Manuela Schmidt
Manuela Schmidt
DIE LINKE

Frage an Manuela Schmidt von Tvfryn Jnyx bezüglich Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen

12. Juli 2012 - 06:25

Sehr geehrte Frau Schmidt,

eben lese ich in der JW:

... Die Senioren halten die Stille Straße 10 seit dem 29. Juni besetzt. Ihr Treffpunkt soll aus Kostengründen geschlossen und dann verkauft werden. Die alte Villa ist das soziale Zentrum für etwa 300 ältere Pankower – vorwiegend Frauen im Alter von 67 bis 82. Sie fordern, ihren Klub zu erhalten, und haben angekündigt, wochenlang auszuharren, wenn es vom Bezirk Pankow kein akzeptables Angebot gebe. Die Hausbesetzung durch die Rentner erfährt seit Tagen die Unterstützung vor allem auch Jugendlicher aus ganz Berlin.
http://www.jungewelt.de/2012/07-12/043.php

Wie sieht es mit der Unterstützung dieses Kampfes vonseiten Ihrer Fraktion bzw. Partei aus?

Im d-radio heute kam eine der Besetzerinnen zu Wort, die erwähnte, daß viele dieser Frauen ehemals in der DDR lebten und sehr kleine Renten bezögen. Sie betonte die Wichtigkeit und Unersetzlichkeit des sozialen Miteinanders.

Falls die Polizei räumen sollte: Was gedenken Sie bzw. Ihre Fraktion und Partei zu unternehmen?

Mit freundlichen Grüßen

Gisela Walk

Frage von Tvfryn Jnyx

Diese Frage wurde nicht beantwortet. Da diese Frage im Kontext einer vergangenen Parlamentsperiode gestellt wurde, kannst Du Dich leider auch nicht mehr über eine Antwort informieren lassen. Diese Funktion ist für diese Frage deaktiviert.