Portrait von Kirsten Kappert-Gonther
Kirsten Kappert-Gonther
DIE GRÜNEN

Frage an Kirsten Kappert-Gonther von Puevfgvan Cyngu bezüglich Gesundheit

22. Februar 2021 - 20:34

Wie stehen Sie zur Therapie-Vielfalt in unserem Gesundheits-System? Was soll Kassenleistung sein und was nicht?

Frage von Puevfgvan Cyngu
Antwort von Kirsten Kappert-Gonther
25. Februar 2021 - 08:04
Zeit bis zur Antwort: 2 Tage 11 Stunden

Sehr geehrte Frau Plath,

vielen Dank für Ihre Frage. Der bestehende Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen verspricht zwar eine umfassende Absicherung im Krankheitsfall auf dem aktuellen Stand der medizinischen Wissenschaft. Allerdings ist es in der Vergangenheit bereits mehrfach geschehen, dass der Leistungsumfang aus finanziellen Gründen durch den Gesetzgeber eingeschränkt wurde. Dies belastet vor allem Menschen mit geringen Einkommen.

Wir Grüne bekennen uns ganz grundsätzlich zu § 12 SGB V: Die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung müssen ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich sein. Es handelt sich um Solidarmittel, mit denen sorgfältig umgegangen werden muss. Dabei muss der Leistungskatalog fortwährend dem medizinischen Fortschritt angepasst werden. Im Bereich der Psychotherapie ist beispielsweise die Systemische Therapie in den Leistungskatalog aufgenommen worden. Ich finde es sinnvoll, die Kunst- und Musiktherapie ebenfalls aufzunehmen. Auch die Kostenübernahme durch die gesetzliche Krankenversicherung bei den Sehhilfen und Zahnersatz muss schrittweise wieder ausgeweitet werden und den Schutz hilfsbedürftiger Versicherter vor finanzieller Überforderung verstärken.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Kirsten Kappert-Gonther, MdB