EU-Parlament
Portrait von Evelyne Gebhardt
Frage an
Evelyne Gebhardt
SPD

Ich habe das Gefühl, dass in den breiten Medien immer nur die selben Personen Gehör finden. Es wird mit der Angst und Panik gearbeitet, die die Bevölkerung gefühlt in zwei Hälften teilt. Wie kann das sein, weil wir doch ein Land sind? Wie können wir in Zeiten der EU die Grenzen schließen, wo wir doch eine Union sind?

Innere Angelegenheiten
04. Mai 2020

Sind Sie auch an der Antwort interessiert?

EU-Parlament
Portrait von Evelyne Gebhardt
Frage an
Evelyne Gebhardt
SPD

Ich bin sehr besorgt um die Demokratie in Europa, nachdem die spanische - offenkundig noch sehr von Franco geprägte - Justiz offenkundig nicht bereit ist, europäisches Recht zu akzeptieren und die Immunität eines vom Volk gewählten Abgordneten hier Junqueras - das bzw. er ist ja nur die Spitze eines Eisbergs - zu akzeptieren.

Europapolitik und Europäische Union
15. März 2020

(...) Zunächst ist festzuhalten, dass die Europawahlen in den EU-Mitgliedsstaaten nach nationalem Recht organisiert werden, und die Umsetzung dieses Rechts in die Zuständigkeit der jeweiligen nationalen Behörden fällt, somit auch die Prüfung, ob ein Mandat rechtmäßig ist. (...)

EU-Parlament Wahl 2019
Portrait von Evelyne Gebhardt
Frage an
Evelyne Gebhardt
SPD

Sehr geehrte Frau Gebhardt,

befürworten Sie eine Impfpflicht und den Ausschluss ungeimpfter Kinder aus Kitas und Schulen?

Besten Dank für Ihre Antwort.

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
12. April 2019

(...) Impfungen sind ein wichtiges Instrument der Primärprävention von Krankheiten. Immunisierungen durch Impfungen sind der beste Schutz gegen schwere, vermeidbare und zum Teil tödliche Infektionskrankheiten. Dank umfassender Impfmaßnahmen wurden die Pocken ausgerottet, ist Europa frei von Kinderlähmung und wurden zahlreiche andere Krankheiten fast beseitigt. (...)