DIE GRÜNEN

Frage an Cemal Bozoglu von Puevfgbcu Züyyre bezüglich Verkehr und Infrastruktur

12. November 2018 - 08:50

60% Verlust im Rahmen der Stromerzeugung. 95% Verlust im Rahmen der Mobilität. Wegen dieser hohen Verluste müssen Heizungen betrieben werden, die diese Verluste nochmal produzieren. Das alles natürlich mit Anreicherung von Umweltschäden. U.a. auch durch Gebäudedämmungen.
Dieser gigantischen Verschwendung und Umweltverachtung kann mit nur zwei politischen Entscheidungen begegnet werden:
1. Automatisches bidirektionales Stromhandelssystem für alle (ASTROHS)
2. autobahnähnlicher Individualverkehr auf der Schiene in Railtaximanier.
WENN Sie Ihre eigenen Grünen Grundsätze wirklich ernst nehmen, dann sollten Sie sich überlegen, welche Konsequenzen diese beiden Entscheidungen mit sich bringen. Sie werden staunen, wie viele Ihrer Ziele damit tatsächlich erreicht werden könnten. Beispielsweise leistet ein Gleis von gut Fahrradwegbreite mit dieser Technik etwa so viel wie eine 10- bis 14-spurige Autobahn und eine Dritte Startbahn wird damit ganz einfach überflüssig. Wenn das Ganze nicht schon vorher an den schrillen Warnsirenen infolge lange gepflegter Vorurteile scheitert... Zum Thema können Sie mich jederzeit kontaktieren. Sie können sich aber auch auf meiner Homepage vorab etwas schlau machen. astrail.de/astrailh.htm

Können Sie sowas unterstützen?

Mit freundlichen Grüßen
Puevfgbcu Züyyre

Frage von Puevfgbcu Züyyre
Antwort von Cemal Bozoglu
04. November 2019 - 17:18
Zeit bis zur Antwort: 11 Monate 3 Wochen

Sehr geehrter Herr Züyyre,

Vielen Dank für den Hinweis auf Ihr detailliert ausgearbeitetes Konzept eines Railtaxis.
Auf dem Weg zu einer Verkehrswende und Mobilitätsgarantie für alle Bürgerinnen und Bürger sollte keine Möglichkeit außer Acht gelassen werden. Wir Grüne versuchen hierzu auch in kurzer Zeit die Leistungsfähigkeit des ÖPNV zu steigern und insbesondere den geringer erschlossenen ländlichen Raum zu erreichen. Mit ökologisch verträglichem Schienenausbau, ergänzt um attraktive Busfahrpläne und Anrufsammeltaxis wollen wir hier ein Angebot schaffen, dass eine verlässliche, durchgängige und bequeme Mobilitätsgarantie bietet. Im urbanen Raum setzen wir auf dichtere Linientaktung und kurzfristigen Expressbuslinien, der dem genehmigungs- und platzintensiven Schienenausbau vorgreift.
Einen aktuellen Überblick über unsere Vision hierzu findet sich beispielsweise unter: https://markus-buechler.de/wp-content/uploads/2019/09/Brosch%C3%BCre-Mo…;

Mit freundlichen Grüßen

Cemal Bozoğlu