Fragen und Antworten

Abstimmverhalten

Über Helin Evrim Sommer

Geburtsname
Baba
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Berufliche Qualifikation
Historikerin und Übersetzerin
Wohnort
Berlin
Geburtsjahr
1971

Helin Evrim Sommer schreibt über sich selbst:

Pressefoto Helin Evrim Sommer

Ich wurde 1971 in der Ost-Türkei als Kind kurdisch-alevitischer Eltern geboren. Mein Vater wurde von der Militärjunta verfolgt. 1980 gelang meiner Familie die Flucht nach Deutschland. Sie rettete unser Leben. So kam ich als Flüchtlingskind und Neu-Berlinerin nach Spandau. Ich bin Historikerin und Übersetzerin. Bis 2001 arbeitete ich als staatlich geprüfte Dolmetscherin und Gutachterin im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge und studierte berufsbegleitend an der Humboldt-Universität Berlin. 2016 machte ich meinen Abschluss (B.A.) in Geschichtswissenschaften und Geschlechterstudien. Von 1999 bis 2016 war ich Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses. Seit Oktober 2017 bin ich Mitglied des Deutschen Bundestags. Dort bin ich die entwicklungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, parlamentarische Geschäftsführerin sowie Mitglied in der Parlamentarischen Versammlung der OSZE.

    Mehr anzeigen Weniger anzeigen

    Kandidaturen und Mandate

    Kandidatin Bundestag Wahl 2021

    Angetreten für: DIE LINKE
    Wahlkreis
    Berlin-Spandau-Charlottenburg Nord
    Wahlkreisergebnis
    5,50 %

    Politische Ziele

    Meine Maxime heißt: Bürgerinnen und Bürger ernst nehmen, ihnen zuhören und sich kümmern. Bei meinen 20 Kieztouren in meinem Wahlkreis habe ich die schönen Seiten des Bezirks Spandau und des Ortsteils Charlottenburg-Nord und ihre Probleme kennengelernt. Ich weiß, wie wichtig den Menschen bezahlbare Mieten, die Entwicklung des Siemenscampus und der Erhalt der Industriearbeitsplätze sind. Als Abgeordnete der LINKEN im Bundestag setze ich mich seit 2017 für sie ein. Das möchte ich weiter tun.

    Außerdem möchte ich mich im Bundestag weiterhin bundesweit und international für mehr soziale Gerechtigkeit, Solidarität und vor allem für Frieden stark machen. Denn nicht nur aus meiner eigenen Biografie weiß ich, dass Krieg und Gewalt die Hauptgründe für Flucht sind. Die Bedürfnisse der Menschen im globalen Süden müssen im Vordergrund stehen und nicht die Sicherheits- und Wirtschaftsinteressen der reichen Länder. Eine nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit muss auf einem gerechten Welthandel, dem Kampf gegen den Klimawandel und eine friedliche Außenpolitik aufbauen.

    Dafür brauchen wir eine starke LINKE im Bundestag!

    Abgeordnete Bundestag 2017 - 2021

    Fraktion: DIE LINKE
    Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Berlin
    Mandat gewonnen über
    Wahlliste
    Wahlliste
    Landesliste Berlin
    Listenposition
    5

    Abgeordnete Berlin 2011 - 2016

    Fraktion: DIE LINKE
    Eingezogen über die Wahlliste:
    Mandat gewonnen über
    Wahlliste
    Wahlkreis
    Lichtenberg WK 1
    Wahlkreisergebnis
    32,90 %
    Listenposition
    15

    Kandidatin Berlin Wahl 2011

    Angetreten für: DIE LINKE
    Wahlkreis: Lichtenberg WK 1
    Mandat gewonnen über
    Wahlliste
    Wahlkreis
    Lichtenberg WK 1
    Wahlkreisergebnis
    32,90 %
    Listenposition
    15

    Kandidatin Berlin Wahl 2006

    Angetreten für: DIE LINKE
    Wahlkreis: Lichtenberg WK 1
    Wahlkreis
    Lichtenberg WK 1
    Wahlkreisergebnis
    38,60 %
    Listenposition
    9

    Kandidatin Bundestag Wahl 2005

    Angetreten für: DIE LINKE
    Wahlkreis: Berlin-Neukölln
    Wahlkreis
    Berlin-Neukölln
    Wahlkreisergebnis
    6,70 %
    Wahlliste
    Landesliste Berlin
    Listenposition
    7