Jahrgang
1967
Wohnort
Rosenheim
Berufliche Qualifikation
Hauswirtschaftsmeisterin, Fachlehrerin für Ernährung und Gestaltung
Ausgeübte Tätigkeit
MdL Bayern a.D.
Bundesland

Bundesland: Bundesliste

Parlament
EU-Parlament 2014-2019

EU-Parlament 2014-2019

Für Menschen aus neuen EU-Mitgliedsstaaten soll es längere Übergangsfristen geben, bevor sie in Deutschland arbeiten dürfen.
Position von Maria Noichl: Neutral
Dies muss von Fall zu Fall entschieden werden. Bei der Ost-Erweiterung gabe es spezielle Übergangsfristen. So kann ich mir vorstellen, dies jedesmal wieder neu zu entscheiden.
Soziale Mindeststandards sollen EU-weit eingeführt werden, z.B. Mindestlöhne und Kündigungsschutz.
Position von Maria Noichl: Stimme zu
Na klar! Der Arbeitnehmer - die Arbeitnehmerin im Nachbarland soll nicht zum Lohndrücken benützt werden können.
Agrarsubventionen für Großbetriebe müssen deutlicher gesenkt werden.
Position von Maria Noichl: Stimme zu
Als ehemalige Agrarspecherin der SPD-Landtagsfraktion in Bayern stimme ich hier voll zu.
Der Anbau und Verkauf von gentechnisch veränderten Lebensmitteln soll in allen EU-Mitgliedsstaaten grundsätzlich erlaubt sein.
Position von Maria Noichl: Lehne ab
Nein. Nicht hier und nicht in anderen EU Mitgliedsstaaten. Darüber hinaus muss auch die Einfuhr von GEN-Soja beendet werden. "... was du nicht willst das man dir tu, das füge auch keinen andern zu..." Gute Landwirtschaftspolitik ist auch immer mit richtiger Entwicklungspolitik verbunden.
Der Präsident der EU-Kommission soll direkt von den europäischen Bürgerinnen und Bürgern gewählt werden. 
Position von Maria Noichl: Stimme zu
:-) Deshalb SPD wählen .... dann kommt Martin Schulz!!!! Das ist gut für alle Menschen in Europa!
Durch Volksabstimmungen auf EU-Ebene sollen Bürgerinnen und Bürger mehr Mitentscheidungsrechte bekommen.
Position von Maria Noichl: Stimme zu
... Mehr Demokratie wagen...
Das Europäische Parlament soll künftig Gesetzesvorschläge machen können.
Position von Maria Noichl: Stimme zu
JA!
Wenn ein Land Finanzhilfen aus dem Europäischen Rettungsschirm erhält, muss es auch weiterhin strenge Sparauflagen erfüllen.
Position von Maria Noichl: Stimme zu
Sinnvolles Sparen Ja. Verkauf von Daseinsvorsorge, Gesundheit oder Bildung NEIN
Die Europäische Union soll die Möglichkeit erhalten, eigene Steuern zu erheben (z.B. eine Finanztransaktionssteuer).
Position von Maria Noichl: Stimme zu
Deutschland soll sich grundsätzlich an EU-Anleihen (Eurobonds) für Länder wie Griechenland beteiligen.
Position von Maria Noichl: Neutral
Atomkraft soll weiter ein wichtiger Bestandteil der Energieversorgung sein.
Position von Maria Noichl: Lehne ab
Nein - ich stehe für enkeltaugliche Politik. Atomstrom ist zu teuer (wenn die Rechnung ehrlich gemacht wird) - der Müll ist ein nicht zu bewältigendes Problem - das Risiko zu groß... .....
Aufgaben wie die Wasserversorgung, Abwasserbeseitigung oder Müllabfuhr sollen privatisiert werden dürfen.
Position von Maria Noichl: Lehne ab
Nein. Wer Steuern zahlt muss vom Staat verlangen dürfen, dass er sich um das Kerngeschäft der Daseinsvorsorge kümmert. Nicht der Gewinn steht im Vordergrund sondern die Versorgungssicherheit aller, überall, zu bezahbaren Preisen...
Die EU soll Verhandlungen über das Freihandelsabkommen TTIP mit den USA aussetzen, bis die Abhöraktivitäten der NSA aufgeklärt sind.
Position von Maria Noichl: Stimme zu
Ja. - Ich bin gegen das Freihandelsabkommen (soweit ich die Unterlagen kenne). Der Abhörskandal ist immer noch nicht aufgearbeitet und kann nicht Basis von weiterne Verhandlungen sein.
Europaabgeordnete sollen ihre Nebeneinkünfte auf Euro und Cent offenlegen.
Position von Maria Noichl: Stimme zu
Klar!
Die Vorratsdatenspeicherung ist ein wichtiges Instrument zur Verbrechensbekämpfung.
Position von Maria Noichl: Lehne ab
In Einzelfällen kann das sein.... aber....
Flüchtlinge sollen weiterhin von den EU-Ländern aufgenommen werden, in denen sie ankommen (also vor allem Italien, Spanien und Griechenland).
Position von Maria Noichl: Neutral
Aufgenommen schon. Doch wie lange müssen sie dort bleiben? Eine gerechte Verteilung der Flüchtlinge innerhalb Europa muss dann das Ziel sein.
Die Daten von Bürgern und Unternehmen sollen im Internet gleichberechtigt übertragen werden (Netzneutralität).
Position von Maria Noichl: Stimme zu
Wer auf Missstände von allgemeinem Interesse in einem Unternehmen oder einer Behörde hinweist (sog. Whistleblower), soll rechtlich geschützt werden.
Position von Maria Noichl: Stimme zu

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.