Dr. Matthias Bartke

| Abgeordneter Bundestag
Frage stellen
Jahrgang
1959
Wohnort
Hamburg
Berufliche Qualifikation
Jurist (Dr. jur.)
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 19: Hamburg-Altona

Wahlkreisergebnis: 28,9 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Hamburg, Platz 6
Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht
# Soziales 11Nov2018

(...) erfreut habe ich gelesen, dass auch im nächsten Jahr die Renten wieder um ca. 3 % steigen sollen. (...)

Von: Ryxr Ohqrfurvz

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 1Nov2018

(...) vielen Dank für Ihre Antwort, doch was Sie uns erzählen wollen glauben wir Erwerbsgeminderte Bestandsrentner nicht mehr! Was für ein Bestandsschutz haben wir denn ? (...)

Von: Oneonen Qrzfxv

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 1Nov2018

(...) heute habe ich in den Nachrichten erfahren, dass jugendliche Pflegekinder bis zu 75% ihres Einkommens an den Staat zahlen, um einen Beitrag für die Kosten, die der Staat an ihnen hat, zu leisten. (...)

Von: Ynef Urvaraqvex

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Warum gab es eigentlich innerhalb der SPD kein Misstrauensvotum gegen Hr. Scholz bei der Kabinettsbildung? (...)

Von: Abeoreg Ebgure

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

(...) Hans-Georg Maaßen hat hingegen die fremdenfeindlichen Ausschreitungen von Rechtsextremen in Chemnitz infrage gestellt und die Medien scharf angegriffen. Er hat vorsätzlich wahre Tatsachen relativiert und Verschwörungstheorien aufgestellt. (...)

# Integration 9Okt2018

Sehr geehrter Herr Bartke,

mit großer Bestürzung habe ich gelesen (...

Von: Tertbe Sevryvat

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

(...) Die zitierte New Yorker Erklärung gibt den Vereinten Nationen auf, zwei Pakte abzuschließen: einen Migrationspakt und einen Flüchtlingspakt. Bei dem von Ihnen benannten „Globalen Pakt über Sichere, Geregelte und Planmäßige Migration" handelt es sich um den Migrationspakt, bei dem es um reguläre Migration und nicht um irreguläre Flüchtlingsmigration geht. Er führt aus, dass es derzeit weltweit eine viertel Milliarde Migranten gibt. (...)

(...) Welche Schritte unternimmt die Hamburger Politik in Berlin, um dafür zu sorgen, dass die nötigen Instandsetzungsarbeiten unverzüglich vorgenommen werden? (...)

Von: Yvaqr Wöepx

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 14Sep2018

(...)

Von: Oneonen Qrzfxv

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

(...) Ohne Stichtage wären Gesetzesänderungen sehr begrenzt. Stichtage sind umgekehrt nämlich auch dazu da, um Bestandsrenten vor etwaigen Verschlechterungen zu schonen. (...)

# Soziales 12Sep2018

(...) in den Medien war in den letzten Tagen sehr viel über "Sozialbetrug" zu lesen. (...)

Von: Evpuneq Engu

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

(...) Unser System zur Bekämpfung von Leistungsmissbrauch ist effektiv. Behörden können bei den mutmaßlichen Arbeitgebern Einsicht in die Geschäftsunterlagen einnehmen. (...)

# Senioren 9Sep2018

(...) Ist es auch diesmal so, dass die bedürftigsten der Mütter, also diejenigen die auf ergänzende Grundsicherung angewiesen sind, auf die Erhöhung verzichten müssen, indem die Mehreinnahme mit der Grundsicherung verrechnet wird? Und wenn ja, gibt es Erkenntnisse darüber in welchem Maße die Rentenkasse zu Gunsten der Sozialhilfe belastet wird? (...)

Von: Oreaq Fpuhznaa

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

(...) Ihr Sinn und Zweck ist es, Menschen in Not ein menschenwürdiges Leben weiter zu ermöglichen. Der Anspruch auf Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung bzw. die Höhe des Grundsicherungsbedarfs ist somit vom Einkommen und Vermögen des Antragstellers abhängig. (...)

# Soziales 2Sep2018

(...) Meine Frage der Finanzierbarkeit der Sicherung der Rente über den nunmehr bekannten Kompromiss hinaus bis 2040 haben Sie nicht beantwortet. Den Medien sind zu den Ideen von Herrn Scholz verschiedene Zahlen zu entnehmen, die zwischen 32 und 61 Milliarden schwanken. (...)

Von: Gubznf Fpuervore

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

(...) Die Frage der Finanzierbarkeit ist wiederum eine politische. Die SPD beantwortet diese Frage positiv: Wir wollen, dass sich alle Menschen in diesem Land darauf verlassen, am Ende ihres Lebens eine auskömmliche Rente zu erhalten. (...)

# Senioren 28Aug2018

(...) Einer seit Einführung des Rentensystems beispiellos gestiegenen Lebenserwartung steht keine nennenswerte Steigerung der Beitragsjahre gegenüber. Obwohl es sicher schwere und gesundheitlich fordernde Berufe gibt, kann es doch nicht Ziel sein, weitere Milliarden einfach nur umzuverteilen und zukünftigen Generationen weitere Lasten aufzubürden? Warum werden nicht Anreize für ein längeres Erwebsleben verbunden zum Beispiel mit Umqualifizierung in bestimmten Lebensphasen geschaffen? (...)

Von: Gubznf Fpuervore

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

(...) Die Stabilität des Systems der Altersvorsorge ist ein gesamtgesellschaftliches Anliegen. Deswegen nehmen wir Steuermittel in die Hand: Der Demografiefonds, der im Bundeshaushalt von 2021 bis 2024 mit jährlich 2 Milliarden Euro aufgebaut wird, sichert die Beitragssatzobergrenze ab. (...)

# Gesundheit 23Aug2018

(...) Was sagen sie zur Widerspruchslösung ?

Von: Gubznf Züyyre

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

(...) 2017 erreichte die Zahl der Spender mit 797 Personen einen Tiefpunkt. Wo die Widerspruchslösung gilt, sind die Spenderzahlen fast überall höher. Auch wird sich durch die Widerspruchslösung an der Freiwilligkeit nichts ändern. (...)

%
17 von insgesamt
22 Fragen beantwortet
17 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung, Landesverband Hamburg e. V. Hamburg Vorsitzender des Vorstandes Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen 2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung