Dr. Matthias Bartke

| Abgeordneter Bundestag
Frage stellen
Jahrgang
1959
Wohnort
Hamburg
Berufliche Qualifikation
Jurist (Dr. jur.)
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 19: Hamburg-Altona

Wahlkreisergebnis: 28,9 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Hamburg, Platz 6
Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht

(...) Warum wurden die Altonaer nicht gefragt, ob der Fernbahnhof verlegt werden soll. immerhin ist der Fernbahnhof seit mindestens 150 Jahren Bestandteil Altona. (...)

Von: puevfgvar mnaqre

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Im Übrigen hat es für mich persönlich einen äußerst negativen Beigeschmack, dass eine Erhöhung der Parteienfinanzierung ohne größere gesellschaftliche Debatte wie es scheint „mal eben so schnell“ durch den parlamentarischen Prozess gebracht wurde. (...)

Von: Gubznf Fpuervore

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

(...) Es wurde auch betont, dass das gegenwärtige System der staatlichen Parteienfinanzierung transparent sei und im Moment durch keine besseren Konzepte ersetzt werden könne. Die staatliche Parteienfinanzierung sei keine Selbstbedienung, das stehe den Parteien zu, um mithalten und von Spendern und wirtschaftlicher Einflussnahme unabhängig arbeiten zu können. (...)

# Arbeit 21Jun2018

(...) bei meiner Frage geht es um Phantomstellen bzw. Stellenausschreibungen die es in Wirklichkeit nicht gibt. (...)

Von: Oraab Fnymvat

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

(...) Die Situation der Arbeitssuchenden ist sehr schwierig und emotional aufgeladen. Sie sind junge Karriereeinsteiger, die sich ohne Berufserfahrung in der Arbeitswelt beweisen müssen, Eltern, die für den Unterhalt ihrer Familie sorgen wollen oder ältere Menschen, die Angst vor einer Benachteiligung wegen ihres Alters haben. (...)

(...) Gerade vor dem Hintergrund vieler Lebensmittel-Skandale in letzter Zeit besteht hier eine reale Möglichkeit, eine naturnahe und auch für den Erhalt von norddeutschen Kultur- landschaften unglaublich wichtige Form der Tierhaltung fernab von Hochleistungsmast zu fördern bzw. zu erhalten. (...)

Von: Enl Aure

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

(...) Wir haben bei unserem Koalitionspartner für eine Weidetierprämie geworben, um Schäferinnen und Schäfer zu entlasten, jedoch zeigt die Union in diesem Punkt keine Gesprächsbereitschaft. Wir möchten deshalb über eine Finanzierung aus dem Bundeshaushalt verhandeln. (...)

(...) Wie steht es künftig mit Autoreisezügen (zur Entlastung der Straßen) und mit Nachtzügen (als Ersatz für den besonders klimaschädlichen Flugverkehr)? Stimmt es, dass all dies am Diebsteich künftig nicht mehr möglich sein wird? (...)

Von: Yvaqr Wöepx

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

(...) Dazu gehört der gesteigerte Ankauf neuer Züge, der Ausbau barrierefreier Stationen, aber auch die Ausbauprojekte der U4 und U5, die Verlängerung der S 21 nach Kaltenkirchen und der Bau der S 4 nach Bad Oldesloe. Der Hamburger Senat macht für einen besseren Schienenverkehr so viel wie lange nicht mehr. (...)

(...) Warum ist der Westkai gesperrt? (...)

Von: Unafwöet Zrlre

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

(...) Nach Auskunft des Bezirksamts Altona und der Behörde für Wirtschaft und Verkehr wird die Sperrung noch für eine unbestimmte Weile notwendig sein, da mutmaßlich Teile des Weges und der Kaimauer unterspült sind oder wohlmöglich ein Teil der alten Kaimauer, auf welche die neue Promenade vor rund 15 Jahren gesetzt wurde, eingebrochen sein könnte. Hier ist eine Sanierung Voraussetzung für die Wiedereröffnung, damit kein Mensch zu Schaden kommt. (...)

(...) Dass das EBA als zuständige Planfeststellungsbehörde bereits drei Monate zuvor (am 7.12.2015) beschlossen hatte, keine Umweltverträglichkeitsprüfung durchzuführen, wurde im Amtlichen Anzeiger nicht erwähnt. (...)

Von: Crgre Fpuöaoretre

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

(...) Meine Nachfrage bMeine Nachfrage bei der Behörde für Wirtschaft und Innovation ergab, dass nach Kenntnisstand der Hamburger Behörden im weiteren Verfahren von der Umweltverträglichkeitsprüfung abgesehen wurde. Die Hamburger Behörden waren als Anhörungsbehörden beteiligt und haben in dieser Funktion lediglich das Anhörungsverfahren auf Basis der Planunterlagen öffentlich bekannt zu machen. (...)

# Umwelt 24Dez2017

(...) Wie kann es seien, dass aber die gleichen erheblichen Mängel wieder auftreten , wurde da gepfuscht ? (...) Bei Regen riesige Wasserlachen an der Ecke Mendelssohnstr/ Bahrenfelder Chaussee sowie Kreuzung Ecke Bahrenfelder Steindamm direkt am Fußgängerüberweg. (...)

Von: Nezva Byfbjfxv

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

(...) Große Wasserlachen sind ein besonderes Ärgernis, erst recht, wenn sie direkt nach Fertigstellung von Baumaßnahmen auftreten. Ich habe Ihren Hinweis daher an die zuständigen Vertreter in der Bezirksversammlung weitergeleitet und warte aktuell noch auf Antwort. (...)

(...) Das scheint mir doch im höchsten Masse paradox. Bäume zugunsten eines Grünstreifens zu fällen, den kein Mensch braucht. Überwege und ggf. (...)

Von: Fnovrar Jvyuryz

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

(...) Nach aktuellem Stand der Pläne soll der Baum im Süden der Harkortstraße erhalten bleiben. Das gilt ebenso für die Grünflächen mit Bäumen an den Bushaltestellen. (...)

(...) laut den Nachrichten hat der SPD-Parteivorsitzende Martin Schulz vorgeschlagen, bis 2025 alle EU-Länder aus der EU auszuschließen, die sich einem noch auszuarbeitenden Verfassungsvertrag nicht anschließen. (...)

Von: Xney-Wüetra Unaßznaa

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

(...) Die SPD-Fraktion wird in dieser Legislatur als die Europapartei im Deutschen Bundestag für ein soziales Europa streiten. Wir wollen die Europäische Union voranbringen, damit sie für die Bürgerinnen und Bürger konkret positiv erfahrbar wird. (...)

%
9 von insgesamt
10 Fragen beantwortet
11 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bundeshaushalt 2018

04.07.2018
Dafür gestimmt
Dagegen gestimmt

Weidetierprämie einführen

28.06.2018
Dagegen gestimmt

Seiten

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung, Landesverband Hamburg e. V. Hamburg Vorsitzender des Vorstandes Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen 2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung