Lisa Paus
DIE GRÜNEN

Frage an Lisa Paus von Fgrsna Tnyyre bezüglich Finanzen

15. September 2015 - 08:26

Sehr geehrte Frau Paus,

als Mitglied des Finanzausschusses möchte ich Sie befragen, wie das Parlament die ungeheuerlichen Steuereinsparungen, die internationale Konzerne durch laxe und unkoordinierte europäische Gesetzgebung erzielen, einzudämmen gedenkt. Wie ich der aktuellen Presse entnehmen musste, konnte z.B. der Apple-Konzern in den letzten fünf Jahren ca. 8 Milliarden Euro an regulären Steuern durch das Verschieben von Steuerlasten innerhalb Europas einsparen. Dieses Geld bezahlen wir Bürger doppelt: einmal anteilig für teure Produkte als Konsumenten und zum zweiten mal, wenn es der Allgemeinheit in Form von Steuern nicht zur Verfügung steht.

Wie ernst wollen Sie ausländische Großkonzerne in die Pflicht nehmen, sich an der Finanzierung des Allgemeinwohles in Deutschland und Europa zu beteiligen? Könnten Sie mir bitte Ihre persönliche wie auch die offizielle Position Ihrer Partei zu diesem Thema im Finanzauschuss nennen?

Quelle: http://www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2015-09/apple-iphone-steuern-europa

Mit herzlichen Grüßen dankt

Stefan Galler

Frage von Fgrsna Tnyyre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.