Frage an
Günter Baaske
SPD

(...) Ich kann mit dem Wahlslogan der SPD "EIN Brandenburg" herzlich wenig anfangen, da er mir ignorant angesichts der m.E. traurigen sozialen Wirklichkeit vorkommt. Ich möchte ein Zitat der Stuttgarter Nachrichten vom 17.11.2018 anbringen: (...)

Soziale Sicherung
29. August 2019

(...) Zu Hartz 4: ich bin der festen Überzeugung, dass das vorherige System der Sozialhilfe viel schlimmer war für die Betroffenen, da für diesen Personenkreis ja oft nicht mal mehr versucht wurde, sie in der Gesellschaft zu halten, geschweige denn, sie zu integrieren. Der durchschnittliche Arbeitslosenhilfeempfänger hatte nach der Reform zumindest in Ostdeutschland auch mehr Geld durch das neue SGB 2 als vorher. (...)

Frage an
Günter Baaske
SPD

(...) Noch in Ihrer Zeit als Minister hatten Sie ja dazu wegweisende Konzepte und auch Mitarbeiter*innen auf den Weg gebracht, so auch die berühmte Ines Weghenkel (...)

Bildung und Erziehung
27. August 2019

(...) Aber das Kernproblem des Mobbing ist ja gerade, dass es sehr subtil und kaum nachweisbar passiert. Also ist noch d ganz wichtig: viel Aufklärung in der Gesellschaft über die Gefahren des Mobbing, den Aufruf, dass jeder hingucken und anprangern muss, denn oft trifft es ja nur einen Menschen aus einem Team. Aber der braucht dann die Unterstützung seines Umfelds. (...)

Frage an
Günter Baaske
SPD

(...) wonach das Friedrich-Wilhelm-Gymnasium in Königs Wusterhausen über mindestens drei Jahre und bei laufendem Schulbetrieb saniert wird. (...)

Bildung und Erziehung
24. August 2019

(...) Zu Ihren Fragen kann ich mich aus der Distanz nicht äußern, dazu kenne ich zu wenig Fakten. Aber was die Abgabe von Unterrichtsmaterialien angeht, kann ich Ihnen einen Tip geben: dazu wäre sicher ein grundsätzlicher Beschluss des Kreistages zu dieser Frage sinnvoll. (...)

Frage an
Günter Baaske
SPD

Mit dem Kabinettbeschluss, das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur von Potsdam nach Cottbus zu verlagern, wird die bisherige Wissenschafts – und Kulturexpertise verloren gehen, da 95 % der MWFK-Beschäftigten nicht nach Cottbus ziehe

Wissenschaft, Forschung und Technologie
07. August 2019

(...) als Naturwissenschaftler zweifle ich im allgemeinen keine wissenschaftliche Expertise an. Und solange nicht andere Institute anderes als Leibnitz sagen, denke ich, dass die Wissenschaftler durchaus recht haben. (...)

Frage an
Günter Baaske
SPD

Was werden Sie tun, um produzierendes Gewerbe in Brandenburg anzusiedeln? (...)

Arbeit und Beschäftigung
18. Juli 2019

(...) Ich teile das, was im folgenden Programm steht fast uneingeschränkt. Aber da ich selber einen eigenen kleinen „Mittelstandsstammtisch“ im Freundes- und Bekanntenkreis leite, weiß ich sehr gut, dass es damit nicht getan ist. Was mir meine Freunde über Amtsstuben und Behörden berichten, ist das, was mich immer wieder wütend macht. (...)