Jahrgang
1954
Wohnort
k.A.
Berufliche Qualifikation
Übersetzerin
Ausgeübte Tätigkeit
MdEP
Bundesland

Bundesland: Baden-Württemberg

Wahlkreisergebnis: 0,0 %

Parlament
EU-Parlament 2009-2014
Alle Fragen in der Übersicht
# Wirtschaft 6Juni2009

Die Partei "die Violetten" wollen die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens für alle Bürger. Wie stehen Sie dazu ?

Von: Zbavxn Eöfpu

Antwort von Evelyne Gebhardt
SPD

(...) Mein Ziel ist es, die Arbeitslosigkeit zu bekämpfen, damit jede Person in sozialversicherungspflichtiger Erwerbsarbeit einen gerechten Lohn verdient, von dem sie leben kann. Deswegen brauchen wir einen ordentlichen Mindestlohn! Ein wichtiges Ziel ist auch, dass wir keine 1-Euro-Jobs mehr haben und Leih- und Zeitarbeit zurückdrängen, da jeder Bürger und jede Bürgerin sich Rentenversicherungsanprüche aufbauen können muss. (...)

Sehr geehrte Frau Gebhardt,

Sie sind jetzt schon seit geraumer Zeit im Europaparlament tätig und hatten in dieser Zeit sicherlich mit dem...

Von: Wbunaarf Xevgmvatre

Antwort von Evelyne Gebhardt
SPD

(...) Daran wird zurzeit in einer Arbeitsgruppe zwischen Parlament und Kommission gearbeitet. Nach dem Willen des Parlaments soll das Register die Lobbyisten verpflichten ihre Finanzquellen offen zu legen. Außerdem soll es einen Verhaltenskodex enthalten sowie Sanktionen für den Fall, das gegen diesen Kodex verstoßen wird. (...)

# EU-Erweiterung 3Juni2009

Sehr geehrte Frau Gebhardt,

vielen Dank für Ihre Antwort auf meine Frage vom 24.05. zur Straffreiheit von EU-Beamten bei Korruption....

Von: Gubefgra Wnxhobjfxv

Antwort von Evelyne Gebhardt
SPD

(...) da liegen Sie falsch. Richtig ist, dass die Immunität der Beamten der EU nach Art. 17 des von Ihnen genannten Protokolls aufgehoben werden muss, wenn dies von den Justizbehörden eines Mitgliedslandes beantragt wird. (...)

# Gesundheit 3Juni2009

Sehr geehrte Frau Gebhardt!

Momentan sind Kettenmails im Umlauf wo behauptet wird, im Dez. 2009 soll ein Gesetz zum Codex Alimentarius zur...

Von: Revpu Fpuzvqg

Antwort von Evelyne Gebhardt
SPD

Sehr geehrter Herr Schmidt,

bei der von Ihnen genannten Email handelt es sich um eine Falschmeldung. Unter dem nachfolgenden Link finden...

Sehr geehrte Frau Gebhard,

da Sie sich dankenswerterweise die Mühe machen, auf hier gestellte Fragen auch zu antworten, hätte ich da auch...

Von: Raevpb Uüarobet

Antwort von Evelyne Gebhardt
SPD

(...) Da bei den Verhandlungen Einstimmigkeit gefordert ist, ist mit einer Abschaffung des Parlamentssitzes Straßburg nicht zu rechnen, da dies niemals die Zustimmung Frankreichs finden würde. Ich persönlich bin eine entschiedene Befürworterin von Straßburg. Straßburg ist als historisches Symbol der Aussöhnung und des Friedens in Europa der beste Parlamentssitz, den man sich vorstellen kann. (...)

# EU-Erweiterung 31Mai2009

Frau Gebhardt,

sind Sie selbst für einen EU-Beitritt der Türkei und wieviele Milliarden Euro pro Jahr könnte das die EU schätzungsweise...

Von: Jvyyv Zhue

Antwort von Evelyne Gebhardt
SPD

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich stehe wie meine Partei und die Mehrheit des Europäischen Parlaments zu der der Türkei gegebenen Beitrittsperspektive. Das erfordert schon die international notwendige Zuverlässigkeit der EU, auf die man sich in der Welt verlassen können muss. (...)

# Umwelt 28Mai2009

Sehr geehrte Frau Gebhardt,

Sie
antworteten auf die Frage von Fr. Feisst, dass Sie die Erklärung Nr. 12 nicht unterschrieben haben, da...

Von: Angunyvr Sheere

Antwort von Evelyne Gebhardt
SPD

(...) ich habe eine Frage nach dem Grund, warum ich eine Erklärung nicht unterschrieben habe, beantwortet. Dieser Grund hat sich seitdem nicht geändert. (...)

Sehr geehrte Frau Gebhardt,

ich habe zwei Fragen zum Vertrag von Lissabon, dem Sie zugestimmt haben.

Der Vertrag von Lissabon...

Von: Gubefgra Wnxhobjfxv

Antwort von Evelyne Gebhardt
SPD

(...) das von Ihnen genannte Protokoll enthält auch Artikel 17, der die Aufhebung der Immunität der Beamten regelt. Nationale Gerichte können bei der Europäischen Kommission die Aufhebung der Immunität eines ihrer Beamten beantragen. Laut Auskunft der Europäischen Kommission gab es in den Jahren 2002 bis 2005 16 derartige Anträge; die Kommission habe diesen Anträgen in allen 16 Fällen stattgegeben. (...)

# EU-Erweiterung 24Mai2009

Sehr geehrte Frau Gebhard,

nach dem Nein der Iren zu dem Lissabon-Vertrag haben Sie gesagt, dass die Ratifizierung fortgeführt werden solle...

Von: Gubefgra Wnxhobjfxv

Antwort von Evelyne Gebhardt
SPD

(...) Umfragen und Analysen zeigen, dass das Nein der Iren einerseits durch unbegründete Ängste (z.B. die unbegründete Angst, die EU würde in Irland den Schwangerschaftsabbruch erzwingen) andererseits durch konkrete Befürchtungen vor einem Machtverlust als kleiner Mitgliedsstaat (Verlust des irischen Vertreters in der Europäischen Kommission) erklärt werden kann. Eine neue Abstimmung in Irland ist erst zu erwarten, wenn diese Bedenken ausgeräumt werden. (...)

Sehr geehrte Frau Gebhardt,

ich bin seit 10 Jahren im Bereich Jungenförderung engagiert. Deshalb aus diesem Bereich meine Fragen an Sie:...

Von: Oehab Xöuyre

Antwort von Evelyne Gebhardt
SPD

(...) Auch über die Frage der Wehrpflicht wird in Berlin und nicht in Straßburg entschieden. Da ich grundsätzlich gegen eine Berufsarmee bin, setze ich mich weiterhin für die Beibehaltung der Bundeswehrpflicht ein, in dem Sinne der im Grundgesetz festgehalten, dass Soldaten "Bürger in Uniform" sind. Gäbe es eine Möglichkeit Armeen ganz abzuschaffen, wäre ich dafür. (...)

# Gesundheit 21Mai2009

Sehr geehrte Frau Gebhardt,

die deutsche Gesundheitspolitik halte ich für ein Desaster, Gründe: Monopol der Schulmedizin (Zahlung erfolgt...

Von: Uryzhg Wnergmxv

Antwort von Evelyne Gebhardt
SPD

(...) vielen Dank für Ihre Nachricht. Gesundheitspolitik liegt grundsätzlich in der Kompetenz der Nationalstaaten, die das ausdrücklich so in den Verträgen der Europäischen Union festgehalten haben, so dass ihr Anliegen besser bei Bundestagsabgeordneten angesiedelt wäre. Wir Sozialdemokraten teilen allerdings ihre Ansicht, dass die Politik an den Menschen ausgerichtet sein muss. (...)

Sehr geehrte Frau Gebhardt,

ich habe drei Fragen in Zusammenhang mit Informantenschutz und Informationsfreiheit in den EU-Institutionen:...

Von: Thvqb Fgenpx

Antwort von Evelyne Gebhardt
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
15 von insgesamt
16 Fragen beantwortet
4 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.