Porträt von Katrin Göring-Eckardt, lächelnd, in rotem Kleid, mit schmaler brauner Halskette
Katrin Göring-Eckardt
DIE GRÜNEN

Frage an Katrin Göring-Eckardt von Xynhf Eborarx bezüglich Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben

12. September 2020 - 17:58

Liebe Frau Göring-Eckardt,

Sie sind in den letzten Tagen auf Lesbos gewesen und haben sich dort in Szene gesetzt.

1. In welcher Funktion sind Sie dort gewesen und was hat Ihre persönliche Anwesenheit dort erforderlich gemacht?
2. Sind Sie dorthin geflogen und werden Sie auch zurück wieder fliegen? Wenn ja, von wem wurde dieser Flug bezahlt?
3. Wie beurteilen Sie die beiden Flüge aus Klimaschutz-Sicht?

Vielen Dank im Voraus und freundliche Grüße aus GE

Klaus Robenek

Frage von Xynhf Eborarx
Antwort von Katrin Göring-Eckardt
15. September 2020 - 16:41
Zeit bis zur Antwort: 2 Tage 22 Stunden

Sehr geehrter Herr Robenek,

vielen Dank für Ihre Frage an Frau Göring-Eckardt. Sie hat uns gebeten, Ihnen zu antworten.

Frau Göring-Eckardt hat diese Reise als Fraktionsvorsitzende im Rahmen einer Fraktionsreise durchgeführt, um sich angesichts der dramatischen Verschlechterung der Lage im Lager Moria selbst einen Eindruck der Situation zu verschaffen. Sie ist geflogen, die Kosten für die Flüge werden durch die Bundestagsfraktion getragen. Die Mitglieder der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen bemühen sich, soweit möglich mit niedrigen Treibhausemissionen zu reisen. Dort, wo sich Flugreisen nicht vermeiden lassen, zahlen sie eine Klimaschutzabgabe als CO2-Kompensation, um ökologische Folgeschäden zumindest zu einem gewissen Grad auszugleichen.

Mit freundlichen Grüßen
Büro Göring-Eckardt