Jahrgang
1976
Berufliche Qualifikation
Politikwissenschaftler
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 221: München-West/Mitte

Wahlkreisergebnis: 13,1 %

Liste
Landesliste Bayern, Platz 4

eingezogen über Liste

Parlament
Bundestag 2013-2017

Über Dieter Janecek

Geboren am 25. Mai 1976 in Pirmasens; römisch-katholisch;
verheiratet, zwei Kinder.

1995 Abitur am Karl-von-Closen-Gynmasium Eggenfelden; 2001 Diplom
Politikwissenschaften an der Hochschule für Politik München.

2001 bis 2003 PR-Berater; 2003 bis 2005 Referent für interne
Kommunikation, Grüne Bayern; 2005 bis 2008 Landesgeschäftsführer
Grüne Bayern;
2008 bis 2014 Landesvorsitzender Grüne Bayern.

Bund Naturschutz; Verein gegen betrügerisches Einschenken.

2000 Landesschatzmeister der Grünen Jugend Bayern; 2001 bis 2003
Vorsitzender Grüne Jugend München; 2006 bis 2008 Vorsitzender
Grüne Neuhausen-Nymphenburg; 2010 bis 2013 Mitglied im
Bezirksausschuss Neuhausen-Nymphenburg; 2008 bis 2013 Mitglied im
Bezirkstag von Oberbayern.

Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrter Herr Janecek,

das Bündnis „Aufstehen gegen Rassismus“  ist eine Vereinigung, der auch die Grünen angehören. So informiert...

Von: Znexhf Uryzervpu

Antwort von Dieter Janecek
DIE GRÜNEN

(...) Sie haben Recht, die Grünen sind Mitglied im Bündnis "Aufstehen gegen Rassismus" - wie auch die IG Metall, verdi, die DGB-Jugend, die Jusos und zahlreiche andere Organisationen, Einzelpersonen und Akteure auf lokaler Ebene. Gemeinsames Ziel ist es, gegen Rassismus Position zu beziehen. (...)

Wie stehen Sie zur Abschaffung der Prostitution durch das Nordische Modell, dessen zentraler Kern die Freierbestrafung ist?

Ab dem 1.Juli...

Von: Pynhqvn Qe. Znle

Antwort von Dieter Janecek
DIE GRÜNEN

(...) das 2016 diskutierte und verabschiedete Prostituiertenschutzgesetz wurde von grüner Seite in mehrfacher Hinsicht klar kritisiert, da die in diesem Gesetz festgelegten Maßnahmen aus Sicht der grünen Bundestagsfraktion nicht geeignet erschienen, tatsächlich auch den Schutz vor sexueller Ausbeutung und Zwangsprostitution zu verbessern. Für die grüne Bundestagsfraktion befassten sich Katja Keul, die Sprecherin für Rechtspolitik, sowie Ulle Schauws, die frauenpolitische Sprecherin, mit dem Prostituiertenschutzgesetz. (...)

# Tourismus 2Juni2017

Lieber Dieter Janecek,

heute Nacht kurz vor 2 Uhr wurde innerhalb von 5 Minuten die zweite und dritte Lesung zur PRRL durchgepeitscht -...

Von: Tnol Fpujrvafgrvtre

Antwort von Dieter Janecek
DIE GRÜNEN

(...) Ihren Unmut über die Entscheidung können wir gut verstehen. Auch unsere Fraktion kritisiert scharf, dass ein so kontrovers diskutiertes Thema wie die Reiserechtsnovelle in einer Nacht-und-Nebel-Aktion abgestimmt wurde. (...)

Sehr geehrter Herr Abgeordneter,

Im Handelsblatt führen Sie aus: „Die Burka ist kein religiöses Symbol, sondern ein politisches zur...

Von: Fhygna Noh Fnqe

Antwort von Dieter Janecek
DIE GRÜNEN

(...) Dort wurden Umfragen in sieben mehrheitlich muslimischen Ländern durchgeführt mit der Frage, welcher Kleidungsstil bei Frauen für angemessen gehalten wird. Eine signifikante Anzahl von Burka-Fans gab es da nur in Saudi-Arabien - und mit 11 % auch eher ziemlich abgeschlagen. Wenn wir jetzt noch den Niqab dazunehmen, an den ja die meisten denke, die "Burka" sagen, dann gibt es dafür nur in Saudi-Arabien eine Mehrheit. (...)

Sehr geehrter Herr Janecek,

heute wende ich mich erstmals mit einer Frage an Sie, die meine Wahlentscheidung bei der Bundestagswahl...

Von: Wna-Qvex Unafra

Antwort von Dieter Janecek
DIE GRÜNEN

(...) besten Dank für Ihre Frage an Herrn Janecek. Die grüne Bundestagsfraktion und auch Herr Janecek lehnen eine mögliche Privatisierung der Autobahnen in Deutschland klar ab. Für die Bundestagsfraktion machte diese Position im Dezember Toni Hofreiter als Fraktionsvorsitzender auch noch mal klar: https://www.gruene-bundestag.de/presse/pressemitteilungen/2016/dezember/... (...)

Sehr geehrter Herr Janecek,

auf...

Von: Nybvf Jntaunk

Antwort von Dieter Janecek
DIE GRÜNEN

(...) Sie haben natürlich recht, viele Menschen weltweit sitzen im Gefängnis. Bei der Aktion ging es um Journalisten, die wegen ihrer Tätigkeit im Gefängnis sitzen. In der Türkei sind das aktuell rund 150 Personen (Journalisten, Blogger und andere Medienvertreter) - ein Skandal! (...)

Sehr geehrter Herr Janecek,

ich empfinde das Hin-und-Her in Sachen Autobahnprivatisierung als ein unsägliches Verwirrspiel. Meines Wissens...

Von: Uöymy Ureyvaqr

Antwort von Dieter Janecek
DIE GRÜNEN

Sehr geehrte Frau Hölzl,

die grüne Bundestagsfraktion spricht sich klar gegen eine Privatisierung von Autobahnen aus. Hierzu hat sich erst...

# Arbeit 8Feb2016

Sehr geehrter Herr Janecek,

wie stehen Sie zu dem Referentenentwurf des BAMS iS "Scheinselbständigkeit"?

Mit freundlichen Grüßen...

Von: Puevfgvna Arhonhre

Antwort von Dieter Janecek
DIE GRÜNEN

(...) Ziel des Gesetzentwurfs ist es, den Missbrauch von Leiharbeit und Werkverträgen zu unterbinden und zu verhindern, dass Personen in so genannter Schein-Selbstständigkeit durch ihre wirtschaftliche Abhängigkeit in prekäre Situationen gedrängt werden. Dieses Ziel unterstützen wir als Grüne Bundestagsfraktion, die von Ministerin Nahles geplante Umsetzung lehnen wir jedoch ab. (...)

Seit heute ist der TTIP-Leseraum [1] verfügbar. Was planen Sie sich im Leseraum anzuschauen?

[1] -...

Von: Puevfgvna Qäua

Antwort von Dieter Janecek
DIE GRÜNEN

(...) Weiterhin wird er sich auch das Kapitel zu Energierohstoffen und allgemeinem Rohstoffhandel sowie das geplante Kapitel zu Nachhaltigkeit genauer anschauen. Mal schauen, was in 2 Stunden Öffnungszeit so machbar ist. (...)

# Gesundheit 14Mai2015

Sehr geehrter Herr Janecek,

in letzter Zeit haben Sie vor allem an der Legalisierung von Cannabis gearbeitet. Ich hätte dazu einige...

Von: Orarqvxg Xergmyre

Antwort von Dieter Janecek
DIE GRÜNEN

(...) Ziel des Cannabiskontrollgesetztes ist nicht, den Konsum zu erhöhen, sondern die Prävention zu stärken. Die bisherige Prohibitionspolitik hat es zumindest nicht vermocht, den Konsum zu reduzieren. (...)

14Mai2015

Minderheitenrechte im Bundestag

Generell intressiert mich hierzu die Position von Ihnen.

Die Fragestunde würde ich gerne etwas...

Von: Znexhf Zvfpuxr

Antwort von Dieter Janecek
DIE GRÜNEN

(...) die grüne Bundestagsfraktion setzt sich für eine Belebung der Fragestunde ein. Hierzu hat sie bereits letztes Jahr ein paar Vorschläge vorgelegt: https://www.gruene-bundestag.de/fileadmin/media/gruenebundestag_de/frakt... . (...)

# Internationales 18Apr2015

Sehr geehrter Herr Janecek -

wie und wann werden Sie sich zum Vertragswerk TTIP und der kanadischen Variante uns deren Nutzen UND Schaden...

Von: Qe. Qvrgre Jramynjfxv

Antwort von Dieter Janecek
DIE GRÜNEN

(...) Im März letzten Jahres hat er u.a. in einem längeren Artikel dargelegt, wie eine grüne Agenda für ein transatlantisches Abkommen aussehen könnte (http://www.dieterjanecek.de/de/article/29.neustart-f%C3%BCr-ttip-eine-gr...). Die nächste größere Podiumsdiskussion zum Thema steht Ende April in Berlin an: http://www.dieterjanecek.de/de/topic/10.termine.html?id=63, u.a. (...)

%
19 von insgesamt
19 Fragen beantwortet
36 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Bundesverband BioEnergie e.V. (BBE) "Bonn" Mitglied des Beirates Themen: Energie, Umwelt 22.10.2013–24.10.2017
Bundesverband der Unternehmervereinigungen e.V. (BUV) "Berlin" Mitglied des Beirates Themen: Wirtschaft 22.10.2013–24.10.2017
Verband 3D Druck e.V. "Berlin" Mitglied des Parlamentarischen Beirates Themen: Wirtschaft 22.10.2013–24.10.2017
Bündnis 90/Die Grünen, Landesverband Bayern "München" Landesvorsitzender Themen: Politisches Leben, Parteien bis 30.09.2014 Stufe 3 jährlich 7.000–15.000 € 7.000–15.000 €

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung