Jahrgang
1956
Wohnort
Coppenbrügge
Berufliche Qualifikation
Gewerkschaftssekretärin
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 46: Hameln-Pyrmont - Holzminden

Wahlkreisergebnis: 4,6 %

Liste
Landesliste Niedersachsen, Platz 2

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bundestag 2013-2017

Über Jutta Krellmann

Geboren am 07. Januar 1956 in Johannisberg/Rheingau

1972 bis 1975 Berufsausbildung zur Chemielaborantin; Tätigkeit
als Chemielaborantin in der pharmazeutisch-chemischen Forschung
während der; danach gewerkschaftliche Arbeit, z. B. in der
Jugendvertretung, Vertrauensleutearbeit, Bildungsarbeit.

Eintritt in SPD; 1979 bis 1982 Studium der Volkswirtschaft an der
Hochschule für Wirtschaft und Politik in Hamburg; ab 1984 ABM
Stelle zur Betreuung einer gewerkschaftlichen
Arbeitsloseninitiative in Hameln; ab 1985 Gewerkschaftssekretärin
in Hameln; heute noch bei der Gewerkschaft tätig.

Austritt aus SPD; Eintritt in Die Linke.

Alle Fragen in der Übersicht

Frage zum Thema Abschaffung der sachgrundlosen Befristung

Am 20.04.17 habe ich eine Frage zur sachgrundlosen Befristung gestellt.

...

Von: Gbefgra Jntznaa

Antwort von Jutta Krellmann
DIE LINKE

(...) Meine Fraktion und ich setzen uns dafür ein, dass Leiharbeit in einer langfristigen Perspektive verboten wird. Leiharbeiterinnen und Leiharbeiter müssen ab dem ersten Einsatztag in einem entleihenden Unternehmen den gleichen Lohn erhalten, ohne dass ein Tarifvertrag schlechtere Bedingungen vorsehen darf. (...)

20Apr2017

Die Linke bekämpft die Befristung von Arbeitsverhältnissen, nicht nur der sachgrundlosen.

Die IG Metall nützt Gesetzeslücken und stimmt...

Von: Gbefgra Jntznaa

Antwort von Jutta Krellmann
DIE LINKE

Ich habe mich nicht an der Abstimmung zum Syrienkrieg beteiligen können, weil ich erkrankt bin, und mich einem Eingriff unterziehen musste. Ich...

# Arbeit 29Feb2016

Sehr geehrte Frau Abgeordnete Krellmann,

Ihrer Selbstauskunft entnehme ich, dass Sie neben Ihrer Abgeordnetentätigkeit eine...

Von: Unaarf Cuvyvcc

Antwort von Jutta Krellmann
DIE LINKE

Lieber Herr Philipp,

Ihre Frage vom 29. 2. 2016 will ich Ihnen wie folgt beantworten.
Beschäftigte mit einer politischen Wahlfunktion...

# Sicherheit 28Dez2015

Sehr geehrte Frau Krellmann,

es fällt auf, dass Sie sich überwiegend nicht an Abstimmungen zu Bundeswehreinsätzen beteiligen. Könnten Sie...

Von: Jbys Fraqre

Antwort von Jutta Krellmann
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Sicherheit 15Dez2015

Sehr geehrte Frau Krellmann,

da Sie sich an einer so wichtigen Abstimmung zum Syrienkrieg nicht beteligt haben möchte ich gern wissen,...

Von: Jbysstnat Gubß

Antwort von Jutta Krellmann
DIE LINKE

(...) Ich habe mich leider nicht an der Abstimmung zum Syrienkrieg beteiligen können, weil ich erkrankt bin, und mich einem Eingriff unterziehen musste. Ich habe bisher immer gegen jeden Kriegs- und Auslandseinsatz der Bundeswehr gestimmt, und werde das auch in Zukunft so handhaben.

Sehr geehrte Frau Krellmann,

wieso haben Sie sich nicht an der Abstimmung zum Bundeswehreinsatz in Syrien beteiligt? Ihre Stimme wäre bei...

Von: Wbanf Aror

Antwort von Jutta Krellmann
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 1Okt2015

Guten Tag Frau Krellmann,

in Ihrem Wahlkreis ist ein großer Finanzdienstleister beheimatet mit einer gespaltenen Belegschaft. Zum einen die...

Von: Urvam Xyhapxre-Fpuzvqg

Antwort von Jutta Krellmann
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Kinder und Jugend 6März2015

Was halten Sie davon, dass die Ausbildung zum Erzieher einen in finanzieller Hinsicht vor viele Schwierigkeiten stellt?

Von: Cuvyvc Cnfvrxn

Antwort von Jutta Krellmann
DIE LINKE

(...) Es ist ein generelles Problem, dass so wichtige Berufe nicht ordentlich vergütet werden. Es bedarf meiner Meinung nach einer generellen Aufwertung sozialer Berufe. Angefangen bei der Ausbildung bis hin zur guten Bezahlung. (...)

# Umwelt 20Dez2014

Sehr geehrte Frau Krellmann

sind Sie für ein nationales Naturmonument Süntel und für die Ausweisung von Naturschutzgebieten im Nordsüntel...

Von: Zvpunry Raffyra

Antwort von Jutta Krellmann
DIE LINKE

Sehr geehrter Herr Ensslen,

ich wüsste nicht was gegen ein solches Vorhaben sprechen sollte. Allerdings ist das auch nicht wirklich mein...

# Umwelt 5Juni2014

Die brandenburgische Landesregierung aus SPD und DIE LINKE haben am Dienstag gemeinsam - trotz großer Proteste - für den Aufschluss des neuen...

Von: Qnivq Crgrefra

Antwort von Jutta Krellmann
DIE LINKE

(...) ich kann Ihren Ärger durchaus verstehen und auch ich muss sagen, dass ich alles andere als glücklich über die Entscheidung meiner Brandenburger Genossinnen und Genossen war. Inzwischen scheint es ja sehr fraglich, ob der Ausbau des Braunkohleabbaus in Welzow durch Vattenfall überhaupt noch erfolgen wird; gegen das Projekt wurde von Umweltverbänden und Betroffenen Klage eingereicht. Ich kann nur hoffen, dass die Landesregierung in Brandenburg die von ihr beschlossene Energiestrategie 2020 nun konsequent verfolgt und auch konkret angeht. (...)

Sehr geehrte Frau Krellmann,

soll die Strecke hannover-hameln-Altenbeken für den Verkehr mit Neitecch Triebzügen evt auch IC Verkehr...

Von: Zvpunry Raffyra

Antwort von Jutta Krellmann
DIE LINKE

(...) Der finanzielle Aufwand der Strecken wäre enorm und nicht ohne höchstwahrscheinlich nicht problemlos zu gewährleisten. Unser Ansatz ist eher, den ÖPNV flexibler zu gestalten und neue Wege zu gehen, um die Anbindung der Dörfer besser zu gewährleisten und so den Menschen ohne eigene Möglichkeit der Fortbewegung den Alltag zu erleichtern. Auch wenn mir der Gedanken an eine bessere Anbindung der ländlichen Struktur an das Bahnnetz gefällt, so halte ich ihn für nicht realisierbar. (...)

%
8 von insgesamt
11 Fragen beantwortet
200 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Stellv. Mitglied

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
IG Metall "Frankfurt/Main" Gewerkschaftssekretärin Themen: Arbeit und Beschäftigung, Soziale Sicherung, Wirtschaft 22.10.2013–24.10.2017 Stufe 1 monatlich 1.000–3.500 € 49.000–171.500 €
Landesarbeitsgericht Niedersachsen "Hannover" Richterin Themen: Recht 22.10.2013–24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung