Christine Buchholz
DIE LINKE

Frage an Christine Buchholz von Zvevnz Yügwr bezüglich Umwelt

02. Juni 2020 - 12:32

Sehr geehrte Frau Buchholz,

wahrscheinlich wird das Schlimmste eintreten und die Bundesregierung wird eine Abwrackprämie beschließen und damit beweisen, dass sie nicht imstande ist, zukunftsfähige Technologien zu fördern, anstatt das Geld der Steuerzahler für umweltschädliche Produkte von gestern zu verschleudern.

Eine solche müsste aber sicher noch vom Bundestag abgesegnet werden, um die Fassade der Demokratie zu wahren.

Wie werden Sie im Falle einer solchen Abstimmung abstimmen? Wie wichtig sind Ihnen Klimaschutz, die Verpflichtungen des Pariser Abkommens und das Recht künftiger Generationen auf einen bewohnbaren Planeten?

Mit freundlichen Grüßen

Miriam Lütje

Frage von Zvevnz Yügwr
Antwort von Christine Buchholz
02. Juni 2020 - 14:39
Zeit bis zur Antwort: 2 Stunden 7 Minuten

Sehr geehrte Frau Lütje,

vielen Dank für ihre Frage.
Die LINKE setzt sich für eine ökologisch nachhaltige und sozialgerechte Verkehrswende ein. Das heißt: Kein Steuergeld für klimaschädlichen Auto- und Flugverkehr, sondern Ausbau des öffentlichen Nah- und Radverkehrs. Falls eine "Abwrackprämie" namentlich abgestimmt wird, werde ich dagegen stimmen. Die Rettung des Klimas als Grundlage für Mensch und Natur sollte Leitlinie für politisches Handeln sein.

Mit freundlichen Grüßen
Christine Buchholz