Frank Schmitt, MdHB, SPD
Frank Schmitt
SPD
89 %
16 / 18 Fragen beantwortet

Warum ist der ÖPNV in HH so teuer?

Sehr geehrter Herr. S.,

nach einer gerade erschienen ADAC-Studie bezahlen die Abo-Karteninhaber in HH für den ÖPNV 30% mehr als in München. Zum Leidwesen vieler Stammfahrer wurde die nächste Preiserhöhung zum Jahresende bereits angekündigt.

Das erklärte politische Ziel ist doch mehr Klimaschutz durch weniger Autoverkehr und mehr ÖPNV. Wie paßt da die oben beschriebene Preispolitik unter einem rot-grünen Senat ins Bild?

Mit freundlichen Grüßen

N. Rother
+++

Frage von Norbert R. am
Thema
Frank Schmitt, MdHB, SPD
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche

Sehr geehrter Herr R.,

vielen Dank für Ihre Frage. Zuerst zu der von Ihnen erwähnten Studie. In dieser wird der Münchner innere Ring, das ist ein sehr kleiner Bereich in München, mit Monatskarte 4 Ringe in Hamburg  verglichen. Natürlich ist die Karte in Hamburg dann teurer, das Gebiet ist ja erheblich größer.  Wenn man die günstigste Monatskarte in Hamburg nimmt, dann wäre sie ähnlich teuer wie der innere Ring.

Die Tarifsteigerung um 1,3 Prozent ist aus unserer Sicht sehr moderat. Sie orientiert sich an der Inflationsrate, so wie das zuletzt versprochen wurde, auch vor der letzten Erhöhung bereits. Durch die Corona-Pandemie haben natürlich auch die Verkehrsverbundunternehmen höhere Kosten und geringere Einnahmen. Wie in der Presse zu lesen war, werden andere Städte und Verkehrsverbünde die Tarife erheblich erhöhen. So zum Beispiel in München um 2,5 Prozent und in Nürnberg sogar um 5,5 Prozent. Das sind Steigerungsraten, die  über unserer Tariferhöhung liegen und den Bürgerinnen und Bürgern auch nur zu schwer zu vermitteln sind.  Ganz ohne Tariferhöhung geht es aber aufgrund der hohen Kosten nicht. Daher haben wir uns dafür entschieden, um diese möglichst moderat zu halten, uns an dem geglätteten Verbraucherindex zu orientieren. Damit liegen wir auch noch unter der allgemeinen Inflationsrate.

Um die Mobilitätswende zu erreichen, brauchen wir nicht nur einen günstigen, sondern auch einen attraktiven ÖPNV mit gutem Angebot, engen Takten und modernen Fahrzeugen. Dies gibt es aber leider nicht zum Nulltarif.

Mit freundlichen Grüßen 

Frank Schmitt 

Was möchten Sie gerne wissen von:
Frank Schmitt, MdHB, SPD
Frank Schmitt
SPD