Günter Baaske
SPD
Profil öffnen

Frage von Gubznf Fpuüyyre an Günter Baaske bezüglich Soziales

# Soziales 17. Aug. 2019 - 18:34

Guten Tag Herr Baaske,

Herr Köbke fragt Sie was der Wahlspruch auf den Wahlplakaten bedeutet und welche Einheit auf diesen gemeint wäre?

Sie antworten:

"Ihnen werden ja sicherlich auch die Plakate aufgefallen sein, auf denen Ossis gegen Wessis oder Deutsche gegen Zugewanderte ausgespielt werden. Und genau darum geht’s :

Wir haben den politischen Anspruch, das Land zusammenzuhalten. Wir wollen es nicht den Kräften überlassen, die unser Land nicht zum Besseren verändern wollen. Nicht diejenigen sollen gewinnen, die es billigend in Kauf nehmen, Menschen auseinanderzutreiben, um ein paar mehr Stimmen zu bekommen."

https://www.abgeordnetenwatch.de/profile/guenter-baaske/question/2019-08...

Es ist ja schön, dass Sie den politischen Anspruch vertreten, das Land zusammenzuhalten. Ihre Rede hört sich aber danach an, dass das Land auseinander fallen könnte.

Erkennen Sie ein solches Risiko?

Wenn ja, wie erklären Sie das Zustandekommen eines solchen Risikos?

Laut Ihrer Aussage sollen diejenigen nicht gewinnen, die es billigend in Kauf nehmen, Menschen auseinanderzutreiben um ein paar mehr Stimmen zu bekommen.

Meinen Sie damit AfD?

Wenn ja, verniedlichen Sie da mit Ihrer Rede nicht die Strategien der AfD?

Glauben Sie, dass es der AfD nur um ein paar Stimmen mehr geht?

Wenn es wirklich nur um ein paar Stimmen gehen würde, wie erklären Sie dann die etwaigen Erfolgsaussichten der politischen Akteure , die es billigend in Kauf nehmen Menschen auseinanderzutreiben?

Wieso besteht überhaupt die Möglichkeit, dass diese Akteure politisch punkten und den Zusammenhalt gefährden können?

Besteht dieser Zusammenhalt überhaupt noch in Brandenburg, wo sich der Anteil der Sozialhilfeempfänger über 65 Jahren von 2013 bis 2016 mehr als verdreifacht hat (2013: 0,4%, 2016:1,4 %).

http://www.paritaet-brb.de/de/aktuelles/neuigkeiten/neuigkeitendetail/we...

viele Grüße Gubznf Fpuüyyre

Von: Gubznf Fpuüyyre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.