Jahrgang
1963
Wohnort
Hannover
Berufliche Qualifikation
Tierärztin
Ausgeübte Tätigkeit
MdB, Beauftragte für Kirchen und Religionsgemeinschaften der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Wahlkreis

Wahlkreis 47: Hannover-Land II

Wahlkreisergebnis: 41,9 %

Parlament
Bundestag 2013-2017
Alle Fragen in der Übersicht
# Arbeit 2Sep2013

Guten Tag,

wie stehen Sie zur Rente mit 67 Jahren und der Jugendarbeitslosigkeit?
Es heißt doch immer es werden Millionen für die...

Von: Qrgyrs Syrvfpure

Antwort von Dr. Maria Flachsbarth
CDU

(...) Ihr Vorschlag, ältere Arbeitnehmer früher in Rente gehen zu lassen und damit Arbeitsplätze für jüngere Arbeitnehmer frei zu geben, um so die Jugendarbeitslosigkeit zu senken, klingt nach einem logischen Vorschlag. (...) Sehr geehrter Herr Fleischer, ich hoffe, Ihnen mit diesen Informationen verdeutlicht zu haben, dass sich Jugendarbeitslosigkeit eben nicht durch Frühverrentungen beheben lässt. (...)

# Finanzen 21Aug2013

Sehr geehrte Frau Dr. Flachsbarth,

danke für Ihre Ausführungen. Zur Vervollständigung hier eingen Anmerkungen, die m.E. in Ihrer Antwort zu...

Von: Ubefg Fpuhoregu

Antwort von Dr. Maria Flachsbarth
CDU

(...) Gerne nehme ich hierzu Stellung: Wir wussten von Anfang an, dass die Probleme in Griechenland größer und tiefgreifender sind, als in den anderen Krisenländern. Es war falsch, Griechenland 2001 schon in die Währungsunion aufzunehmen. (...)

# Finanzen 15Aug2013

Sehr geehrte Frau Dr. Flachsbarth,
werden Sie nach der Bundestagswahl einem Schuldenerlass von Griechenland zustimmen?

Von: Ubefg Fpuhoregu

Antwort von Dr. Maria Flachsbarth
CDU

(...) Einen Schuldenschnitt im Herbst diesen Jahres schließe ich hingegen aus, da die Situation heute eine andere ist, als noch vor eineinhalb Jahren. Ein Schuldenschnitt herbeizureden und damit die Märkte zu verunsichern halte ich zudem für kontraproduktiv und wenig hilfreich im Hinblick auf den zur Zeit wiederauflebenden Wachstumskurs in Europa und die Reformanstrengungen in Griechenland. Griechenland hat trotz ausgeprägter Rezession substanzielle Erfolge bei der Haushaltskonsolidierung vorzuweisen. (...)

# Soziales 25Juli2013

Fragen zur Politik für Menschen mit Behinderungen an Frau Dr. Maria Flachsbarth,CDU, vom SoVD-Stadtverbandsvorsitzenden Pattensen und SoVD-...

Von: Unaf-Sevrqevpu Jhyxbcs (Jhyyr)

Antwort von Dr. Maria Flachsbarth
CDU

(...) Viele Unternehmen engagieren sich bereits und bringen mehr Menschen mit Behinderung in Ausbildung und Beschäftigung. Viele davon sind kleine Betriebe, die hierzu nicht gesetzlich verpflichtet sind. (...)

%
4 von insgesamt
4 Fragen beantwortet
15 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) "Berlin" Mitglied des Aufsichtsrates Themen: Energie, Wirtschaft 22.10.2013–24.10.2017
CaritasStiftung Hannover "Hannover" Mitglied des Kuratoriums Themen: Soziale Sicherung 22.10.2013–24.10.2017
Katholischer Deutscher Frauenbund e.V. (KDFB) Köln Präsidentin Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen 22.10.2013–24.10.2017
Malteser Hilfsdienst e.V. "Hannover" Beratendes Mitglied Themen: Soziale Sicherung 22.10.2013–24.10.2017
Stiftung Katholischer Deutscher Frauenbund "Köln" Vorsitzende des Stiftungsvorstandes Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen 22.10.2013–24.10.2017
Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) Bonn Mitglied der Vollversammlung und der Gemeinsamen Konferenz Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen 22.10.2013–24.10.2017
Norddeutscher Rundfunk (NDR) Hamburg Mitglied des Rundfunkrates und Mitglied des Landesfunkrates Niedersachsen Themen: Medien, Kommunikation und Informationstechnik, Medien 22.10.2013–24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung