Eka von Kalben
DIE GRÜNEN

Frage an Eka von Kalben von Oratg Unhfra bezüglich Verkehr

21. April 2015 - 07:59

Sehr geehrte Frau von Kalben,

hiermit erinnere ich Sie an meine Frage zur Bahnanbindung Pinnebergs.

Die Lage hat sich seither nicht nennenswert verbessert. Neulich sprach ich im Zug mit zwei Herren, deren Aufgabe es war, die Fahrgastzahl zu ermitteln. Sie konnten sie nicht erfüllen, weil der Zug zu voll war - kein Durchkommen. Auf meine Frage, wie Sie jetzt verfahren würden, antworteten sie etwas betreten: Wir schätzen.
Das mache ich jetzt auch einmal: An einem durchschnittlichen Morgen finden ca. 400 Pendler keinen Sitzplatz.

Ähnlich überbelegt sind übrigens die Fahrradständer am Bahnhof, dessen Sanierung seit sehr, sehr langer Zeit angekündigt wird - und in deren Antizipation man bereits vor über zwei Jahren die Fahrradstation am Bahnhof geschlossen hat (bei der es sich übrigens um ein aus Kundenperspektive wirklich wunderbares ABM-Projekt handelte - geradezu rührend motivierte, zuverlässige, freundliche Mitarbeiter - ein echter Lichtblick in unserer Stadt, der es im Übrigen gelingt, immer besser ihrem Ruf zu entsprechen).

Mit freundlichen Grüßen

Bengt Hausen

Frage von Oratg Unhfra

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.