Jörg Hamann
CDU

Frage an Jörg Hamann von Ebynaq Fpuebref bezüglich Finanzen

14. August 2013 - 10:40

Sehr geehrter Herr Hamann,
Sie waren Mitglied des PUA Elbphilharmonie. Das "Verhandlungsergebnis" des Ersten Bürgermeisters dürfte Sie nicht erfreut haben. Dazu habe ich zwei Fragen an Sie. Hat der Erste Bürgermeister inzwischen die verhandelten Mehrkosten (ich meine 180 Mio.)plausibilisiert. Wofür bekommt Hochtief dieses Geld?
Wurde in Ihrem Ausschuß, bzw. in der politischen Diskussion der Betreibervertrag besprochen (Bundle mit Bauvertrag). Ich meine, die durch Hamburg zu zahlenden Bewirtschaftungskosten (Facility Management an Hochtief vertraglich vergeben)sind vertraglich an die Höhe der Baukosten gebunden. Damit wären diese Folgekosten in unannehmbare Höhen geschnellt.

Für die Beantwortung danke ich Ihnen schön jetzt!
Gruß aus Poppenbüttel
Roland Schroers

Frage von Ebynaq Fpuebref
Antwort von Jörg Hamann
20. August 2013 - 09:12
Zeit bis zur Antwort: 5 Tage 22 Stunden

Hallo Herr Schroers,

wofür die fast 200 Mio als "Verhandlungsergebnis" an HochTief gezahlt wurden ist nach wie vor unklar.

Es ist wohl eine Art "Einigungssumme". Es gibt dafür auch Begriffe wie "Bewegungsgeld" u.ä........

Zu Ihrer 2. Frage prüfen wir noch.

VG J Hamann

Antwort von Jörg Hamann
20. August 2013 - 09:12
Zeit bis zur Antwort: 5 Tage 22 Stunden

Hallo Herr Schroers,

wofür die fast 200 Mio als "Verhandlungsergebnis" an HochTief gezahlt wurden ist nach wie vor unklar.
Es ist wohl eine Art "Einigungssumme". Es gibt dafür auch Begriffe wie "Bewegungsgeld" u.ä........

Zu Ihrer 2. Frage prüfen wir noch.

VG J Hamann