Jahrgang
1978
Wohnort
Ebelsbach
Berufliche Qualifikation
Diplom-Politologin
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 248: Bad Kissingen

Wahlkreisergebnis: 53,7 %

Liste
Landesliste Bayern, Platz 7
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Dorothee Bär

Geboren am 19. April 1978 in Bamberg; römisch-katholisch;
verheiratet, drei Kinder.


Highschool-Diploma,
Grayslake, Illinois, USA; Abitur in Bamberg am
Franz-Ludwig-Gymnasium; Diplom der Politikwissenschaften am
Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin.

1992 Eintritt in die Junge Union; 1994 Eintritt in die CSU; seit
2001 Mitglied im CSU-Parteivorstand; seit 2008 Kreisrätin im
Landkreis Haßberge; seit 2009 stellvertretende Generalsekretärin
der CSU; seit 2011 stellvertretende Bezirksvorsitzende der CSU
Unterfranken; 2003 bis 2007 stellvertretende Landesvorsitzende der
Jungen Union Bayern; 2001 bis 2003 Landesvorsitzende des Rings
Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS) in Bayern; 2008 bis 2012
stellvertretende Bundesvorsitzende der Jungen Union
Deutschlands.

2005 bis 2009: Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für
Familie, Senioren, Frauen und Jugend; Mitglied im Ausschuss für
Kultur und Medien.

Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrte Frau Bär,

in der Presse werden Sie als Unterzeichnerin eines Briefes an die Grünen aufgeführt, in dem gefordert wird, dass...

Von: Puevfgvna Erhgyvatre

Antwort von Dorothee Bär
CSU

(...) Politikerinnen der Union sind wegen falscher Zitiertechnik als 24jährige von ihrem Amt zurückgetreten, aber Ihrer Ansicht nach gelten für Herrn Trittin scheinbar andere Maßstäbe. Der Brief der Jungen Union richtete sich aber an Frau Göring-Eckardt, der ich auch durch ihre Erfahrung als Präses der 11. Synode der evangelischen Kirche einen soliden moralischen Kompass zutraue. (...)

# Familie 11Sep2013

Sehr geehrte Frau Bär,

ich möchte Sie fragen, ob Sie folgende Maßnahmen gegen unterhaltspflichtige, aber säumige Personen begrüßen und das...

Von: Unaf-Crgre Znvre

Antwort von Dorothee Bär
CSU

(...) Sie sprechen in Ihrer Nachricht das Unterhaltsrecht an, insbesondere mögliche Maßnahmen gegen säumige Unterhaltspflichtige. Gerne erläutere ich Ihnen dazu die Position der CSU in Bayern. (...)

Werte Frau Dorothea Bär !

Warum existiert die Fürsorgepflicht des Staates für die Beamten bei der Versorgung ( Pensionen, Zusatzleistungen...

Von: Crgre Oöeare

Antwort von Dorothee Bär
CSU

(...) Beamtenpensionen und Sozialversicherungsrenten sind also nur schwer vergleichbar; ein einfacher Vergleich erlaubt keinen Rückschluss auf die tatsächliche Versorgungshöhe einer Einzelperson. Dabei ist beispielsweise zu beachten, dass fast 80% der Beamten ein Studium absolviert haben. (...)

Sehr geehrte Frau Bär,

in einem Interview fordert der Präsident des Deutschen Leichtathletik-Verbandes und Direktor des Amtsgerichts...

Von: Fgrsna Qvggevpu

Antwort von Dorothee Bär
CSU

(...) Dieser Forderung möchte ich mich nicht anschließen. Nach meiner Einschätzung gibt es keinen Grund zu der Annahme, dass es in deutschen Gerichten in einer erheblichen Zahl von Fällen zu Rechtsbeugungen kommt. Zwar ist klar, dass unter den tausenden, häufig sehr komplexen Urteilen, die täglich in Deutschland gefällt werden, gelegentlich sachlich falsche Entscheidungen sind und dass Richtern und anderen Amtsträgern auch Verfahrensfehler unterlaufen. (...)

# Familie 9Aug.2013

Sehr geehrte Frau Bär, danke für Ihre Antwort an Herrn Tehzcryg, die mir sehr sympathisch ist.

Warum...

Von: Urytn Züyyre

Antwort von Dorothee Bär
CSU

(...) Die Erleichterung des Wiedereinstiegs von Eltern und die Flexibilisierung von Arbeitszeitmodellen ist eines unser zentralen familienpolitischen Themen für die kommende Legislaturperiode. Ich sende Ihnen dazu einen Auszug aus unserem Regierungsprogramm: "Ein ebenso zentraler Punkt für Familien ist der Faktor Zeit. (...)

# Familie 29Juli2013

Sehr geehrte Frau Bär,

warum können Sie sich in [1] nicht dazu äußern, wenn ihre "CSU Experten" propagieren, unsere Kinder brauchen keine...

Von: Qnavry Tehzcryg

Antwort von Dorothee Bär
CSU

(...) Ich will Ihnen einige wichtige Eckpunkte, die Grundlage unserer Familienpolitik sind, gerne aufzeigen: Für meine Partei, die CSU, und für mich sind Eigenverantwortung und Selbstbestimmung unveränderbare Kernstücke unserer Familienpolitik. Wir vertrauen Eltern und sind davon überzeugt, dass sie am besten wissen, was gut und richtig für ihre Kinder ist. (...)

Sehr geehrte Frau Bär,

wann wird endlich der Verfassungsauftrag aus Artikel 140 GG in Verbindung mit Artikel 138 Absatz 1 der deutschen...

Von: znexhf fnervxn

Antwort von Dorothee Bär
CSU

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie beziehen sich auf die Forderung nach der Ablösung der Staatsleistung an die Kirchen. In der Tat ist es so, dass noch keine Bundesregierung die Grundsätze für eine Ablösung definiert hat. (...)

Sehr geehrte Frau Bär,

Sie wissen ja selbst, dass immer größere Teile unserer Gesellschaft von IT abhängig sind. Rechtsprofessor Lawrence...

Von: Zngguvnf Xvefpuare

Antwort von Dorothee Bär
CSU

(...) Dazu ist es wichtig, alle Menschen an diesem gesellschaftlichen Wandel teilhaben zu lassen, denn die nötige Medienkompetenz lässt sich nur durch Wissen und praktischer Erfahrung erzielen. Dies wird auch weiterhin eines meiner Hauptanliegen sein. (...)

# Familie 21Juli2013

Sehr geehrte Frau Bär,

der vormalige - langjährige - Leiter des "Staatsinstituts für Frühpädagogik", Herr Dr. mult. Fthenkis, der meines...

Von: Jvysevrq Zrvßare

Antwort von Dorothee Bär
CSU

Sehr geehrter Herr Meißner,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Wenn Sie Interpretationen von Äußerungen von Herrn Prof. Fthenakis...

Sehr geehrte Frau Bär,

ich möchte Ihnen für die schnelle Antwort danken, und mich gleichzeitig entschuldigen für die von mir zu pauschal...

Von: Oreauneq Xötyzrvre

Antwort von Dorothee Bär
CSU

(...) Ebenso interessant sind Ihre Interpretationen. Bei jeder Abstimmung, an der ich - ob aus gesundheitlichen Gründen oder anderweitig - nicht teilnehmen konnte, lag eine Entschuldigung meinerseits vor. (...)

# Familie 5Juli2013

Sehr geehrte Frau Bär,

zwei Kinder während der ablaufenden Wahlperiode ... sehr lobenswert.

Wie paßt aber Ihre weitere - auch...

Von: Senax Fpuryyvatre

Antwort von Dorothee Bär
CSU

Sehr geehrter Herr Schellinger.

Das geht sie mit Verlaub noch weniger als nichts an.

Hochachtungsvoll,
Dorothee Bär

Sehr geehrte Frau Bär,

kurz vor der parlamentarischen Sommerpause ist es langsam einmal Zeit, Revue über die vergangene Legislaturperiode...

Von: Oreauneq Xötyzrvre

Antwort von Dorothee Bär
CSU

(...) Neben meiner Arbeit im Parlament und als Stv. Generalssekretärin habe ich in dieser Periode auch noch zwei Kindern das Leben geschenkt. (...)

%
104 von insgesamt
107 Fragen beantwortet
30 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Betreuungsgeld verhindern (Änderungsantrag)

26.06.2013
Dagegen gestimmt

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Dafür gestimmt

Verbot der NPD

23.04.2013
Dagegen gestimmt

Pages