden, die den Wunsch der Menschen, zu Hause sterben zu wollen, in den Blick genommen haben. (...)

# Integration 2Jan2020

(...) Offensichtlich wollten Sie mit dem Zwischenruf bekunden, dass es sich bei dem Vortrag von Harder-Kühnel um Märchen - also um die Unwahrheit - handelt. Bitte nennen Sie Ihre Quellen, die eben anderes besagen, als dass fast 70 % der Nutzerinnen von Frauenhäusern Migrationshintergrund haben. Natürlich bezog sich die Prozentzahl auf einen bundesweiten Durchschnitt und nicht um die Oberpfalz. (...)

Von: Jbystnat Fpueöcsre

Antwort von Marianne Schieder
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Wir wollen uns nicht an einem Vermietungsobjekt "bereichern ", oder gar den Staat durch Abschreibungen "schröpfen", sondern einfach Familien günstigen Wohnraum anbieten - auch aus sozialer Verantwortung. (...)

Von: Nezva Unznaa

Antwort von Marianne Schieder
SPD

(...) Sehr geehrter Herr Unznaa, danke für die Frage in Abgeordnetenwatch. (...)

# Arbeit 1Nov2019

(...) warum sind Beitragszahler der landwirtschaftlichen Rentenversicherung von der Grundrente ausgeschlossen? (...)

Von: Zbavxn Fpujno

Antwort von Marianne Schieder
SPD

(...) wie bereits in meiner Antwort auf ihre vorherige Frage ausgeführt, ist die Alterssicherung der Landwirte nur eine Teilversicherung. Eine Finanzierung der Grundrente ist daher nicht möglich. (...)

# Arbeit 27Okt2019

Sehr geehrte Frau Schieder,

warum erkennt die gesetzliche Rentenversicherung die gezahlten Beiträge (Jahre) in die Landwirtschaftliche...

Von: Zbavxn Fpujno

Antwort von Marianne Schieder
SPD

(...) Die Alterssicherung der Landwirte (AdL) ist keine mit der gesetzlichen Rentenversicherung vergleichbare Versicherung, es sind zwei grundsätzlich andere Systeme. Dies gilt übrigens ebenso für andere berufsständische Versorgungssysteme, deren Zeiten nicht in der gesetzlichen Rentenversicherung berücksichtigt werden. (...)

Sehr geehrte Frau Schieder, setzen Sie sich für die Abschaffung der Doppelverbeitragung der Direktversicherung / Betriebsrenten ein?

Von: Oevtvggr Fpungm

Antwort von Marianne Schieder
SPD

(...) Um die von Bezieher/innen (und zukünftigen Bezieher/innen) von Betriebsrenten als höchst ungerecht empfundene Situation zu ändern, hat die SPD-Bundestagsfraktion bereits im letzten Jahr als Kompromisslösung vorgeschlagen, für die betroffenen Betriebsrenten nur einen halben Krankenkassenbeitrag - wie bei der gesetzlichen Rente - zu erheben. Auch Gesundheitsminister Jens Spahn hat vorgeschlagen, den Krankenkassenbeitrag auf Betriebsrenten zu halbieren. (...)

# Umwelt 30Apr2019

(...) Sehr geehrte Frau Schieder, die SPD will eine neue Steuer auf Treibstoff und Heizöl einführen, um mehr für die Umwelt zu tun. (...)

Von: Ehqbys Cervff

Antwort von Marianne Schieder
SPD

(...) Der SPD-Bundestagsfraktion ist sehr wohl bewusst, dass ein sozial gerechter Klimaschutz ein höchst komplexes Unterfangen ist. Wir versuchen unsere Herangehensweise so ganzheitlich wie möglich und nötig zu gestalten. (...)

(...) mit Fassungslosigkeit habe ich gerade gelesen, dass Sie auch für die Verlängerung der betäubungslosen Ferkelkastration gestimmt haben. Das ist ein Skandal. (...)

Von: Ovetvg Qrgre

Antwort von Marianne Schieder
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
9 von insgesamt
13 Fragen beantwortet
7 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Landkreis Schwandorf Schwandorf Mitglied des Kreistages Themen: Staat und Verwaltung seit 24.10.2017
Marktgemeinde Wernberg-Köblitz Wernberg-Köblitz Mitglied des Marktrates Themen: Staat und Verwaltung seit 24.10.2017
Sparkassenverband Bayern München Mitglied des Beirates für sparkassenpolitische Grundsatzfragen Themen: Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben, Finanzen, Wirtschaft seit 24.10.2017
Zweckverband Sparkasse im Landkreis Schwandorf Schwandorf Mitglied des Verwaltungsrates Themen: Wirtschaft seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.