Alle Fragen in der Übersicht
# Senioren 12Feb2016

Sind sie bei der Altersrente für eine Bürgerversicherung ?

Von: Crgre Müea

Antwort von Daniel Renkonen
DIE GRÜNEN

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Ich halte eine Bürgerversicherung für absolut notwendig, um der zunehmenden Altersarmut vorzubeugen und den Kreis der Beitragszahler in unsere Sozialversicherungssysteme zu vergrößern. Die Grünen-Bundestagsfraktion hat hierzu bereits mehrere Vorschläge gemacht. (...)

# Umwelt 29März2015

Sehr geehrter Herr Renkonen,

Mitglieder des Landtages, insbesondere Herr Wolf, haben sich 2014 klar gegen Frackin in Baden Württemberg...

Von: Nyrk Xergmfpuzne

Antwort von Daniel Renkonen
DIE GRÜNEN

(...) Der baden-württembergische Landtag hat sich nach Anträgen von SPD und Grünen bereits mehrfach mit dem Thema Fracking befasst. Wir haben dabei mit großer Mehrheit beschlossen, dass wir das umweltgefährdende Fracking mit dem Einsatz von Chemikalien in Baden-Württemberg ablehnen. (...)

Sehr geehrter Herr Renkonen,

Ich habe im Jahr 2012 mein Abitur gemacht und danach ein Jahr in Brasilien einen Freiwilligendienst absolviert...

Von: Xbafgnagva Mntry

Antwort von Daniel Renkonen
DIE GRÜNEN

Hallo Herr Zagel, besten Dank für Ihre Nachfrage. Zunächst einmal finde ich es sehr bemerkenswert, dass Sie sich ehrenamtlich in Südamerika...

Hallo Daniel,

ich finde es toll dass Du so viele Fragen beantwortet hast. Grade weil ich Mitglied der Grünen bin muß ich Dir diese Frage...

Von: Oreaq Züyyre

Antwort von Daniel Renkonen
DIE GRÜNEN

(...) März über die aktuelle Lage in Sachen S 21 berichten. Es stimmt, dass es Vorwürfe wegen eines angeblichen Softwarefehlers gibt. Das Verkehrsministerium hat hierzu eine schriftliche Stellungnahme angefordert, um das zu klären. (...)

Moin!

Laut den Stuttgarter Nachrichten...

Von: Avpb Avffra

Antwort von Daniel Renkonen
DIE GRÜNEN

(...) meine Antwort auf Ihre Frage ist klar: Nein! Die Grünen-Landtagsfraktion hat noch vor der Weihnachtspause beschlossen, dass sie keiner weiteren Kostenbeteiligung des Landes über die zugesicherten 930,6 Millionen Euro für S 21 zustimmt. Der Kostendeckel von 4,526 Milliarden Euro wurde übrigens auch im Koalitionsvertrag festgelegt. (...)

Sehr geehrter Herr Renkonen,

in ihrer Pressemitteilung vom 13.01.2012 erwähnen sie, dass "die Grünen-Landtagsfraktion hat inzwischen...

Von: Gubznf Züyyre

Antwort von Daniel Renkonen
DIE GRÜNEN

(...) Die Fläche, auf der das Trogbauwerk für den Tiefbahnhof entstehen soll, wird vom Land aber erst nach der endügltigen Aufhebung des Eisenbahnbundesamtes (EBA) überlassen. Der BUND hat heute anBUNDutet, dass er die Aufhebung des Fällverbotes durch das EBA, so nicht akzeptieren will. (...)

# Sicherheit 31Okt2011

Sehr geehrter Herr Renkonen!

Die Polizeidirektion(=PD) Böblingen führt vom 7.11. bis 30.11.2011 eine Telefonumfrage durch,
was der...

Von: Uryzhg Rccyr

Antwort von Daniel Renkonen
DIE GRÜNEN

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich persönlich bin etwas überrascht, dass die PD eine Telefonumfrage macht. Ich gehe aber fest davon aus, dass diese Befragung legal ist, zumal niemand verpflichtet ist, an der Befragung teilzunehmen. (...)

# Wirtschaft 19Aug2011

Sehr geehrter Herr Renkonen,

auf Ihrer Homepage findet sich ein Posotionspapier der Landesregierung zur sogenannten "Energiewende". Leider...

Von: Ehqbys Xbuyre

Antwort von Daniel Renkonen
DIE GRÜNEN

(...) Selbstverständlich werden wir die Speichertechnologien besser fördern und ausbauen. So wird das Land in den nächsten fünf Jahren acht Millionen Euro in ein Forschungsprojekt der Fraunhofer-Gesellschaft stecken, die eine Redox-Speicherbatterie entwickelt. Mit Hilfe dieser Technologie könnten mehr kleine, dezentrale Stromspeicher  entstehen. (...)

# Schulen 1Aug2011

Guten Tag Herr Renkonen,

die Föderalismuspolitik in allen Ehren, aber warum kann Bildung nicht länderübergreifend zentral geregelt werden?...

Von: Eraé Fpuznyvna

Antwort von Daniel Renkonen
DIE GRÜNEN

(...) Grundsätzlich bin ich voll Ihrer Meinung, dass die Bildungspolitik bundesweit vereinheitlicht werden sollte. Leider ist die Bildungspolitik zu einer Glaubensfrage geworden. Dabei sind sich alle Parteien darin einig, dass die frühkindliche Bildung und der Bau von Ganztagesschulen zwingend notwendig ist. (...)

# Kinder und Jugend 27Juli2011

Sehr geehrter Herr Renkhofen,

daß Baden-Württemberg die Studiengebühren abschaffen will halte ich für einen guten und wichtigen Schritt....

Von: Wüetra Qöesyvatre

Antwort von Daniel Renkonen
DIE GRÜNEN

(...) Daher hat die Koalition beschlossen, einen Großteil der Einnahmen aus der Grundwerwerbsteuer für die vorschulische Bildung auszugeben. Mit den Einnahmen wollen wir den verbindlichen Orientierungsplan in den Kindergärten umsetzen und die frühkindliche Bildung wie die Sprachförderung flächendeckend im Land verbessern. Erste konkrete Maßnahmen werden bereits zum Beginn des nächsten Jahres umgesetzt. (...)

# Sicherheit 24Mai2011

Sehr geehrter Herr Renkonen,

zunächst Gratulation für den tollen Wahlerfolg der Grünen in BW.
Mich beschäftigen zur Zeit die...

Von: Znaserq Erax

Antwort von Daniel Renkonen
DIE GRÜNEN

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage. Es ist in der Tat seit langem bekannt, dass die deutschen Atomkraftwerke einem Flugzeugabsturz nicht standhalten würden. Leider wurde diese Tatsache von der Bundesregierung politisch geduldet und von der CDU geführten Landesregierung schlicht ignoriert. (...)

%
11 von insgesamt
11 Fragen beantwortet
6 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.