Porträt von Katrin Göring-Eckardt, lächelnd, in rotem Kleid, mit schmaler brauner Halskette
Katrin Göring-Eckardt
DIE GRÜNEN

Frage an Katrin Göring-Eckardt von Enys Jvyyzrf bezüglich Umwelt

21. September 2020 - 20:58

Sehr geehrte Frau Göring-Eckardt,

wie stehen Sie zu der deutsche Stahlindustrie? Nach den neuen Klimazielen der EU bis soll der CO2 Gehalt bis 2030 noch stärker reduziert werden. Ist Ihnen bewusst, dass dies nicht möglich ist ohne tausende Arbeitsplätze zu gefährden? Wäre es nicht klüger und nachhaltiger die deutsche Wirtschaft zu fördern (Stichwort Wasserstoff) anstatt diese zu zerstören und dreckigen Stahl aus China in die "saubere" EU zu importieren?

Vielen Dank!

Frage von Enys Jvyyzrf
Antwort von Katrin Göring-Eckardt
16. Oktober 2020 - 17:43
Zeit bis zur Antwort: 3 Wochen 3 Tage

Sehr geehrter Herr Willmes,

vielen Dank für Ihre Frage an Frau Göring-Eckardt. Sie hat uns gebeten, Ihnen zu antworten.

Wir teilen Ihre Position. Entsprechend haben wir den Kabinettsbeschluss der Bundesregierung zur Stahlpolitik kommentiert:

https://www.gruene-bundestag.de/presse/pressemitteilungen/beim-stahl-jetzt-handeln-co2-freien-stahl-moeglich-machen

Mit freundlichen Grüßen
Büro Göring-Eckardt