Portrait von Daniela Ludwig
Daniela Ludwig
CSU

Frage an Daniela Ludwig von Znegva Fgryqvatre bezüglich Energie

08. Mai 2021 - 14:16

Sehr geehrte Frau MdB Ludwig,

die Bundesregierung hat die Urheberrechtsreform auf den Weg gebracht, die MedienerstellerInnen mehr Möglichkeiten geben soll, ihre Inhalte zu schützen. (siehe https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/urheberrechtsreform-1845042 )

Dennoch haben Sie für Ihre Videokampagne Videos von maiLab übernommen ohne die Urheberin zu fragen, und darüber hinaus auf Instagramm unerlaubt verkürzt wiedergegeben.

Aber vor der Urheberrechtsreform war es notwendig, Urheber zumindest zu Fragen, wenn Inhalte übernommen werden.

Soll das uns als WählerInnen zeigen, dass Gesetze für Parlamentarier und Behörden nicht gelten?

mfg,
Znegva Fgryqvatre

Frage von Znegva Fgryqvatre
Antwort von Daniela Ludwig
25. Mai 2021 - 09:41
Zeit bis zur Antwort: 2 Wochen 2 Tage

Sehr geehrter Herr Steldinger,

die Aufklärungskampagne der BZGA unterstützt das BMG inhaltlich ausdrücklich. Information hilft beim Umgang mit jeder Art von Drogen. Für so eine Kampagne müssen natürlich urheberrechtliche Fragen geklärt sein. Die BZGA und die verantwortliche Agentur haben daraus ihre Konsequenzen gezogen und ein Video gelöscht.

Mit freundlichen Grüßen
Daniela Ludwig