Fragen und Antworten

Frage an
Karin Maag
CDU

(...) Welche Unterstützung gibt es für Eltern, die vermuten, dass die Transidentifikation ihrer Kinder mit psychischer Erkrankungen oder Belastungen in Zusammenhang steht (ROGD)? (...)

Gesundheit
01. Mai 2020

Für uns sind für die Zustimmung zu diesem Gesetz verschiedene Aspekte wesentlich: Homosexualität ist keine Krankheit. Aus diesem Grund bedarf die Homosexualität keiner Behandlung, dies haben auch Beschlüsse des Weltärztebundes und der Bundesärztekammer klargestellt. Mit dem Gesetz unterstreichen wir damit auch unsere gemeinsame Zielsetzung, der Diskriminierung homosexueller Menschen entschieden entgegenzutreten. Ich unterstütze daher den Nationalen Aktionsplan gegen Rassismus, Homophobie und Transfeindlichkeit der Bundesregierung, der im Mai 2017 verabschiedet wurde. Im Koalitionsvertrag haben wir uns verpflichtet, entsprechende Aktionspläne fort- und weiterzuentwickeln, daran müssen wir auch nach Abschluss dieses Gesetzgebungsverfahrens weiter festhalten.

Abstimmverhalten

Nebentätigkeiten

Nebentätigkeit Kunde / Organisation Interval Einkommen Erfassungsdatum Aufsteigend sortieren
Mitglied des Beirates
Erfasst für Mandate: Bundestag (aktuell)
Erfasst am: 23.01.2020
Letzte Änderung am Datensatz: 23.01.2020
Kategorie: Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen
Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
Land: Deutschland
ZNS - Hannelore Kohl Stiftung
Bonn
Deutschland
23.01.2020
Mitglied des Beirates
Erfasst für Mandate: Bundestag (aktuell)
Erfasst am: 23.01.2020
Letzte Änderung am Datensatz: 23.01.2020
Kategorie: Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen
Themen: Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen
Land: Deutschland
Stuttgarter Haus- und Grundbesitzerverein e.V.
Stuttgart
Deutschland
einmalig
1.000 € bis 3.500 €
Einkommensstufe: 1
23.01.2020
Beratung
Erfasst für Mandate: Bundestag (aktuell)
Erfasst am: 23.01.2020
Letzte Änderung am Datensatz: 23.01.2020
Kategorie: Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat
Themen: Gesundheit
Land: Deutschland
DaVita Medical Group Deutschland AG
Hamburg
Deutschland
einmalig
1.000 € bis 3.500 €
Einkommensstufe: 1
23.01.2020
Mitglied des Beirates
Erfasst für Mandate: Bundestag (aktuell)
Erfasst am: 02.01.2020
Letzte Änderung am Datensatz: 02.01.2020
Kategorie: Funktionen in Unternehmen
Themen: Gesundheit, Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben, Finanzen, Wirtschaft
Land: Deutschland
Barmenia Krankenversicherungen a.G.
Wuppertal
Deutschland
einmalig
1.000 € bis 3.500 €
Einkommensstufe: 1
02.01.2020

Über Karin Maag

Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Berufliche Qualifikation
Juristin
Geburtsjahr
1962

Kandidaturen und Mandate

Abgeordnete Bundestag
2017 - heute

Fraktion: CDU/CSU
Eingezogen über den Wahlkreis: Stuttgart II
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Stuttgart II
Wahlkreisergebnis:
33,50 %
Listenposition:
1

Kandidatin Bundestag
2017

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Stuttgart II
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Stuttgart II
Wahlkreisergebnis:
33,50 %

Abgeordnete Bundestag
2013 - 2017

Fraktion: CDU/CSU
Eingezogen über den Wahlkreis: Stuttgart II
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Stuttgart II
Wahlkreisergebnis:
43,80 %
Wahlliste:
Landesliste Baden-Württemberg
Listenposition:
9

Kandidatin Bundestag
2013

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Stuttgart II
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Stuttgart II
Wahlkreisergebnis:
43,80 %
Listenposition:
9

Abgeordnete Bundestag
2009 - 2013

Fraktion: CDU/CSU
Wahlkreis: Stuttgart II
Wahlkreis:
Stuttgart II
Wahlkreisergebnis:
34,50 %
Wahlliste:
Landesliste Baden-Württemberg
Listenposition:
8

Kandidatin Bundestag
2009

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Stuttgart II
Wahlkreis:
Stuttgart II
Wahlkreisergebnis:
34,50 %
Listenposition:
8