Porträt von Katrin Göring-Eckardt, lächelnd, in rotem Kleid, mit schmaler brauner Halskette
Katrin Göring-Eckardt
DIE GRÜNEN
Profil öffnen

Frage von Unaf Zvpuryf an Katrin Göring-Eckardt bezüglich Demokratie und Bürgerrechte

# Demokratie und Bürgerrechte 07. Jan. 2020 - 20:55

Sehr geehrte Frau Katrin Göring-Eckardt,

was tut B90/Die Grünen gegen die Diskrimierung von Sozialarbeiter*Innen durch die Kirche oder kirchliche Institutionen? (Link:https://hpd.de/artikel/an-den-altar-gekettet-17575) Welche Gesetze wollen oder haben Sie oder Ihre Partei eingebracht um so etwas zu verhindern oder zumindest zu erschweren?

Freundliche Grüße

Von: Unaf Zvpuryf

Antwort von Katrin Göring-Eckardt (GRÜNE)

Sehr geehrter Herr Michels,

vielen Dank für Ihre Frage an Frau Göring-Eckardt. Sie hat uns gebeten, Ihnen zu antworten.

Das kirchliche Arbeitsrecht als besonderes Arbeitsrecht für Beschäftigte in Kirchen und in Betrieben kirchlicher Träger erhält deutliche Beschränkungen der Rechte von Arbeitnehmer*innen. Davon betroffen sind nicht nur die im Artikel genannten Sozialarbeiter*innen, sondern es betrifft viele Arbeitsbereiche bei kirchlichen Trägern. Immer wieder führen Streitigkeiten über diese Beschränkungen auch zum Arbeitsgericht, zum Beispiel wenn ein geschiedener katholischer Arzt von einem katholischen Krankenhaus oder eine lesbische Erzieherin von einem katholischen Kindergarten gekündigt wird.

Wir Grüne sehen dringenden Reformbedarf des kirchlichen Arbeitsrechts. Grundzüge für solch eine Reform haben wir in einem Beschluss des Bundesparteitags niedergelegt.
(https://cms.gruene.de/uploads/documents/RW-01_Religions-_und_Weltanschau...)

Mit freundlichen Grüßen
Büro Göring-Eckardt

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.