Dr. Matthias Bartke

| Abgeordneter Bundestag
Dr. Matthias Bartke
Frage stellen
Jahrgang
1959
Wohnort
Hamburg
Berufliche Qualifikation
Jurist (Dr. jur.)
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 19: Hamburg-Altona

Wahlkreisergebnis: 28,9 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Hamburg, Platz 6
Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht
# Soziales 15Feb2020

(...) Was gedenken Sie u.U dagegen zu unternehmen? Private Vorsorge wird m.E. durch eine solche Gesetzgebung stark geschmälert. (...)

Von: Oreauneq Xvpmxn

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 10Feb2020

meine eigene Altersrente liegt zwar in super weiten Zukunft, die geplante Grundrente wirft jedoch schon jetzt Fragen auf, um deren Beantwortung ich Sie bitte. (...)

Von: Yran Frcg

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) eine kritische Zivilgesellschaft ist existenziell für eine lebendige Demokratie. Wer sich uneigennützig und im Rahmen des Grundgesetzes für Gerechtigkeit, Rechtsstaatlichkeit und die Demokratie einsetzt, muss als gemeinnützig anerkannt werden. (...)

Von: thqeha jvgfpurgmxl

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Warum dürfen in Schleswig-Holstein Bauern, auf Feldern in Naturschutzgebieten, Totalherbizide wie Roundup o.ä. anwenden, obwohl die Naturschutz-Gebietssatzungen, das Bundes-Naturschutz- und das Bodenschutzgesetz den Einsatz dieser Stoffe eindeutig verbieten ??? (...)

Von: Xynhf-Bggb Pbeqhn

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) NGOs wie Campact oder Change mögen für Wirtschaft und Politik manchmal unbequem sein, aber sie stellen ein wichtiges Mittel für die bürgerliche Teilhabe an politischen Fragen dar. Wie stehen Sie dazu, dass diesen Organisationen die Gemeinnützigkeit aberkannt wurde bzw. werden soll? (...)

Von: Xvefgra Oenfryznaa

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 26Jan2020

(...) Frage: Wie rechtfertigen Sie den von Ihnen vertretenen Anspruch Politik für das Wohl und die Interessen der Wähler bzw. der Bürger dieses Landes zu machen? (...)

Von: Avpb Oehamry

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Sehr geehrter Herr Bartke, in Ihren Reden geben Sie sich recht weltoffen und freiheitlich. Aber wie steht es mit der steuerlichen Beschränkung der NGOs ? Durch die NGOs werden wir Bürger informiert und können dann unseren Abgeordneten Fragen stellen. (...)

Von: Revxn Frvqrafcvaare

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Dr. Bartke, (...)

Von: Senam Erffre

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 23Dez2019

(...) das Angehörigenentlastungsgesetz tritt ab 01.01.2020 in Kraft. (...)

Von: Orggvan Jbys

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

(...) Mit dem Angehörigenentlastungsgesetz haben wir lediglich die 100.000 Euro-Grenze, die bisher schon für die Grundsicherung im Alter galt, auf die gesamte Sozialhilfe erstreckt. Das war schon aus Gleichbehandlungsgründen notwendig und entlastet außerdem viele Familien. (...)

Wie ist es zu erklären, dass ein SPD geführtes Finanzministerium Papiere zur Aufklärung des CumEx Skandals während der CDU Führung sperrt und damit eine Aufklärung und Rückzahlung der kriminell erworbenen Gelder in Milliardenhöhe verhindert. Dieses Geld wird dringend gebraucht für den Pflege- und Lehrernotstand! (...)

Von: Vatevq Ehueznaa

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 17Dez2019

(...) Aber Sie wissen besser als ich, dass eben nicht alle ihren MitarbeiterInnen 9 € bezahlt haben, deshalb ist das Mindestlohngesetz auch verfassungsmäßig. Zurück zum Masernschutzgesetz: Wenn Sie Ihre Antwort zu meiner ersten Frage zugrunde legen, ist dann Ihrer Meinung nach das Masernschutzgesetz mit der Verfassung vereinbar? Bitte begründen Sie Ihre Antwort. (...)

Von: Nyrknaqre Uhaq

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

(...) Die Zahl des RKI (97,1 %) bezieht sich auf die Quote für die erste Masernimpfung, die aber für einen umfassenden Masernschutz nicht ausreicht. (...)

Warum bekommen Bauern, die durch Pflanzengift die Artenvielfalt immer weiter einschränken, Bienen, die sie zum bestäuben brauchen, töten Agrarsubventionen.

Von: Vatevq Ehueznaa

Antwort von Dr. Matthias Bartke
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
93 von insgesamt
104 Fragen beantwortet
16 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung, Landesverband Hamburg e. V. Hamburg Vorsitzender des Vorstandes Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.