Jahrgang
1964
Wohnort
Düren
Berufliche Qualifikation
Angestellter
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 91: Düren

Wahlkreisergebnis: 30,8 %

Liste
Landesliste Nordrhein-Westfalen, Platz 11
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Dietmar Nietan

Geboren am 25. Mai 1964 in Düren; evangelisch; verheiratet,
zwei Kinder.



1970 bis 1974 Martin-Luther-Grundschule in Düren, 1974 bis 1983
Burgau-Gymnasium in Düren, Abitur. 1983 bis 1985 Zivildienst im
St. Augustinus Krankenhaus in Düren-Lendersdorf. Studium der
Biologie und der Sozialwissenschaften an der Universität
Köln.



Pflegediensthelfer, Tutor an der
Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität
Köln, Mitarbeiter bei einer Büromaschinen Vertrieb und Service
GmbH, Wahlkreismitarbeiter, Bundestagsabgeordneter,
Europapolitischer Koordinator, Mitarbeiter Martin Schulz,
MdEP.



Mitglied u. a. der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW),
Arbeiterwohlfahrt (AWO), Naturfreunde, BUND und NABU. Vorsitzender
des Stiftungsrates der Stiftung für die internationale
Jugendbegegnungsstätte Oswiecim, Oswiecim (Polen), Mitglied des
Kuratoriums der Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft",
Berlin.



1981 Eintritt in die SPD; 1987 bis 1988
Juso-Unterbezirksvorsitzender Düren, 1988 bis 1990 Mitglied im
Bezirksvorstand der Juso Mittelrhein; 1990 bis 1998 Vorsitzender
des SPD Ortsvereins Düren-Mitte, seit 1998 Vorsitzender des SPD
Unterbezirks Düren, seit 2005 Vorsitzender der SPD Mittelrhein.
1984 bis 1994 sachkundiger Bürger der Stadt Düren, seit 1994
Mitglied des Kreistages Düren, hier bis 1999 Vorsitzender des
Jugendhilfeausschusses des Kreises Düren und jugendpolitischer
Sprecher der SPD-Kreistagsfraktion, seit 11/2010 Vorsitzender der
Deutsch-Polnischen Gesellschaft (Bundesverband).



Mitglied des Bundestages 1998 bis 2005 und seit Oktober 2009; 2004
bis 2005 Mitglied im erweiterten Vorstand der SPD-Fraktion.

Alle Fragen in der Übersicht

Herr Nietan

Hat jemals eine deusche Bundesregierung einem Staatsorgan der USA die Erlaubnis erteilt, das XKEYSCORE Programme in Deutschland...

Von: Qvex Bggra

Antwort von Dietmar Nietan
SPD

(...) Das Verhalten der derzeitigen Bundesregierung trägt nicht gerade zur Aufklärung der Sachverhalte bei. Tatsächlich werden offensichtlich jeden Tag massenhaft Überwachungsdaten durch den BND an die Geheimdienste der USA weitergereicht. Dem Kanzleramt fehlt jedes Aufklärungsinteresse, wie die bisherigen Aussagen von Herrn Kanzleramtsminister Pofalla vor dem Parlamentarischen Kontrollgremium gezeigt haben. (...)

# Soziales 29Juni2013

Sehr geehrter Herr Nietan,

können Sie sich vorstellen, dass Sie in eine Lebenssituation geraten, in der Sie auf die Hilfe eines...

Von: Znevgn Xebyy

Antwort von Dietmar Nietan
SPD

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage. Selbstverständlich kann ich mir vorstellen, dass ich in eine Lebenssituation gerate, in der ich auf die Hilfe eines Berufsbetreuers angewiesen bin. Da ich annehme, dass ihre Frage Kritik am derzeitigen Betreuungssystem impliziert, möchte ich Sie gerne ermutigen, konkret zu benennen, worum es Ihnen geht. (...)

Herr Nietan,

wenn ein Arbeitgeber in kriminellle Machenschaften verstrickt ist, besteht für einen Arbeitnehmer m.E. sogar die Pflicht diese...

Von: Ryvfnorgu Rxuebgu

Antwort von Dietmar Nietan
SPD

(...) Es ist zweifelsohne ein großes Verdienst von Edward Snowden, dass er eine breite gesellschaftliche Debatte über schrankenlose staatliche Überwachung ausgelöst hat. Seine Enthüllungen lassen darauf schließen, dass die Überwachungstätigkeiten der USA völlig außer Kontrolle geraten sind. (...)

Herr Nietan,

halten sie als Demokkrat die Totalüberwachung der Menschen durch britische und amerikanische Geheimdienest für vertretbar...

Von: Qvrgre Urvaevpuf

Antwort von Dietmar Nietan
SPD

(...) Onlinedurchsuchung wie mit PRISM oder Tempora geht der SPD entschieden zu weit. Zwar sind viele Details noch nicht geklärt bzw. (...)

# Internationales 18Juni2013

Herr Nietan

"Ein Rechtsstaat ist ein Staat, dessen konstituierte Staatsgewalten rechtlich gebunden sind und der damit in seinem Handeln...

Von: Cnhyn Rqjneqf

Antwort von Dietmar Nietan
SPD

Sehr geehrte Frau Edwards,

ich verweise zu Ihrer Frage auf die Antworten, die ich am 26.6. auf die Frage von Herrn...

# Wirtschaft 31Mai2013

Sehr geehrter Herr Nietan,

wie stehen die SPD bzw. Sie selbst zum Wunsch vieler Menschen, dass die Netzneutralität, wie Sie von Unternehmen...

Von: Uraavat Ynatra

Antwort von Dietmar Nietan
SPD

(...) Kern der Netzneutralität bleibt ein Diskriminierungsverbot, verbunden mit dem Verbot der Inhaltekontrolle von Datenpaketen durch Netzbetreiber. Transparenz greift erst dort, wo ein Eingriff in den Datenverkehr bereits stattgefunden hat. (...)

Herr Nietan,

können Sie mir bitte kurz erklären warum Deutschland die Kosten für diesen schändlichen Betrug an Hilfgeldern für...

Von: Qnivq Tenhznaa

Antwort von Dietmar Nietan
SPD

(...) Der von Ihnen angesprochene Betrugsfall ist natürlich außerordentlich bedauerlich und ärgerlich, vor allem, wenn über einen so langen Zeitraum erheblicher Missbrauch getrieben wird im Namen von Opfern. Er hat dem Ruf der Jewish Claims Conference und vor allem auch den tatsächlichen Opfern geschadet. (...)

# Gesundheit 6Mai2013

Sehr geehrter Herr Nietan,

unter
http://www...

Von: Treuneq Ergu

Antwort von Dietmar Nietan
SPD

(...) Ich halte es nicht für angemessen, dass die Regierung der Bundeswehr im Allgemeinen vorschreibt, wie genaue ihre Werbung auszusehen hat. Nichtsdestotrotz halte ich es für wichtig, das Thema mit wachen Augen zu beobachten, für ausgewogene Informationen einzutreten und im Einzelnen auch zu intervenieren, wie beispielsweise angesichts der Bundeswehrkampagne für Abenteuercamps in der Jugendzeitschrift Bravo, die ich in meiner Antwort an sie vom 6.5. bereits erwähnt hatte. (...)

# Sicherheit 1Mai2013

Herr Nietan,

Bekommt die Bundeswehr zügig Kampfdrohnen? Die Presse meldet es taeglich. [...

Von: Natryn Qhnar

Antwort von Dietmar Nietan
SPD

(...) Die ursprüngliche Ankündigung des Verteidigungsministers, noch im Jahr 2013 bewaffnete Drohnen zu beschaffen, macht wenig Sinn. Die Bundeswehr hat weder eine aktuelle Fähigkeitslücke, noch verfügt sie über konzeptionelle Grundlagen, in welchen Szenarien Drohnen notwendig sein könnten und wie sie eingesetzt werden sollen. (...)

# Gesundheit 29Apr2013

Sehr geehrter Herr Nietan,

wird die SPD dafür sorgen, daß in der Bundeswehrwerbung gesundheitliche Gefahren
nicht verschwiegen oder...

Von: Treuneq Ergu

Antwort von Dietmar Nietan
SPD

(...) Dabei müssen aber selbstverständlich bestimmte Formen gewahrt bleiben. Wie Sie sich erinnern, wurde beispielsweise die Werbekampagne der Bundeswehr für Abenteuer-Camps, die in der Jugendzeitschrift BRAVO erschien, auch von Seiten der SPD mit deutlichen Worten kritisiert. Die Risiken eines Einsatzes sollten nicht ausgeblendet werden denn es ist klar, dass eine Tätigkeit bei der Bundeswehr, zumal wenn sie die Möglichkeit des Einsatzes in einem Krisengebiet beinhaltet, kein Job wie jeder andere ist. (...)

Herr Nietan,

die politischen Klasse im Land befindet sich offensichtlich im freien Fall der Werte, Vetternwirtschaft und Nepotismus sind an...

Von: Nuzrq Ny Znyxv

Antwort von Dietmar Nietan
SPD

(...) Insofern glaube ich, dass dies eher ein spezielles Problem der CSU in Bayern ist, als ein allgemeines Problem der „politischen Klasse“, wie Sie es formuliert haben. (...)

# Internationales 26Apr2013

Herr Nietan,

als Spitzenaussenpolitiker sind Sie in aller Munde und koenne mein Frage sicher mit Sachverstand beantworten.
Die EU hat...

Von: Nqnz Sebu

Antwort von Dietmar Nietan
SPD

(...) Das EU-Waffenembargo gegenüber Syrien bleibt bestehen. Nach wie vor muss die EU, muss die internationale Gemeinschaft und muss auch Deutschland alles an eine politische Lösung setzen. (...)

%
43 von insgesamt
43 Fragen beantwortet
101 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Dagegen gestimmt

Verbot der NPD

23.04.2013
Dafür gestimmt

Seiten