Jahrgang
1971
Wohnort
Geesthacht
Berufliche Qualifikation
Musikstudium, Jurastudium, Politikwissenschaftliche Promotion
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 10: Herzogtum Lauenburg - Stormarn-Süd

Wahlkreisergebnis: 27,2 %

Liste
Landesliste Schleswig-Holstein, Platz 3

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht
# Umwelt 6Okt2019

(...) wie stehen Sie zur Einführung der CO²-Steuer ? (...)

Von: Zvpunry Xnhmare

Antwort von Dr. Nina Scheer
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Die Moderation dient unter anderem dazu, die Aktivitäten über das Portal und damit die Umsätze des Betreibers zu erhöhen. Dazu legen Moderatoren, die vom Betreiber beschäftigt werden, eine Vielzahl von Profilen fiktiver Personen an und geben sich als diese fiktive Person aus. Alle Aussagen von fiktiven Profilen sind daher frei erfunden. (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

Antwort von Dr. Nina Scheer
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 15März2019

(...) Ihre Lobby macht ganz genau die Fehler, die sie der sogenannten Atom-Lobby vorwerfen. Wie können Sie diese Lobby-Arbeit für Eurosolar und die Herrmann-Scheer-Stiftung mit einer sachlichen Energiepolitik vereinbaren?

Von: Pnyyr iba qre Ebaurvqr

Antwort von Dr. Nina Scheer
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Frage 1: Wie hoch darf eine Gemeinde ihre Bürger für die Infrastruktur belasten? (...)

Von: Oreauneq Frygznaa

Antwort von Dr. Nina Scheer
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) wie werden Sie bei einer Abstimmung zum UN-Migrationspakt stimmen? Und wie schätzen Sie die Konsequenzen des Abkommens für unseren Staat ein? (...)

Von: Znepb Jvrfare

Antwort von Dr. Nina Scheer
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 3Nov2018

(...) Ich frage Sie nun, ob a) die SPD sehenden Auges gewillt ist, die Klimaschutzverpflichtungen mit dem Import von gefracktem Gas zu torpedieren und „Investitionsruinen“ mit öffentlichen Mitteln zu produzieren oder ob b) die SPD sich gegen die beabsichtigte Förderung der LNG-Terminals positionieren wird. (...)

Von: Naql Turbetuvh

Antwort von Dr. Nina Scheer
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 3Okt2018

(...) Sehr geehrte Frau Scheer, warum schweigt denn die BUndesregierung zu den Vorgängen im Hambacher Forst. Auf der einen Seite soll die Kohlekommission einen Kompromiss für einen sozial- und umweltverträglichen Ausstieg erarbeiten, auf der anderen Seite schafft RWE Fakten. DIe Konzernspitze äußert sich wiederholt, dass sie sich an Ergebnisse dieser Kohlekommission nicht gebunden fühlen würde. (...)

Von: Puevfgvar Uneggznaa

Antwort von Dr. Nina Scheer
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 25Aug2018

Sehr geehrte Frau Dr. Scheer,

mich würde interessieren, wie Sie zum Thema "Einführung des Widerspruchsrechts" im Hinblick der anstehenden...

Von: Urvxr Függreyva

Antwort von Dr. Nina Scheer
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 17Juni2018

Wie stehen Sie zu der Idee deutschen Internet Startups den Markteinstieg zu erleichtern, um längerfristig ein deutsches oder europäisches Google,...

Von: Nyrknaqre Uvyfpure

Antwort von Dr. Nina Scheer
SPD

(...) meines Erachtens ist es nicht erstrebenswert, in Europa ähnlich monopolistische Marktgiganten aufzubauen wie Google, Facebook oder Amazon, wie es Ihre Zuschrift nahelegt. Vielmehr muss auf europäischer Ebene ein Ordnungsrahmen für die Digitalwirtschaft gefunden werden, der dem ungezügelten Internetkapitalismus der US-Konzerne etwas entgegensetzt. Das wird auf unterschiedlichsten Ebenen - lokaler, nationaler und europäischer - bereits angegangen: so trat etwa am 25. (...)

Guten Tag Frau Scheer,

schaue ich mir die angekündigte Neuausrichtung der SPD - inhaltlich als auch personel - an, kann ich nur schwer eine...

Von: Gubefgra Wntry

Antwort von Dr. Nina Scheer
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 19Jan2018

(...) 3. Wie stehen Sie zu der israelischen Siedlungspolitik und dem Verhalten Israels gegenüber der palästinensischen Bevölkerung? (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

Antwort von Dr. Nina Scheer
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Sicherheit 19Jan2018

(...) Wie sollte "Ich" auf diese Situation reagieren, aus Ihrer Sicht! Es geht mir um Ihre Einstellung zum Thema, unabhängig von meiner eigenen Einstellung. (...)

Von: Fronfgvna Yvaqrznaa

Antwort von Dr. Nina Scheer
SPD

(...) da Sie nach meiner persönlichen Einstellung fragen: Ich bin prinzipiell gegen Waffenexporte. Meines Erachtens sollten Waffen nur einer Verteidigungsarmee zugänglich werden. (...)

%
2 von insgesamt
12 Fragen beantwortet
66 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen Bonn Stellv. Mitglied des Beirates Themen: Energie, Medien, Kommunikation und Informationstechnik, digitale Infrastruktur, Verkehr seit 24.10.2017
Stiftung "Fonds zur Finanzierung der kerntechnischen Entsorgung" Berlin Stellv. Mitglied des Kuratoriums Themen: Energie, Umwelt seit 24.10.2017
Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) Berlin Stellv. Vorsitzende des Parlamentarischen Beirates Themen: Energie, Umwelt seit 24.10.2017
Hermann-Scheer-Stiftung Berlin Vorstand Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung