Frage an Frank Zimmermann von Oneonen Hqhjreryyn bezüglich Demokratie und Bürgerrechte

06. Januar 2020 - 11:37

Sehr geehrter Herr Zimmermann
Wie kann es sein, dass das „Zentrum für politische Schönheit“ (ZPS) unbemerkt in Sichtweise des Reichtags einen Betonsockel gießen konnten, um dort die unsägliche Säule auf öffentlichen Grund zu platzieren?
Autos werden in solchen Fällen zügig abgeschleppt und die Rechnung an den Halter geschickt. Warum macht man es mit dieser Säule nicht ebenso?
Meinen Sie nicht auch, dass jüdische Institutionen behilflich sein würden, damit der Inhalt der Säule, die wohl auch menschliche Aschespuren enthalten soll, die man von KZ- Gelände mit der Erde entnommen haben will, würdig und nach jüdischen Bestimmungen zur ewigen Ruhe verhelfen würde?
Warum wird die Säule nicht von Amtswegen entfernt?

Frage von Oneonen Hqhjreryyn