Manja Schüle
SPD

Frage an Manja Schüle von Puneybggr Xrlßre bezüglich Wirtschaft

25. Juni 2018 - 06:50

Sehr geehrte Frau Schüle,

bezüglich der Abstimmung am 28. Juni möchte ich Sie fragen, wie Sie zum TOP 10/B (Weidetierprämie) stimmen werden; ob Sie sich dafür oder dagegen entscheiden.

Ich bedanke mich im Voraus für eine Antwort und wünsche Ihnen alles Gute!
Mit besten Grüßen,
Charlotte Keyßer

Frage von Puneybggr Xrlßre
Antwort von Manja Schüle
27. Juni 2018 - 10:51
Zeit bis zur Antwort: 2 Tage 4 Stunden

Sehr geehrte Frau Keyßer,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, mir zu schreiben und mich nach meinem Abstimmungsverhalten zu dem Antrag der Fraktionen der Linken und Grünen zur sogenannten Weidetierprämie zu fragen. Ich werde diesem Antrag nicht zustimmen und möchte Ihnen kurz erläutern, warum die SPD-Bundestagsfraktion gegen den Antrag der beiden Oppositionsfraktionen stimmt.
Schäferinnen und Schäfer leisten einen großen Beitrag für die Gesellschaft. Um nur ein Beispiel zu nennen: Die Deich- und Kulturlandschaftspflege wäre ohne Schafe undenkbar. Gerade sie erbringen in erster Linie öffentliche Leistungen, die auch von der Gesellschaft besonders honoriert werden müssen. Zudem ist die wirtschaftliche Lage der meisten Schaf- und Ziegenhalter sehr angespannt.
Wir haben bei unserem Koalitionspartner für eine Weidetierprämie geworben, jedoch zeigt die Union in diesem Punkt keine Gesprächsbereitschaft. Wir möchten deshalb explizit Schafhalter/Ziegenhalter (nicht Weidetiere generell z.B. auch Milchkühe etc.) entlasten und verhandeln über eine Finanzierung aus dem Bundeshaushalt. Eine solche "Schafprämie" würde, auch für die besonders betroffenen Wanderschäfer Abhilfe schaffen, die nicht mit europäischen Agrarmitteln gefördert werden können.

Ich werde meine, die SPD-Bundestagsfraktion bei diesem Vorgehen unterstützen und hoffe auch auf Ihr Zustimmung.
Herzliche Grüße

Manja Schüle