Katrin Staffler

| Abgeordnete Bundestag
Katrin Staffler
Frage stellen
Jahrgang
1981
Wohnort
Fürstenfeldbruck
Berufliche Qualifikation
Biochemikerin M.Sc.
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 215: Fürstenfeldbruck

Wahlkreisergebnis: 43,6 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Bayern, Platz 19
Parlament
Bundestag

Die politischen Ziele von Katrin Staffler

https://katrin-staffler.de/ziele/

Über Katrin Staffler

Liebe Mitbürgerinnen,
liebe Mitbürger,

am 24. September wird der Bundestag neu gewählt. Machen Sie bitte von Ihrem Wahlrecht Gebrauch! Tragen Sie mit Ihrer Stimme dazu bei, dass es in Deutschland mit einer unionsgeführten Bundesregierung, die für Sicherheit, Wohlstand und klare Werte steht, weiter aufwärts geht.

Das Thema Sicherheit ist mir ein besonderes Anliegen. Glücklicherweise leben wir in Bayern in einer der sichersten Regionen Deutschlands. Damit dies auch in Zukunft so bleibt, sollen die Rahmenbedingungen für Polizei und Verfassungsschutz weiter verbessert werden. Auf europäischer Ebene ist die Sicherung der Außengrenzen unerlässlich.

Grundlage für den Wohlstand ist die hervorragende wirtschaftliche Entwicklung in unserem Lande. Das damit verbundene Wachstum gilt es aber auch zu bewältigen. Die Förderung von bezahlbarem Wohnraum in den Ballungsräumen ist deshalb ebenso unabdingbar wie der konsequente Ausbau des Öffentlichen Personennahverkehrs und Investitionen
in die Straßen- und Schienenwege.

Schließlich bekenne ich mich zu klaren Werten, die unsere Gesellschaft prägen, wobei mir besonders das Thema Gerechtigkeit am Herzen liegt. Nicht im Sinne von Gleichmacherei, jedoch getragen von unserem christlichen Menschenbild.

Meine Begeisterung für die politische Arbeit veranlasst mich zu dieser Kandidatur. Dabei ist mir klar, dass ich in große Fußstapfen trete. Gerda Hasselfeldt prägte die Unionspolitik viele Jahre maßgeblich und blieb dabei immer mit beiden Beinen in der Heimat verwurzelt. Dieses Vorbild vor Augen, ist es mir ein Herzensanliegen, entschlossen an der Zukunft unseres
Landes und vor allem an der Gestaltung der Lebensbedingungen der Menschen mitzuwirken.

Deshalb werbe ich um Ihr Vertrauen und bitte Sie um Ihre Stimme am Wahlsonntag!

Ihre
KATRIN STAFFLER

---

Persönliches / Ausbildung / beruflicher Werdegang:

  • geboren 1981 in Dachau, jetzt wohnhaft in Türkenfeld, verheiratet
  • aufgewachsen in Günding, Gemeinde Bergkirchen (Lkr. Dachau)
  • 2001 Abitur am Ignaz-Taschner-Gymnasium in Dachau
  • 2004 Bachelor of Science in Biochemie an der TU München
  • 2006 Master of Science in Biochemie an der TU München
  • 2006 – 2010 Wissenschaftliche Forschungsarbeit
  • 2010 – 2015 Öffentlichkeitsarbeit mit Schwerpunkt Gesundheitswesen
  • seit 2015 Pressesprecherin

Politisches Engagement, Ämter & Erfahrungen:

  • seit 2015: stellvertretende Vorsitzende des CSU Kreisverbandes Fürstenfeldbruck
  • seit 2014: Kreisrätin im Landkreis Fürstenfeldbruck
  • 2013 & 2009: Listenkandidatin zur Bundestagswahl
  • seit 2011: Mitglied im Vorstand der CSU Oberbayern
  • 2008-2014: Gemeinderätin
  • seit 2007 Mitglied der CSU, der Jungen Union und der Frauen Union, aktiv in zahlreichen Positionen auf Orts-, Kreis- und Bezirksebene, unter anderem 8 Jahre als Ortsvorsitzende der Frauen Union Gröbenzell
Alle Fragen in der Übersicht

(...) Bildungsurlaub könnte aus meiner Sicht helfen, sich hierauf persönlich besser vorzubereiten und mein Knowhow am Stand der Technik zu halten. Wie werden Sie mich hierbei unterstützen? (...)

Von: Fronfgvna Fpuhfgre

Antwort von Katrin Staffler
CSU

(...) Hinsichtlich Ihrer Frage zur gesetzlichen Verankerung von Bildungsurlaub in Bayern möchte ich zunächst betonen, dass es Sache der einzelnen Länder ist, entsprechende Regelungen zu erlassen. Grundsätzlich lässt sich aber feststellen, dass die Weiterbildungsbeteiligung in Ländern, in denen eine gesetzliche Regelung für einen Bildungsurlaub vorhanden ist, nicht höher ist als in Ländern ohne entsprechende Regelung. (...)

(...) es würde mich interessieren, wie ihre persönliche Meinung zum Thema Krankenkassenbeitrag auf Direktversicherung ist. (...)

Von: Ureoreg Cvaary

Antwort von Katrin Staffler
CSU

(...) Das Thema Versicherungsbeiträge bei Direktversicherungen wird - wie ich finde aus gutem Grund – immer wieder an mich herangetragen. Momentan ist sehr viel Bewegung in diesem Bereich. (...)

# Umwelt 10Aug2019

(...) bezugnehmend auf die aktuelle Berichterstattung zum Thema zunehmender Flüge von Bundestagsabgeordneten - meine Frage an Sie: Wie viele Flüge haben Sie in den letzten 12 Monaten absolviert? (...)

Von: Zvpunry Fpuäsre

Antwort von Katrin Staffler
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Frauen 14Juli2019

(...) Persönlich betrifft mich gerade der Elternunterhalt, da meine Mutter (73 Jahre alt) in Berlin ein Pflegeheim bezogen hat und ich nun vom Sozialamt eine Rechtswahrungsanzeige und Auskunftsverlangen zugesandt bekommen habe. Ich selbst habe nur ein Gehalt von 1550 Euro netto (40 Stunden pro Woche) bin aber seit 2 Jahren verheiratet. (...)

Von: Orngr Tehajnyq

Antwort von Katrin Staffler
CSU

(...) Es tut mir leid, Ihnen keine konkretere Antwort zum Thema Schonvermögen geben zu können. (...)

# Senioren 8Juli2019

(...) Hallo, wie stehen Sie zur aktuellen Doppelverbeitragung der Betriebsrente /Direktversicherung? Würden Sie sich dafür einsetzen, dass diese Ungerechtigkeit endlich beseitigt wird? (...)

Von: rpxuneq Yrvfg

Antwort von Katrin Staffler
CSU

(...) Wie Sie der Presseberichterstattung entnehmen konnten, hat die CDU auf Ihrem Bundesparteitag in Hamburg einen entsprechenden Antrag beschlossen. Wir befassen uns in diesen Wochen in intensiven Gesprächen mit der Frage, ob und wie wir gegebenenfalls Veränderungen vornehmen können. (...)

(...) ich schreibe gerade meine Bachelorarbeit zu den Jamaika-Sondierungen 2017. Um möglichst viele Eindrücke, Hintergründe und Ideen zu sammeln, habe ich mich entschlossen, Sie als gewählte/r Abgeordnete/r anzuschreiben. (...)

Von: Znevb Fpuzvgm

Antwort von Katrin Staffler
CSU

(...) Ich stand einer Jamaika-Regierung immer offen gegenüber, da ich überzeugt davon bin, dass ein Ringen um Positionen lohnt. Es war für mich von Anfang an klar, dass es dabei um Gemeinsamkeiten gehen muss, mehr aber noch um Unterschiede und die Frage, ob hier ein „gemeinsamer Nenner“ gefunden werden kann. (...)

# Gesundheit 10Dez2018

(...) Wie ist Ihre Haltung zu einem Verbot für Tabakwerbung an Plakaten (Litfaßsäulen, Plakate, etc.)? (...)

Von: Byvire Irygra

Antwort von Katrin Staffler
CSU

(...) Dezember 2018, in der Sie die aktuelle Diskussion um ein Verbot für Tabakwerbung in Deutschland thematisieren. (...) Der Schutz von Kindern und Jugendlichen liegt uns dabei besonders am Herzen. (...)

(...) Frage: Aus welchem Grund besitzt Herr Bach einen Diplomatenpass und sind hier nicht besonders strenge Richtlinien mit dem Erhalt eines solchen Passes verbunden? (...)

Von: Unaf Züyyre

Antwort von Katrin Staffler
CSU

(...) in der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift über die Ausstellung amtlicher Pässe der Bundesrepublik Deutschland (AVVaP) ist unter §4 geregelt, welche Personen einen Diplomatenpass erhalten dürfen. Da Herr Bach kein Politiker der Bundesrepublik ist, findet Absatz 5 Anwendung, welcher lautet: „Anderen als den in den Absätzen 1 bis 4 genannten Personen kann ein Diplomatenpass ausgestellt werden für Reisen, die sie im amtlichen Auftrag oder im besonderen deutschen Interesse ausführen, in Ausnahmefällen auch für Reisen mit einem längeren Aufenthalt, wenn diese Reisen ohne einen Diplomatenpass nicht möglich oder im Einzelfall wesentlich erschwert wären.“ (...)

# Wirtschaft 23Aug2018

(...) als Kleinunternehmer im Landkreis Dachau (Ingenieurbüro) führen wir trotz guter konjunktureller Lage einen steten Existenzkampf aufgrund der schlechten Zahlungsmoral in der Baubranche. (...)

Von: Jreare Svfpure

Antwort von Katrin Staffler
CSU

(...) Ich kann Ihren Unmut bezüglich der Ihnen entstehenden Probleme durch die derzeitig angewandte Praxis nachvollziehen. Gerne würde ich Ihnen daher vorschlagen, dass wir uns im Rahmen einer Bürgersprechstunde treffen, um über die Problematik zu sprechen. Bitte kontaktieren Sie dazu mein Wahlkreisbüro unter der Telefonnummer 08141 16305 . (...)

# Umwelt 23Aug2018

(...) Die Frage ist: - Ist es auch bundespolitisches Ziel der CSU, die Flächenversiegelung einzudämmen und wenn ja, womit und wie? (...)

Von: Jreare Svfpure

Antwort von Katrin Staffler
CSU

(...) Die hohe Beteiligung an Kommunalwahlen gerade im ländlichen Raum zeigt, dass sich die Menschen intensiv dafür interessieren, was vor ihrer Haustüre geschieht. Und viele Wählerinnen und Wähler befassen sich intensiv mit der Frage, wem sie auf kommunaler Ebene ihr Vertrauen aussprechen. (...)

# Gesundheit 22Aug2018

(...) Wie stehen Sie zu dieser Sache? Könnten Sie mit Herrn Bundesminister Spahn über dieses dringende Bedürfnis von kranken, Spender-abhängigen Personen reden? (...)

Von: Senax Nueraf

Antwort von Katrin Staffler
CSU

(...) Diese bundesweite Entwicklung ist mit Sorge zu betrachten und wir als Politikerinnen und Politiker sind aufgerufen, hier Lösungen zu finden. Daher teile ich Ihre Einschätzung, dass das Ziel einer neuen Regelung sein muss, dass sich so viele Menschen wie möglich zu einer Organspende entscheiden. (...)

(...) Ich fahre 30.000 - 40.000 km pro Jahr und da gibt es keine wirtschaftliche Alternative zum Diesel. Entweder ich steige um auf Benziner und werde weniger Geld für andere Dinge haben oder ich muss ein Elektro oder Hybridauto kaufen, ebenfalls teurer und von der arroganten deutschen Autoindustrie fast nicht zu haben in vernünftiger Qualität und Reichweite. (...)

Von: Avyf Unhfqöesre

Antwort von Katrin Staffler
CSU

(...) Deutschland braucht mehr Elektroautos, Diesel-Umrüstungen und eine stärkeren Förderung des öffentlichen Nahverkehrs. Deswegen sind wir davon überzeugt, dass Maßnahmen, wie oben genannt, dazu beitragen werden, dass bis 2020 nahezu alle Städte die Stickoxid-Grenzwerte auch ohne Fahrverbote einhalten können. (...)

%
12 von insgesamt
13 Fragen beantwortet
37 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Kreisklinik Fürstenfeldbruck/Seniorenheim Jesenwang Fürstenfeldbruck Ordentliches Mitglied des Verwaltungsrates Themen: Gesundheit 24.10.2017–18.12.2017
Landkreis Fürstenfeldbruck Fürstenfeldbruck Mitglied des Kreistages Themen: Staat und Verwaltung seit 24.10.2017
BKK ProVita München Mitglied des wissenschaftlichen Beirates Themen: Gesundheit, Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben, Finanzen seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung